Bessere Netztechnik

Congstar bietet ab sofort "LTE 25 Option" für Prepaid-Tarif an

Für 1 Euro Aufpreis je vier Wochen können congstar-Kunden des Tarifs "Prepaid wie ich will" nun die "LTE 25 Option" hinzubuchen und von den Vorteilen des moderneren Netzes profitieren. Surfen lässt sich weiter mit maximal 25 Mbit/s.

congstar© congstar GmbH

Köln - Mitte August hatte congstar (Handytarife von congstar) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
angekündigt, dass künftig auch für erste Prepaid-Kunden der Telekom-Zweitmarke die "LTE 25 Option" buchbar sein soll. Nun ist es soweit: Ab sofort lässt sich die Option zum Tarif "Prepaid wie ich will" hinzubuchen. Die Option kostet für einen Zeitraum von jeweils vier Wochen 1 Euro Aufpreis.

Maximal 25 Mbit/s, aber besseres Netz

Es ändert sich durch Buchung der Option zwar die Netztechnik, die maximale Surfgeschwindigkeit bleibt allerdings bei 25 Mbit/s. Bei dem Prepaid-Tarif von congstar stehen vier Datenoptionen zur Verfügung, zu denen sich die "LTE 25 Option" hinzubuchen lässt. Inklusive der neuen Option sind 500 MB Highspeed-Datenvolumen für 4 Euro/4 Wochen erhältlich. Für 1 GB schnelles Datenvolumen inklusive "LTE 25 Option" fallen 6 Euro für jeweils vier Wochen an. Wer sich für 3 GB entscheidet, zahlt alle vier Wochen 9 Euro inklusive der Option. Schließlich berechnet congstar bei Nutzung von 5 GB 16 Euro für einen Zeitraum von vier Wochen. Die "LTE 25 Option" kann alle vier Wochen flexibel hinzu- oder abgebucht werden.

Werden auch Telefonie und SMS-Versand benötigt, so lassen sich zwei Optionen wählen:

  • 100 Einheiten für Allnet-Minuten und -SMS für 2 Euro / 4 Wochen
  • Allnet Flat für Telefonie und SMS für 4 Euro / 4 Wochen

Die Allnet-Flat lässt sich nur buchen, wenn zugleich auch eine Surf Flat Option mit mindestens 500 MB Datenvolumen gebucht wurde.

Auch congstar-Bestandskunden mit "Prepaid wie ich will"-Tarif der ersten Generation sollen von der Highspeed-Netztechnik der Telekom profitieren können. Voraussetzung ist laut congstar die Nutzung oder Neubuchung einer Surf-Flat Option mit Datenturbo (200 MB, 800 MB oder 2000 MB).

Tarif-Wunschmix per Schieberegler zusammenstellen

Beim "congstar Prepaid wie ich will"-Tarif lässt sich der persönliche Wunschmix aus Minuten/SMS und Daten über einen Schieberegler auf der Website bzw. über den Kundenbereich alle vier Wochen neu zusammenstellen. Der Tarif läuft wie alle congstar-Tarife im Telekom-Netz.. Die Buchung ist online über www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
möglich.

Günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • klarmobil

    Klarmobil: Allnet-Flat mit 6 GB jetzt ab 12 Euro

    Bei klarmobil gibt es jetzt mehr Datenvolumen in zwei von drei Allnet-Flat-Tarifen. Besonders der 3-GB-Tarif lohnt sich, denn hier wird das Volumen verdoppelt und der Anschlusspreis gestrichen. Wir geben einen Überblick über die Konditionen.

  • Mobil Telefonieren

    4 Tipps für günstige Handytarife im Dezember

    Wer sich im Zuge von Magenta Thursday, Cyber Monday & Co. noch keinen neuen Handytarif zugelegt hat, der hat natürlich auch danach noch die Gelegenheit, ein Schnäppchen zu machen. Wer bietet im Dezember gute Konditionen?

  • Samsung Galaxy S8 Vodafone

    Vodafone: CallYa Digital mit 10 GB LTE für 20 Euro

    Vodafone setzt zur Attacke auf die Mobilfunk-Discounter an: Für 20 Euro je vier Wochen ist die Allnet-Flat "CallYa Digital" inklusive 10 GB LTE-Datenvolumen bestellbar. Der Kundenservice erfolgt rein digital - etwa per App.

  • Telefonat

    Drillisch: Allnet-Flat mit Mini-Datenflat für 4,99 Euro

    So günstig ist telefonieren geworden: Drillisch hat für Kunden, die viel telefonieren, aber das Internet fast gar nicht nutzen, einen neuen Tarif für 4,99 Euro aufgelegt. Den Tarif bekommt man bei winSIM und PremiumSIM.

  • O2 HomeSpot

    O2: Drei neue LTE-Datentarife für den LTE-Router O2 HomeSpot

    Ab 27. August startet O2 drei neue Datentarife mit LTE-Speed, die sich mit dem LTE-Router O2 HomeSpot nutzen lassen. Mit dabei ist auch eine echte LTE-Flat für 39,99 Euro pro Monat. Surfen lässt sich mit bis zu 225 Mbit/s.

Top