Arcor senkt Preis für DSL-Flatrate

DSL-Geschwinidgkeit© nobelium / Fotolia.com
Mannesmann Arcor startet eine neue DSL-Offensive: Der schnelle Internet-Zugang zum Festpreis, die DSL-Flatrate, kostet ab dem 15. September 49 Mark pro Monat. Dafür erhält der Kunde eine Übertragungsgeschwindigkeit von 768 Kilobit pro Sekunde und kann damit zwölf Mal so schnell wie mit ISDN im Internet surfen.

Ebenfalls günstiger wird der Einstieg in die DSL-Technologie: Für eine Pauschale von 39 Mark pro Monat können die Surfer mit 128 Kilobit pro Sekunde Im Netz unterwegs sein - ohne auf die Uhr schauen zu müssen. Gleichzeitig fällt der einmalige Bereitstellungs-Preis bei Arcor von 229 auf 50 Mark.

Voraussetzung zur Nutzung von DSL ist der ISDN-Anschluss von Arcor, welcher mit 59,90 Mark pro Monat zu Buche schlägt. Verfügbar ist Arcor DSL zurzeit in Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf, Köln, Essen, Frankfurt, Stuttgart, Nürnberg und München.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top