E-Reader

Amazon stellt wasserfesten Kindle Paperwhite vor

Amazon hat die neue Generation des E-Readers Kindle Paperwhite vorgestellt. Erstmals ist diese wasserfest und verkraftet einen Sturz in die Badewanne. Außerdem gibts mehr Speicher und eine Anbindung an Audible.

Amazon Kindle Paperwhite 2018Der neue Kindle Paperwhite ist wasserfest, dünner sowie leichter und bietet mehr Speicherplatz.© Amazon.com Inc.

Luxemburg – Der Online-Händler Amazon hat die neue Generation seines E-Book-Readers Kindle Paperwhite vorgestellt. Das neue Modell präsentiert sich mit komplett planem Frontdisplay, das nach Standard IPX8 erstmals wasserfest sein soll. So soll Amazons digitales Lesegerät kein Problem mit Wasserspritzern am Strand oder einem Sturz in die Badewanne haben. Ein Eintauchen in Süßwasser sei für bis zu 60 Minuten in einer Tiefe von bis zu zwei Metern möglich.

Kindle Paperwhite mit 8 GB oder 32 GB Speicherplatz

Amazon Kindle Paperwhite 2018 Kein Problem mit Wasserspritzern: Der neue Kindle Paperwhite ist wasserfest.© Amazon.com Inc.

Zudem wartet das neue Kindle Paperwhite mit 8 GB Speicherplatz auf – doppelt so viel wie die Vorgängergeneration. Erhältlich ist außerdem eine Variante mit 32 GB Speicherkapazität. Mit 182 Gramm sowie einer Dicke von 8,18 Millimetern sei das neue Modell sowohl der bislang leichteste als auch dünnste Kindle Paperwhite.

Unverändert bietet der Kindle Paperwhite weiterhin ein 6 Zoll großes, spiegelfreies Display mit einer Auflösung von 300 ppi. Verbaut wurden fünf LEDs und ein anpassbares Frontlicht zur einheitlichen Ausleuchtung des Displays. Dank Integration von Amazons Hörbuchbibliothek Audible sind Hörbücher über den E-Book-Reader direkt zugänglich und können über Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher angehört werden.

Update bringt neuen Homescreen und neue Leseeinstellungen auf ältere Kindle-Geräte

Nutzer sollen zudem von einem aktualisierten Homescreen profitieren. Interessante Bücher sollen sich auf Basis der bisherigen Lesehistorie finden lassen. Auch Fun Facts und Tipps sollen künftig auf der Startseite angezeigt werden. Amazon ermöglicht seinen Kunden zudem einen Wechsel zwischen verschiedenen persönlichen Leseeinstellungen. Unter einem gewünschten Namen lassen sich die bevorzugte Schrift, Schriftdicke oder Textausrichtung speichern.

Dank eines ab dem 17. Oktober verfügbaren Software-Updates sollen auch Nutzer des Kindle Paperwhite der 6. Generation (2013) und neuerer Kindle-Geräte den aktuellen Homescreen und die neuen Leseeinstellungen nutzen können.

Kindle Paperwhite ab 119,99 Euro vorbestellbar

Der neue Kindle Paperwhite mit 8 GB Speicher und WLAN kostet 119,99 Euro, mit 32 GB Speicher berechnet Amazon 149,99 Euro. Die Version mit kostenlosem 4G LTE sowie 32 GB Speicherplatz wird für 229,99 Euro erhältlich sein. Die Vorbestellung ist nach Unternehmensangaben ab sofort online unter www.amazon.de möglich. Die Auslieferung erfolgt ab dem 7. November 2018.

Für den neuen Kindle Paperwhite bietet Amazon Schutzhüllen an, die den Kindle beim Öffnen automatisch aktivieren und beim Schließen in den Ruhemodus versetzen. Zur Wahl stehen eine Premium-Lederhülle für 49,99 Euro, Lederhüllen in Schwarz, Bordeaux, Rot oder Indigo für je 39,99 Euro und wassergeeignete Hüllen in Kohlenschwarz, Gelb oder Blau für je 29,99 Euro.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top