Hochaktuell

ASUE-Schriftenreihe: Brennstoffzellen und Mikro-KWK - Entwicklungen, Akteure, Zukunftsaussichten

Die ASUE hat jetzt eine Zusammenfassung der Fachtagung "Brennstoffzellen und Mikro-KWK - Entwicklungen, Akteure, Zukunftsaussichten" als Buch veröffentlicht. Das bietet einen aktuellen Überblick über diese Technologien.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) hat unter dem Titel "Brennstoffzellen und Mikro-KWK – Entwicklungen, Akteure, Zukunftsaussichten" den Band 20 ihrer Schriftenreihe veröffentlicht. Dieses Buch (DIN A5, etwa 170 Seiten) dokumentiert die ASUE-Fachtagung, die Anfang Dezember dieses Jahres in Darmstadt stattfand.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden verschiedene innovative Technologien der Kraft-Wärme-Kopplung beleuchtet - neben Brennstoffzellen auch verbrennungsmotorische Blockheizkraftwerke (BHKW), Stirlingmotoren und Mikro-Gasturbinen. Dementsprechend sind die insgesamt 15 Beiträge in der neuen ASUE-Broschüre zu vier Abschnitten zusammengefasst worden: "Mikro-KWK - unterschiedliche Techniken - unterschiedlicher Entwicklungsfortschritt", "Brennstoffzellen für die Hausenergieversorgung - Wie weit sind die Hersteller?", "Brennstoffzellen im größeren Leistungsbereich - Stand der Entwicklung" sowie "Rahmenbedingungen und Zukunftsaussichten". In dieser Publikation kommen die maßgeblichen Entwickler von Brennstoffzellen und Mikro-KWK zu Wort. Der Leser erhält dadurch einen hochaktuellen Überblick über den Stand der Entwicklungsprojekte, die nächsten geplanten Schritte und die Zukunftsaussichten bis zur breiten Markteinführung.

Band 20 der ASUE-Schriftenreihe kann bis zum 28. Februar 2002 zum Subskriptionspreis von DM 32,50 (16,62 Euro) je Exemplar zuzüglich Versandkosten und Mehrwertsteuer bestellt werden. Weitere Informationen unter ASUE@compuserve.com. Ab März 2002 können Bestellungen dann nur noch direkt beim Vulkan-Verlag oder über den Buchhandel zum Ladenpreis von 40 Euro erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Gebäude

    Experten: Brennstoffzellen-BHWK werden für Hauseigentümer interessant

    Blockkraftheizwerke mit Brennstoffzellen werden Experten zufolge immer günstiger und sind dank des staatlichen Zuschusses nicht viel teurer als konventionelle Heizungen. Die Anlagen erzeugen gleichzeitig Strom und Wärme, wodurch die Energiekosten erheblich gesenkt werden können.

  • Strompreis

    KWK-Anlagen finden immer weniger Zuspruch

    Mit KWK-Anlagen kann klimafreundlich Strom und Wärme erzeugt werden. Zuletzt nahm das Interesse an großen und kleinen Anlagen aber dem Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung zufolge ab. Ob das an den vielen Regelanpassungen bei der Förderung liegt?

  • Strom sparen

    ASUE-Informationsbroschüre: Mikro-KWK - Motoren, Turbinen und Brennstoffzellen

    Die ASUE informiert in einer neuen Broschüre ausführlich über innovative Entwicklungen im Bereich der umweltfreundlichen Kraft-Wärme-Kopplung. Dabei werden die einzelnen Techniken vorgestellt und eine Übersicht über das aktuelle Marktangebot gegeben.

  • Energieversorung

    ASUE-Fachtagung: "Brennstoffzellen und Mikro-KWK"

    Am 5. und 6. Dezember findet in Darmstadt eine Fachtagung zum Thema Brennstoffzellen und Mikro-KWK statt. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch.

  • Hochspannungsmasten

    ASUE-Arbeitskreis fordert Nachbesserung des KWK-Gesetzes

    Der ASUE-Arbeitskreis Brennstoffzellen/Blockheizkraftwerke fordert die Regierung auf, bei kleinen BHKW Anlagen und Brennstoffzellen die Förderung des gesamten erzeugten Stroms per Gesetz zu fördern. Andernfalls würde das Klimaschutzziel verfehlt.

Top