LTE ohne Aufpreis

Congstar stellt Prepaid-Tarife standardmäßig auf LTE-Netz um

Zusatzkosten für LTE fallen für Nutzer der Prepaid-Tarife von congstar künftig nicht mehr an. Ins LTE-Netz der Telekom geht es mit bis zu 25 Mbit/s. Schon in Kürze sollen auch VoLTE und WLAN-Call nutzbar sein.

09.07.2020, 13:54 Uhr
congstar© congstar GmbH

Der Kölner Mobilfunkanbieter congstar (Handytarife von congstar) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
setzt auch bei seinen Prepaid-Tarifen nun standardmäßig auf LTE. Das Unternehmen sei dabei, die schrittweise erfolgte Umstellung der Prepaid-Tarife in das LTE-Netz der Telekom abzuschließen. Congstar-Neukunden, die einen der Prepaid-Tarife Allnet L, Allnet M, Basic S sowie Prepaid wie ich will (2. Generation) buchen, sollen nun ohne Aufpreis mit bis zu 25 Mbit/s per LTE surfen können.

Congstar teilte zudem am Donnerstag mit, dass auch Bestandskunden der Prepaid-Tarife mit der Bandbreite und dem Datenvolumen des gebuchten Tarifs im LTE-Netz surfen können. Im LTE-Netz lässt sich auch per Voice over LTE (VoLTE) bzw. per WLAN-Call telefonieren. Voraussetzung sei ein entsprechend kompatibles Smartphone.Prepaid-Neukunden sollen VoLTE und WLAN-Call ab dem 20. Juli nutzen können. Bestandskunden müssen sich noch ein wenig länger gedulden: Ab Ende August 2020 sollen die neuen Telefonie-Features auch ihnen zur Verfügung stehen. Die Tarifinfos auf der congstar-Webseite zu dem inkludierten LTE werden Ende Juli entsprechend angepasst.

Die congstar Prepaid-Tarife im Überblick

congstar Prepaid Paket Allnet L

  • 5 GB Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
  • Allnet Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent/SMS in alle dt. Netze
  • Kosten: 14,63 Euro / 4 Wochen

congstar Prepaid Paket Allnet M

  • 3 GB Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
  • Allnet Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent/SMS in alle dt. Netze
  • Kosten: 9,75 Euro / 4 Wochen

congstar Prepaid Paket Basic S

  • 500 MB Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
  • 100 Minuten in alle dt. Netze
  • 9 Cent/SMS in alle dt. Netze
  • Kosten: 4,88 Euro / 4 Wochen

congstar Prepaid wie ich will

  • Datenstufen wählbar von 500 MB, 1 GB, 3 GB und 5 GB Datenvolumen mit LTE 25 (max. 25 Mbit/s)
  • 9 Cent pro Min/SMS bis Flat in alle dt. Netze
  • Konditionen monatlich individuell neu wählbar

Zu den Handytarifen von congstar Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Von der Umstellung auf das LTE-Netz profitieren auch Bestandskunden der Mobilfunkmarken ja! mobil und Penny Mobil. Kunden der REWE Prepaid-Tarife, die technisch von congstar realisiert werden, sollen ab sofort das LTE-Netz zu den Konditionen des gebuchten Tarifs nutzen können. Neukunden der beiden Marken surfen bereits ohne Aufpreis im LTE-Netz mit bis zu 25 Mbit/s. Für die Nutzung von VoLTE und WLAN-Call gelten die gleichen Termine wie bei congstar selbst: Neukunden können diese ab 20. Juli nutzen, Bestandskunden ab Ende August.

Günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top