Test

Das weiße und schwarze iPhone 4 im Vergleich

Seit Kurzem ist das Apple iPhone 4 nun auch in Weiß erhältlich. Doch ist das weiße iPhone tatsächlich besser als sein schwarzer Bruder?

Smartphone© M Rido / Fotolia.com

Berlin (red) – Seit einigen Wochen ist das weiße iPhone 4 in Deutschland zu haben. Die Stiftung Warentest hat das Smartphone jetzt genauer unter die Lupe genommen und mit dem schwarzen iPhone verglichen. Fazit: Die beiden Modelle unterscheiden sich mehr als nur in der Farbe, alte Schwächen bleiben, einige neue kommen hinzu.

Antennenproblem bleibt

Wie beim schwarzen iPhone würde auch beim weißen Modell die Funkleistung sinken, wenn der Nutzer den Antennenschlitz links unten am Gehäuse berührt. Bei gutem Empfang falle das zwar kaum auf, doch in schwachen Funknetzen brechen den Testern zufolge Gespräche ab und Webseiten bauen sich nur schleppend auf. Anwender müssten sich also auch hier eine Schutzhülle dazukaufen.

Schlechtere Fotoqualität

Die Tester kritisierten beim weißen iPhone 4 zudem die schlechtere Fotoqualität. Zwar gelängen auf dem Gerät durchaus scharfe Fotos mit ausgewogenen Farben, die Ecken würden allerdings etwas verschwimmen. Außerdem seinen Aufnahmen in heller Umgebung unschärfer und verfärbter als bei der schwarzen Variante.

Neuerungen bei der Software

Punkten können das weiße wie auch das schwarze iPhone beim Musikspieler. Die Tonqualität sei gut, mit hochwertigen Kopfhörern sogar sehr gut. Positiv bewertet die Stiftung Warentest auch Neuerungen wie die Nutzung des iPhones als WLAN-Hotspot, die mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 4.3.3 verbunden sind. Die Software ist als Update aber auch für schwarze iPhones verfügbar.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Apple iPhone 5S

    Mobilcom-debitel lockt mit Aktionspreis für das iPhone 5s

    Im Rahmen seiner "Sonntagskracher"-Aktionen bietet mobilcom-debitel ab dem 31. Juli erneut das iPhone 5s an. Wir prüfen, ob das Angebot für das nicht mehr ganz aktuelle Apple-Smartphone ein Schnäppchenpreis ist.

  • Online Banking

    Banking-Apps sind sicher, aber nicht nutzerfreundlich

    Nur sieben von 38 Banking-Apps sind gut, folgert die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "Finanztest". Das Problem liege aber nicht in der Sicherheit, sondern in der Nutzerfreundlichkeit. Wichtige Funktionen würden fehlen oder Auslands-Überweisungen nicht funktionieren.

  • Smartphone

    Schutz to go: Smartphones vor Viren bewahren

    Je mehr Smartphones kleinen Computern gleichen, desto angreifbarer werden sie auch. Wir informieren darüber, wie Smartphone-Besitzer ihr Telefon schützen sollten.

  • Handyrechnung

    Handys mit Windows Phone überholen iPhone

    Windows Phone 7 soll in den nächsten Jahren an Apples iOS vorbei ziehen und nach Android das zweitstärkste Handy-Betriebssystem werden. Das sagen zumindest die Marktforscher der IDC voraus.

  • Handy Tarifvergleich

    Mit iOS 4.3 wird das iPhone 4 zum Hotspot

    iOS 4.3, die neueste Version von Apples Betriebssystem, ist jetzt bei Apple verfügbar. Das Update mit neuen Funktionen für iPhone, iPad und iPod touch kann dort heruntergeladen werden.

Top