Filialbanken

Beratung zur Baufinanzierung: Freundlich, aber mit Schwächen

Immobilien sind derzeit eine interessante Anlagemöglichkeit. Angemessene Finanzierungsvorschläge und ausführliche Beratungen sind daher gefragt. Welche Filialbanken kompetent zum Thema Baufinanzierung beraten, hat jetzt das Deutsche Institut für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv untersucht.

Tarife© rkolbabek / iStockphoto.com

Hamburg (red) – Verdeckte Tester prüften dabei die Qualität der persönlichen Beratung und der überreichten Finanzierungsvorschläge im Rahmen von 150 Filialbesuchen bei insgesamt 15 Unternehmen.

Mängel bei der Analyse des Kundenbedarfs

Das Ergebnis: Im Durchschnitt erzielten die Filialbanken bei den persönlichen Gesprächen ein gutes Qualitätsurteil. Die Berater waren freundlich und hilfsbereit und zeigten kompetent Lösungsvorschläge auf. Doch wie im Vorjahr gab es größere Schwächen bei der Analyse des Kundenbedarfs. Die Berater fragten oft nicht nach der Familienplanung oder der beruflichen Situation und erörterten die Anliegen der Testkunden unzureichend. Der individuelle Finanzierungsspielraum etwa wurde nur bei der Hälfte der Gespräche berechnet. "Zu häufig verließen sich die Berater darauf, dass der Kunde weiß, was er sich leisten kann", kritisiert Bianca Möller, Geschäftsführerin des Marktforschungsinstituts.

Finanzierungsvorschläge verbesserungsbedürftig

Verbesserungspotenziale zeigten sich auch bei den an die Kunden übergebenen Finanzierungvorschlägen. Nur rund die Hälfte der Unterlagen stellte Finanzierungsalternativen dar und berücksichtigte dabei zum Beispiel Fördermöglichkeiten. Die Kauf-Nebenkosten wurden nur sehr kurz und komprimiert dargestellt und das verbleibende Einkommen oft gar nicht ermittelt. "Eine detaillierte Darstellung aller Informationen ist im Finanzierungsvorschlag allerdings notwendig, um Missverständnisse und unvorhergesehene finanzielle Engpässe zu vermeiden", so Serviceexpertin Möller.

Diese Banken berieten am besten

Testsieger der Studie wurde die Berliner Sparkasse und erhielt damit die Auszeichnung "Beste Baufinanzierungsberatung bei Filialbanken 2011". Die Hamburger Volksbank auf Rang zwei erstellte die besten Finanzierungsvorschläge. Die drittplatzierte Deutsche Bank bot die beste Beratung der überregionalen Institute. Das Deutsche Institut für Service-Qualität analysierte 15 regional und überregional aktive Filialbanken.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Sparschwein

    Sparmeister: Deutsche horten 6 Billionen Euro

    Im dritten Quartal 2018 hat sich das Geldvermögen der Deutschen noch einmal vermehrt. Erstmals wurde dabei ein Betrag von 6 Billionen Euro geknackt. In welcher Form sparen die Bundesbürger am liebsten?

  • Geldautomat Bank

    Studie: Bankkunden nutzen für Sparprodukte gerne die Konkurrenz

    Zwar halten viele Bankkunden ihren Geldhäusern beim Girokonto die Treue, allerdings wandern viele bei günstigen Zusatzprodukten zur Konkurrenz ab, so das Ergebnis einer Umfrage. Der Hauptgrund für einen Wechsel sind demnach steigende Gebühren.

  • Geld

    Kunden verlieren zunehmend Vertrauen in Banken

    Den Banken gelingt es nur schwer, das in der Finanzkrise verloren gegangene Vertrauen ihrer Kunden wiederzugewinnen. Zwei von drei Entscheidern sind überzeugt, dass das Verhältnis zu ihren Kunden nachhaltig geschädigt ist, so eine Studie der Steria Mummert Consulting.

  • Geld

    Hypothekendarlehen sind jetzt besonders günstig

    Kreditzinsen für Baudarlehen waren noch nie so günstig wie derzeit. Hypothekendarlehen mit zehn Jahren Zinsbindung sind zu Effektivzinsen von durchschnittlich unter 3,5 Prozent zu haben.

  • Geld sparen

    Vor allem kleine Banken schlagen beim Dispo zu

    Im Schnitt sind die Dispozinsen in Deutschland mit 12,4 Prozent immer noch zu hoch, findet Finanztest. Der Spitzensatz liegt sogar bei 14,75 Prozent, teuer sind vor allem kleine Regionalbanken.

Top