Tarifangebot

congstar zeigt neue Post- und Prepaid-Angebote auf der IFA

Congstar präsentiert auf der IFA neue Prepaid-Angebote und auch einen ganz neuen Postpaid-Tarif, der durch flexibel buchbares Datenvolumen punkten soll. Für Prepaid-Kunden soll es außerdem eine weitere Möglichkeit geben Guthaben aufzuladen.

congstar© congstar GmbH

Köln - Mobilfunkanbieter congstar (www.congstar.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) präsentiert auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) neue Tarife für den Herbst. Im Mittelpunkt steht dabei der flexible Tarif "congstar Fair Flat". Darüber hinaus präsentiert der Mobilfunker die neuen Prepaid-Pakete Basic S, Allnet M und Allnet L . Außerdem sollen Prepaid-Kunden bald eine neue Möglichkeit zum Aufladen von Guthaben erhalten.

congstar Fair Flat: Flexibles Datenvolumen – Flexible Abrechnung

Ab Oktober und bis Ende 2018 stellt congstar den "Fair Flat"-Tarif bereit. Das maximale Datenvolumen kann dabei vom User selbst monatlich in sieben Stufen zwischen 2 und 10 GB bei max. 25 Mbit/s neu eingestellt werden. Liegt der tatsächliche Verbrauch im Abrechnungsmonat in einer niedrigeren Datenstufe, wird dem Mobilfunker zufolge auch nur diese berechnet. Hat der Kunde das gebuchte Datenvolumen vorzeitig aufgebraucht, soll es möglich sein, zusätzliches Datenvolumen hinzuzubuchen.

Monatlich werden zwischen 15 Euro – in der Datenstufe bis maximal 2 GB Datenverbrauch – und 30 Euro für maximal 10 GB berechnet. Die Preisdifferenz zwischen den Datenstufen beträgt jeweils 2,50 Euro. Im monatlichen Preis ist auch eine Allnet-Flat enthalten. Für jede SMS fallen 9 Cent an.

Wer mehr Datengeschwindigkeit nutzen möchte, kann die monatlich kündbare "LTE 50 Option" für 5 Euro im Monat zusätzlich buchen und die Surfgeschwindigkeit auf max. 50 Mbit/s im LTE-Netz verdoppeln.

Übersicht: congstar Fair Flat

  • monatlich flexibel buchbares Datenvolumen (2 bis 10 GB)
  • Allnet-Flat
  • keine Mindestvertragslaufzeit
  • Kosten: ab 15 Euro pro Monat
  • optional: "LTE 50 Option"

Neuer Basic Tarif und Prepaid-Pakete

Ab Herbst erweitert congstar zudem sein Postpaid-Angebot. Der neue Basic-Tarif soll für monatlich 5 Euro in der Laufzeitvariante 500 MB Datenvolumen mit max. 25 Mbit/s sowie 100 Allnet-Minuten bieten, jede weitere Minute und jede SMS kosten 9 Cent. Die monatlich kündbare Variante des congstar-Basic-Tarifs wird 7 Euro im Monat kosten.

Für Prepaid-Kunden werden die bisherigen Prepaid-Pakete Smart, Surf und Allnet durch die drei neuen Prepaid-Pakete Basic S, Allnet M und Allnet L abgelöst. Die Kosten und Volumina:

  • Prepaid-Paket Basic S: 400 MB Datenvolumen (max. 25 Mbit/s) + 100 Allnet-Minuten für 5 Euro/ 4 Wochen
  • Prepaid-Paket Allnet M: 1,5 GB (max. 25 Mbit/s) + Allnet-Flat: 10 Euro / 4 Wochen
  • Prepaid-Paket Allnet L: 3 GB (max. 25 Mbit/s) + Allnet-Flat: 15 Euro / 4 Wochen

Bei allen drei neuen Prepaid-Paketen kostet jede weitere Minute und jede SMS 9 Cent. Außerdem kann mit der SMS Option 50 für je 1 Euro 50 SMS (4 Wochen nutzbar) zu- und abgebucht werden. Die bisherigen congstar Prepaid-Pakete Smart, Surf und Allnet können weiterhin aktiviert werden.

Neu: Guthaben aufladen per Whatsapp

Eine weitere Neuheit für congstar Prepaid-Kunden: Ab Ende September kann das Prepaid-Guthaben auch per WhatsApp-Chat aufgeladen werden. Hierfür muss lediglich eine Nachricht mit dem gewünschten Aufladebetrag 15, 30 oder 50 Euro an die congstar WhatsApp Nummer 0175 9999589 gesendet werden.

Darüber hinaus verspricht congstar, das Datenvolumen bei den Allnet-Flat-Tarifen auch nach Beendigung der bis zur IFA laufenden Allnet-Flat-Aktion weiterhin beim Online-Buchung aufzustocken. Das Angebot in der Übersicht:

  • Allnet Flat: 4 statt 3 GB ( max. 25 Mbit/s) + Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze für 20 Euro im Monat bei einer zweijährigen Laufzeit
  • Allnet Flat Plus: 10 statt 6 GB Datenvolumen (max. 25 Mbit/s) + Allnet- und SMS-Flat 30 Euro im Monat bei einer zweijährigen Laufzeit
  • Weitere Informationen zu den Tarifangeboten gibt es auf www.congstar.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
    Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
    .
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handytarif-Vergleich

    Dezember: Tipps für Handytarife ab 2,95 Euro

    Handytarife mit 2, 3 oder sogar 8 GB an Surfvolumen: Im Dezember gibt es auf unterschiedlichste Mobilfunkverträge einen Rabatt. Wir stellen die Angebote von fünf Mobilfunkern vor, bei denen Wechsler und auch Bestandskunden sparen können.

  • congstar

    Congstar: Allnet-Flat mit 10 GB Datenvolumen für kurze Zeit günstiger

    Die "Allnet Flat Plus" bietet congstar am "Cyber Weekend" ab 23. November genau 2.311 Mal 24 Monate lang zum Aktionspreis von 20 Euro statt 30 Euro pro Monat an. Inklusive sind 10 GB Highspeed-Datenvolumen.

  • Penny Mobil

    Penny Mobil und ja! mobil: Zwei Prepaid-Tarife jetzt mit Allnet-Flat

    Ohne Aufpreis können jetzt Neu- und Bestandskunden von Penny Mobil und ja! mobil eine Telefon-Flat in alle deutschen Netze nutzen. Die verbesserten Konditionen gelten für zwei Prepaid-Tarife der Mobilfunkangebote der REWE Group.

  • SIM-Karten

    DISQ-Studie: 23 Mobilfunker im Service-Test

    Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat für seine neue Service-Studie 23 Mobilfunkanbieter in vier Kategorien getestet. Wer überzeugt beim Kundenservice? Und welches Angebot eignet sich für welches Nutzerprofil am besten?

  • Samsung Galaxy S8 Telekom

    Telekom packt mehr LTE-Datenvolumen in Prepaid-Tarife

    Unter dem neuen Namen "MagentaMobil Prepaid" hält die Deutsche Telekom ab 7. August vier Prepaid-Tarife mit verbesserten Konditionen bereit. So steht mehr LTE-Datenvolumen sowie teils mehr Freiminuten zur Verfügung. Auch das Startguthaben erhöht sich in zwei Tarifen. Im Rahmen einer Aktion winken zudem zwei Tage Gratis-Surfen.

Top