Ansturm

Apples iPhone 4 vielerorts schon ausverkauft

Das neue iPhone 4 von Apple ist ab sofort in Deutschland erhältlich und in vielen Shops der Telekom auch schon wieder ausverkauft. Wo man noch Chancen hat, eines der kultigen Handys zu ergattern, erfahren Sie hier!

Mobilfunk Tarife© Uwe Malitz / Fotolia.com

Bonn (afp/red) – Tausende stürmten zum offiziellen Verkaufsstart des neuen iPhone von Apple in die Telekom-Shops. Berlin machte den Auftakt, wo ein Event-Shop um Mitternacht seine Türen öffnete. "Dort warteten mehrere hundert Menschen. Die lange Schlange hielt sich bis morgens", sagte der Telekom-Sprecher Dirk Wende. Ähnliche Bilder zeigten sich ihm zufolge später dann auch in weiteren Großstädten wie München, Frankfurt am Main, Köln und Hamburg.

iPhone vielerorts schon ausverkauft

Bis zum Mittag habe man iPhones in einer hohen fünfstelligen Anzahl verkauft, in München seien schon alle weg, so Wende weiter. In vereinzelten Städten habe man gegen Mittag noch einige der neuen Multimediahandys bekommen können. Glück hatten Kunden, die Geräte online oder telefonisch bestellt hatten. Die Telekom habe alle Vorbestellungen planmäßig ausliefern können. Wie Wende betonte, hätte das Unternehmen gerne noch mehr Geräte verkauft, Apple habe allerdings weniger Geräte geliefert.

Wo das iPhone 4 noch zu haben ist

Die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bietet das neue Apple iPhone 4 ab einen Euro in Verbindung mit einem Zweijahresvertrag an. Wer bei der Telekom nicht fündig wird, kann versuchen, eines der neuen iPhones in verschiedenen Partnershops zu ergattern. Das Apple-Handy steht unter anderem bei mobilcom-debitel, The Phone House sowie bei den Elektronikmärkten Media Markt und Saturn in den Regalen. Weitere Anlaufstellen sind die drei deutschen Apple Retail Stores oder die Filialen des Apple-Händlers Gravis.

iPhone vertragsfrei aus dem Ausland

Das iPhone gibt es aber auch nur dort mit den bekannten Telekom-Tarifen. Wer ein Gerät ohne Simlock und Vertragsbindung sucht, muss sich im Online-Handel oder im EU-Ausland umschauen. In Frankreich und Großbritannien etwa wird das iPhone 4 vertragsfrei ab 600 Euro verkauft.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Mobil surfen

    Studie: Wohnpreise für Studenten steigen rasant

    Für Studenten sind die Mieten in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Beispielsweise hat sich der Quadratmeterpreis in Berlin seit 2010 um mehr als die Hälfte verteuert. In drei Städten in Deutschland liegt der Preis pro Quadratmeter über 13 Euro.

  • Mietvertrag

    Studie: Ende steigender Mietpreise in Großstädten?

    Einer Studie zufolge ist ein Ende für die steigenden Mietpreise in München und Berlin absehbar. Junge Leute ziehe es mittlerweile eher in andere Städte wie Leipzig und Rostock. Die Studie widerspricht anderen Prognosen.

  • Handy Tarife

    blau bietet günstige Datentarife fürs iPhone 4 an

    Ab dem 24. Juni ist das neue iPhone in Deutschland erhältlich, zunächst exklusiv bei der Telekom mit Zweijahresvertrag. Einen günstigen Datentarif fürs iPhone 4 gibt es allerdings auch beim Discounter blau, ohne Vertragsbindung und ohne Grundgebühr.

  • Klapphandy

    Neues iPhone: Ansturm legt Telekom-Server lahm

    Pünktlich um 10 Uhr sollte am Dienstag der Vorverkauf des neuen iPhone 4 beginnen. Doch auf der Internetseite der Deutsche Telekom ging erst einmal gar nichts. Der Ansturm legte die Server des Exklusivanbieters zeitweilig lahm. Ebenso erging es Kunden in den USA.

  • Smartphone

    Das iPhone 4 ohne Vertrag ab 600 Euro im Ausland

    In anderen Ländern ist das neue iPhone 4 von Apple auch Bindung an einen Netzbetreiber zu haben. So wechselt das Handy in Großbritannien und Frankreich für rund 600 Euro den Besitzer. Vorteil: Die Geräte lassen sich mit jeder Handy-Karten bestücken.

Top