Flatrater adé

Auch Gelsen-Net führt DSL-Fon & Surf-Pakete ein

Der Regio-Carrier Gelsen-Net startet mit einigen neuen Produkten im DSL-Bereich, die auch allesamt neue Namen erhalten haben. Die Änderungen entsprechen denen von Versatel, deren Produkte Gelsen-Net weiterverkauft.

Router© Val Thoermer / Fotolia.com

Ab sofort ist beim Zwei-Mbit/s-Produkt die Doppelflatrate für Telefonie und Internet bei gleichem Preis künftig über die gesamte Vertragslaufzeit im Paket enthalten. Für Neukunden des Produkts mit sechs Mbit/s Bandbreite senkt sich der Paketpreis inklusive Doppelflatrate um fünf Euro.

Verbesserungen im 2000er-Paket

Surfen und Telefonieren ohne Limit kann der User bei Gelsen-Net mit dem DSL & Fon-Paket 2000 für monatlich 34,98 Euro. Im Paketpreis enthalten ist nicht nur der Telefon-Anschluss (ISDN) und ein DSL-Zugang mit bis zu zwei Mbit/s im Downstream, sondern auch eine Doppelflatrate für Internet und Telefonie.

Auch im Sechs-Mbit/s-Produkt ist neben dem Telefon-Anschluss (ISDN), dem DSL-Zugang und der Flatrate mit einer Bandbreite von bis zu sechs Mbit/s eine Flatrate für Telefonate ins deutsche Festnetz dauerhaft inklusive. Der Paketpreis liegt ab sofort bei 39,98 Euro statt bisher bei 44,98 Euro. Für 49,98 Euro erhalten Power-User weiterhin das DSL & Fon-Paket 16000 mit einer Bandbreite von bis zu 16 Mbit/s im Downstream und bis zu 800 kbit/s im Upstream. Im Paket sind Telefon-Anschluss (ISDN), DSL-Zugang, DSL-Flatrate, Telefon-Flatrate und Fastpath enthalten.

Flatrater-Pakete bleiben für Bestandskunden erhalten

Zudem entfallen bei allen Produktpaketen die Bereitstellungspreise. Eine Beschränkung gibt es für die neuen Angebote bislang nicht. Die bisher angebotenen Flatrater-Pakete können von Bestandskunden unverändert weitergenutzt werden. Die Zugänge von Gelsen-Net gibt es in der Region Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck.

Das könnte Sie auch interessieren
  • DSL-Vergleich

    VDSL und Kabel-Internet: Aktionsangebote im August

    Wer im Sommermonat August zu einem neuen Internetanbieter wechseln möchte, kann sich etliche Aktionsvorteile sichern. Die Bestellung sollte online erfolgen, da man von Rechnungsgutschriften von 100 Euro und mehr profitieren kann.

  • DSL Tarife

    Tipps für Internettarife - monatlich kündbar!

    Internettarife müssen nicht zwangsweise über zwei Jahre geschlossen werden. Wir zeigen vier unterschiedliche Anbieter, bei denen Kunden sich nicht langfristig binden müssen.

  • Netzwerk

    Tipp: VoIP-Flat besser nicht mit Volumentarif kombinieren

    Hört man das Wort "Flatrate", denkt man nicht an Zusatzkosten. Doch Vorsicht: Wer einen VoIP-Pauschaltarif gebucht hat und denkt, er könne nun ohne weitere Kosten Stunde um Stunde telefonieren, liegt gänzlich daneben.

  • ISDN Telefonanschluss

    M-net launcht Schmalband-Flatrate für Vertragskunden

    Der bayerische Anbieter stellt ab sofort für alle Kunden, die dort schon einen Telefonanschluss haben oder buchen, eine Schmalband-Flatrate bereit. Sie kostet 19,90 Euro im Monat. Wenn man eine Telefonflat bucht, zahlt man nur 4,90 Euro.

  • soziales Netzwerk

    htp senkt Preise für die DSL-Anschlüsse

    Der im Raum Hannover ansässige Telefon- und DSL-Anbieter htp hat die monatlichen Grundpreise für seine DSL-Anschlüsse merklich gesenkt. Das macht sich vor allem bei den niedrigeren Bandbreiten bemerkbar.

Top