Sparangebot im D1-Netz

Crash-Tarife: Internet-Flat mit 3 GB LTE-Datenvolumen ab 9,99 Euro

Crash-Tarife bietet aktuell die "Internet Flat 3000" 24 Monate lang zum Sparpreis von 9,99 Euro monatlich an. Inklusive sind 3 GB LTE-Datenvolumen, genutzt wird das D1-Mobilfunknetz der Deutschen Telekom.

crash© mobilcom-debitel GmbH

Büdelsdorf - Der Telekommunikationsanbieter mobilcom-debitel lockt aktuell auf Crash-Tarife (www.crash-tarife.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.), seiner Plattform für Mobilfunk-Schnäppchen, mit einem neuen Aktionsangebot. Derzeit findet sich dort der Datentarif "Internet Flat 3000" von mobilcom-debitel, der im D1-Mobilfunknetz der Deutschen Telekom realisiert wird. Das Sparangebot lässt sich 24 Monate lang für 9,99 Euro pro Monat statt für regulär 19,99 Euro nutzen. Das ergibt nach Unternehmensangaben eine Ersparnis von 240 Euro auf Sicht von zwei Jahren. Wie immer ist das Angebot streng limitiert und gilt nur solange der Vorrat reicht. Die Aktion endet zudem spätestens am 10. April 2016.

3 GB LTE-Datenvolumen inklusive

Die "Internet Flat 3000" beinhaltet eine Internet-Flat mit 3 GB LTE-Datenvolumen. Das mobile Surfen ist mit bis zu 50 Mbit/s möglich. Nach Verbrauch des Inklusivvolumens wird die nutzbare Bandbreite bis zum Monatsende auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Der Versand einer SMS in alle deutschen Netze schlägt mit 19 Cent zu Buche.

Anschlusspreis entfällt

Die Nutzung von VoIP sowie von Messaging-Diensten wie WhatsApp ist ausdrücklich erlaubt. Nicht zugelassen sind dagegen Peer-To-Peer- sowie BlackBerry-Dienste. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro entfällt im Rahmen der Aktion.

Weitere Details und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.crash-tarife.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern..

Mobiles Internet Tarife
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Mobiles Internet Vergleich

    Internet-Tarife im November: Doppel-Flats mit Sparvorteilen

    Vier ausgewählte Doppel-Flats lassen sich bei Online-Buchung im November zwölf Monate lang zu reduzierten Preisen nutzen. Zur Wahl stehen Bandbreiten von VDSL 25 bis VDSL 100 oder Kabel-Internet mit bis zu 400 Mbit/s.

  • o2

    O2 beschleunigt Prepaid-Tarife auf LTE Max

    Telefónica gestaltet die O2-Prepaid-Tarife ab dem 7. November 2017 neu und spendiert jeweils die maximal verfügbare Surfgeschwindigkeit.

  • Sony Xperia M5

    Smartphone-Bundles zu Aktionspreisen bei congstar

    Congstar bietet ausgewählte Smartphones in Kombination mit einer Allnet-Flat zum Aktionspreis an. Während der "Smartphone-Wochen" kann man sich unter anderem mehrere Samsung-Geräte günstig sichern. Den Datenturbo gibts bei congstar gratis obendrauf.

  • Internet langsam

    DSL-Tipps: Günstige Internetprovider im März

    Unsere DSL-Tipps verraten auch im März wieder, bei welchen Internetanbietern besondere Angebote winken. In diesem Monat zeigen wir auch einen reinen Daten-Tarif, der zum testen gedacht und deshalb komplett gratis zu haben ist.

  • Lebara mobile

    Lebara: Vielsurfer-Pakete im D1-Netz

    Für Vielsurfer und Film-Fans bietet Lebara jetzt zwei neue Tarife im Netz der Telekom an: Der "DATA 5000" enthält 5 GB Highspeed-Volumen und das Lebara-Filmpaket. Der "Flexi XL5" bringt zusätzlich 500 Freiminuten in 48 Länder mit.

Top