Zuschuss

Baukindergeld kann ab sofort beantragt werden

Mit dem Baukindergeld will die Bundesregierung für Entspannung auf dem Wohnungsmarkt sorgen. Ab sofort können Familien für den Hauskauf insgesamt 12.000 Euro an Zuschuss beantragen. Die Maßnahme erntet nicht nur Lob.

Bausparen© Kzenon / Fotolia.com

Berlin - Familien in Deutschland können ab sofort das neue Baukindergeld beantragen. Von Dienstag an können Anträge bei der KfW-Bankengruppe gestellt werden, um den Zuschuss des Staates für den Bau eines Hauses oder den Kauf einer Immobilie zu bekommen. Man muss aber mit den Kindern dort auch einziehen. Der Zuschuss in Höhe von 1.200 Euro je Kind und pro Jahr wird über 10 Jahre ausgezahlt, also 12 000. Damit soll angesichts der angespannten Lage auf dem Wohnungsmarkt eine Unterstützung für Wohneigentum gewährt werden.

Einkommensgrenze für das Baukindergeld

Gewährt wird das Baukindergeld bis zu einer Einkommensgrenze von 75.000 Euro zu versteuerndem Haushaltseinkommen pro Jahr und zusätzlich 15.000 Euro pro Kind - also bis 90.000 Haushaltseinkommen bei einem Kind und 105.000 Euro bei zwei Kindern. Anträge können für Kaufverträge gestellt werden, die seit dem 1. Januar 2018 abgeschlossen wurden und bis 31. Dezember 2020 noch werden.

FDP und Grüne kritisieren Förderung

Über den gesamten Förderzeitraum werden Kosten von bis zu zehn Milliarden Euro für die Maßnahme erwartet - von FDP bis Grünen wird die Maßnahme als teure Subvention auf den Rücken der Steuerzahler kritisiert, die die Kaufkosten noch weiter anheizen würde.

Quelle: DPA

Das könnte Sie auch interessieren
  • Baufinanzierung Vergleich

    Baupreise ziehen kräftig an

    Die Baupreise sind im Vergleich zum Mai 2017 um 4,1 Prozent gestiegen, zeigen die Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Das ist der größte Preisanstieg seit mehr als 10 Jahren. Auch für Instandhaltungsarbeiten müssen Bauherren draufzahlen.

  • Hausfinanzierung

    Energetische Sanierung 2018: Darauf müssen Hauseigentümer achten

    Für die energetische Sanierung, sei es der Umstieg auf eine Ökoheizung oder der Kauf eines Solarstromspeichers, gelten neue Regelungen bei der Förderung. Darauf machen die Experten von Zukunft Altbau aufmerksam. Änderungen kommen auf manche auch bezüglich der Energieausweise zu.

  • Bausparen

    Koalition erzielt Kompromiss beim Baukindergeld

    Für das Baukindergeld soll es nun doch keine schärferen Auflagen geben, was die Wohnfläche von Immobilien betrifft. Allerdings hat sich die Koalition auf eine zeitliche Frist geeinigt, bis zu der Familien den Zuschuss von 12.000 Euro für ein Eigenheim beantragen können.

Top