Ab 6. November 2018

Blau schenkt Prepaid-Neukunden 10 GB Datenvolumen

Wer im Rahmen einer ab dem 6. November 2018 startenden Aktion eine SIM-Karte für einen Prepaid-Tarif der Mobilfunkmarke Blau freischaltet, kann einmalig von 10 GB kostenlosem Zusatz-Datenvolumen profitieren.

Blau.de Logo© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

München – Die zu Telefónica Deutschland gehörende Mobilfunkmarke Blau (Angebote von Blau) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
startet in Kürze eine neue Aktion. Neukunden können sich einmalig 10 GB kostenloses Datenvolumen sichern, wenn sie ihre neue Blau Prepaid SIM-Karte im Aktionszeitraum vom 6. November 2018 bis zum 8. Januar 2019 freischalten.

Gratis-Datenvolumen in ersten vier Wochen verfügbar

Das Gratis-Datenvolumen von 10 GB lasse sich in den ersten vier Wochen nutzen. Das Highspeed-Datenvolumen gibt es zusätzlich zu dem im gewählten Prepaid-Tarif enthaltenen Datenvolumen. Die Freischaltung der SIM-Karte könne online unter www.blau.de/freischalten erfolgen. Kunden werden nach Unternehmensangaben nach der SIM-Freischaltung per SMS informiert, dass die 10 GB Datenvolumen verfügbar und nutzbar seien.

Zu beachten ist, dass das kostenlose Zusatzvolumen lediglich in Deutschland gilt. Ist das Gratis-Datenvolumen von 10 GB aufgebraucht, sollen Kunden darüber erneut per SMS informiert werden. Danach stehe das reguläre LTE-Datenvolumen des gebuchten Blau-Tarifs zum Surfen zur Verfügung.

Vier Prepaid-Tarife bei Blau zur Wahl

Blau bietet unter anderem einen 9-Cent-Prepaid-Tarif ohne monatliche Grundgebühr an, bei dem jede Minute und SMS jeweils 9 Cent kosten. Alternativ lassen sich auf Prepaid-Basis drei Allnet-Flats mit 1,5 GB, 3 GB sowie 4 GB LTE-Datenvolumen zu Preisen zwischen 8,99 Euro und 19,99 pro vier Wochen auswählen.

Weitere Details zum Angebot von Blau finden sich online unter www.blau.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Handytarife finden
Das könnte Sie auch interessieren
  • Tarife für junge Leute

    Unsere Tipps für günstige Handytarife im September

    Hier kommen unsere Handytarif-Tipps für den Monat September. Im Spätsommer kann man sich beispielsweise bei PremiumSIM mehr Datenvolumen zum gleichen Preis sichern. Oder man surft bei O2 gleich ganz ohne Datenlimit.

  • Smartphone

    K-Classic Mobil packt Allnet-Flats in zwei LTE-Tarife

    Die Kaufland-Mobilfunkmarke K-Classic Mobil ersetzt ab 2. August die bisherigen Inklusiveinheiten für Gespräche und SMS durch Allnet-Flats in alle deutschen Netze. Die Preise bleiben dabei unverändert.

  • o2 Tarife

    O2 Prepaid: Mini-Tarif mit Internetflat für 1,99 Euro

    O2 führt einen neuen Prepaid-Tarif ein, der Wenignutzern eine kleine Internetflat für nur 1,99 Euro pro vier Wochen bietet. In zwei weiteren Prepaid-Tarifen ist künftig zum gleichen Preis wie zuvor eine Allnet-Flat integriert.

Top