Aktion

Base: Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis

Bei Base gibt es ab 1. Februar mehr Datenvolumen. Im Tarif "all-in" bekommt man 24 Monate lang jeweils ein GB statt 500 MB. Die Aktion gilt für Neukunden sowie Vertragsverlängerungen und läuft bis zum 28. Februar.

Base© Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Düsseldorf (red) - Ab dem 1. Februar erhöht Base (www.base.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) im Tarif "Base all-in" das Datenvolumen um zusätzliche 500 MB. Somit können Kunden für 24 Monate ein Surfvolumen von einem GB nutzen. Die zeitlich begrenzte Aktion endet am 28. Februar und gilt sowohl im Rahmen einer Vertragsverlängerung als auch für Neukunden.

So funktioniert die Datenautomatik

Der Tarif "Base all-in" bietet bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten Allnet-Flatrates für Sprache und SMS sowie eine Internet-Option mit Datenautomatik. Diese läuft folgendermaßen ab: Nach Verbrauch des Inklusivvolumens werden weitere 100 MB für zwei Euro aufgebucht. Das Ganze erfolgt maximal dreimal, danach wird gedrosselt. Wird dreimal hintereinander dieses Maximum ausgeschöpft, wird der Kunde in die nächsthöhere Datenoption eingestuft. Um das zu verhindern, kann er bei der kostenlosen Hotline anrufen.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Das könnte Sie auch interessieren
  • Base

    BildPlus mit Bundesliga im Base-Tarif inklusive

    Kunden im Base-Tarif all-in profitieren ab August von einer Kooperation mit "Bild". Zwei Jahre lang kann das Angebot BildPlus mit "Bundesliga bei Bild" kostenlos genutzt werden. Normalerweise kostet das Paket knapp acht Euro im Monat.

  • 1und1

    Günstige Smartphones im Paket bei 1&1

    1&1 schnürt Tarifpakete mit aktuellen Smartphones von Sony und Samsung. Beispielsweise werden das Galaxy S Advance und das Xperia U angeboten. Hier zahlt man keinen Einmalpreis im All-Net-Flat-Tarif mit Smartphone.

  • Smartphone

    HTC stellt neues Smartphone mit Beats Audio vor (Upd.)

    Handyhersteller HTC präsentiert mit dem Sensation XL einen großen Vertreter der Sensation-Reihe. Der XL-Androide bringt Beats Audio-Integration mit und ist jetzt in Deutschland erhältlich.

Top