Preissenkung

congstar: Allnet-Flat für 30 Euro im Telekom-Netz (Upd.)

Nach der Schwemme der günstigen Allnet-Flats, die vor allem im Netz von o2 und E-Plus laufen, reagiert congstar jetzt mit dem ersten vergleichbaren Angebot im Telekom-Netz. 29,99 Euro zahlt man für Telefonie in alle Netze und mobiles Internet auf dem Handy.

15.06.2012, 09:28 Uhr
Handy Tarifvergleich© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Kronberg (red) - Die Full Flat von congstar (www.congstar.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) wird damit um zehn Euro günstiger als bisher angeboten. Gespräche kann man innerhalb der Flat zu allen deutschen Festnetz- und Mobilfunkanschlüssen führen, Service- und Sonderrufnummern sind wie üblich außen vor. Die Internetflat beinhaltet 200 oder 500 MB Datenvolumen, bevor die Drossel einsetzt.

Kleine Fallstricke im Kleingedruckten

Die Internetflat muss hinzugebucht werden, ist aber kostenlos. Für welche Variante man sich entscheidet, spielt nach spätestens 24 Monaten eine Rolle, denn ab dem 25. Monat ist die Internetflat nicht mehr kostenlos, sondern wird mit 7,90 Euro (200 MB) oder 9,90 Euro (500 MB) berechnet. Benötigt man mehr Datenvolumen, kann man auf ein oder drei GB aufstocken (12,90 bzw. 19,90 Euro im Monat). Auch die SMS-Flat, die zu Beginn mit 4,90 Euro berechnet wird, kostet ab dem 25. Monat 9,90 Euro. Hat man keine Flat, kostet die SMS neun Cent.

Update: congstar hat die Fußnoten angepasst und die ungünstigen Bedingungen ab dem 25. Vertragsmonat entfernt. Die Internetflat ist somit dauerhaft kostenlos; auch die SMS-Flat kostet für die ganze Vertragslaufzeit 4,90 Euro monatlich.

Keine monatlichen Mehrkosten bei kurzer Laufzeit

Das Angebot liegt preislich nicht ganz auf dem niedrigen Niveau von Discountern wie yourfone (www.yourfone.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
), dafür wird es im Netz der Telekom realisiert, was für viele Kunden einen deutlichen Vorteil darstellen dürfte, da die E-Netze in vielen Gegenden noch weniger gut ausgebaut sind. Ein weiterer Vorteil: Bei congstar zahlt man für die Variante ohne 24-monatige Vertragslaufzeit nicht jeden Monat mehr, sondern lediglich einmal 25 Euro Anschlussgebühr. Entscheidet man sich für den Vertrag mit der längeren Laufzeit, wird keine Anschlussgebühr erhoben.

Dieser Tarif von congstar ist die derzeit wohl günstigste Variante, an einen Allnet-Flat-Tarif mit Internet im Telekom-Netz zu kommen.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Mails

    Simplytel statt simply: Neue LTE-Tarifaktion nach Umbenennung

    Die Mobilfunkmarke simply hat ihren Namen in simplytel geändert. Für Neukunden hält der Anbieter aktuell drei neue LTE-Aktionstarife bereit. Teils mit 2 GB Extra-Datenvolumen oder mit 20 GB LTE-Datenvolumen zum Sparpreis.

  • congstar

    Congstar stellt Prepaid-Tarife standardmäßig auf LTE-Netz um

    Zusatzkosten für LTE fallen für Nutzer der Prepaid-Tarife von congstar künftig nicht mehr an. Ins LTE-Netz der Telekom geht es mit bis zu 25 Mbit/s. Schon in Kürze sollen auch VoLTE und WLAN-Call nutzbar sein.

  • mobil telefonieren

    Tchibo kontert ebenfalls mit Allnet-Flatrate

    Auch Tchibo lässt es sich nicht nehmen, auf die aktuellen Marktentwicklungen zu reagieren und ein günstiges Inklusiv-Paket fürs Smartphone ins Programm aufzunehmen. Die Allnet-Flatrate von Tchibo enthält neben Telefonie auch eine Datenflat.

  • Handyrechnung

    Telekom: Preise und Pläne für den Chatdienst joyn

    Der Chatdienst joyn wird als Alternative zu SMS oder Messagern wie What's App gehandelt. Als erster Netzbetreiber konkretisiert die Telekom die Pläne und veröffentlicht Preise. In den Tarifen mit Datenflat sind Nachrichten über joyn kostenlos.

  • Handygespräch

    Aldi Talk bringt All-in Flat 2000 für 19,99 Euro (Upd.)

    Aldi Talk bietet ab sofort ein neues Tarifpaket fürs Handy an. Das enthält für 19,99 Euro eine Internet- und Communityflat sowie satte 2000 flexibel einsetzbare Einheiten für SMS und Telefonie. Das Ganze ist zum Prepaid-Tarif zubuchbar.

Top