Vorschau

Die neuen Smartphones und Tablets bei Vodafone

Vodafone Deutschland gibt einen Ausblick auf die neuen Tablets und Smartphones der kommenden Monate. Die Handy-Highlights werden auf der diesjährigen CeBIT zu sehen sein.

Klapphandy© Oliver Hoffmann / fotolia.com

Hannover/Düsseldorf (red) - Zwei neue Tablets gibt es bei Vodafone (www.vodafone.de): Das HTC Flyer hat ein 7 Zoll großes Display bei einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln und zahlreichen Online-Diensten. Im Inneren des Tablets schlägt ein Qualcomm-Prozessor mit 1,5 Gigahertz. Der 32 GB große interne Speicher kann mit einer microSD-Karte erweitert werden.

Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist eines der Highlights der CeBIT 2011. Ausgestattet mit einem 10 Zoll großen Touchscreen, Googles neuestem Betriebssystem Android 3.0 sowie einem leistungsstarken Dualcore-Prozessor macht das neue Galaxy Tab schnelles Surfen im Internet möglich.

Die neuen Smartphones von Motorola, LG und HTC

Das Motorola Atrix ist eines der ersten Smartphones mit Dualcore-Prozessor. So steht die Performance eines PCs erstmals auch in einem Smartphone zur Verfügung. Dank der für das Atrix entwickelten Webtop-Anwendung, einer neuartigen Online-Bedienoberfläche, wird der Mini-Computer zum Ersatz für den heimischen PC. Mit dem Motorola Lapdock kann das Atrix auch unterwegs wie ein modernes Laptop genutzt werden.

Auch das LG Optimus Speed wird mit einem ein Gigahertz starken Dual-Core-Prozessor betrieben. Darüber hinaus besitzt es einen vier Zoll großen Touchscreen sowie eine Acht-Megapixel-Kamera.

Von HTC kommen in den nächsten Wochen zwei neuen Android-Smartphones auf den Markt - das HTC Desire S und das HTC Wildfire S. Ausgestattet mit einem ein Gigahertz schnellen Prozessor und einem 3,7 Zoll großen SLC-Display ist mit dem HTC Desire S einfaches und schnelles Surfen im Internet möglich. Eine Fünf-Megapixel-Kamera sowie ein microSD-Kartenslot für bis zu 32 GB große Speicherkarten runden das Ausstattungspaket ab. Das HTC Wildfire S hat einen mit 600 Megahertz getakteten Prozessor und ein 3,2 Zoll großes TFT-Display.

Neue Smartphones von Samsung und Sony Ericsson

Das Nexus S von Samsung besitzt als erstes Smartphone das neue Google Android Betriebsystem 2.3 (Gingerbread). Das Smartphone hat ein vier Zoll großes, gekrümmtes Display, A-GPS sowie Lage- und Beschleunigungssensoren. Auch das Galaxy ACE soll schon in Kürze starten. Sony Ericsson stellt mit Xperia neo und Xperia arc zwei neue android-basierte Multitouch-Handys vor.

Ganz aktuell bietet Vodafone in seinen Shops das Vodafone 553 von ZTE an. Das Smartphone wurde für mobiles Messaging und den Zugang zu diversen sozialen Netzwerken optimiert. Es besitzt einen 2,8 Zoll großen Touchscreen und eine QWERTZ-Tastatur, die die Bedienung des Geräts erleichtert. Für die so genannte "Best-Ager"-Generation (50+) vermarktet Vodafone ebenfalls ab sofort exklusiv das RL1 von Emporia. Zu den Hauptmerkmalen gehören ein hörgerätetauglicher Lautsprecher, extragroße Tasten mit klar erkennbarem Druckpunkt und ein großes, gut lesbares Display.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top