Fußball

Am Sonntag steigt der Klassiker Bayern gegen Schalke

Es könnte eines der Schlagerspiele der Saison werden: Bayern München trifft auf den FC Schalke 04. Traditionsgemäß haben sich die Teams noch nie etwas geschenkt, die Fans prägt eine gegenseitige Hassliebe. Wer mitfiebern will, erfährt hier, wo das Spiel live übertragen wird.

DSL Geschwinidgkeit© Jakob Radlgruber / Fotolia.com

Linden (red) - Es ist einer der großen Klassiker in der Bundesliga: Der FC Bayern München trifft am Sonntag (26.02.) auf den FC Schalke 04. Normalerweise schenken sich die beiden Vereine schon aus Prinzip nichts, doch diesmal geht es in der Rückrunde auch noch um die Meisterschaft, und da brauchen beide Teams einen Sieg. Bayern steht zur Zeit auf Platz vier mit vier Punkten Rückstand auf den Tabellenersten Dortmund. Die Schalker rangieren derzeit an fünfter Stelle, allerdings mit nur einem Punkt Rückstand auf die Bayern.

Zieht Schalke an den Bayern vorbei?

Die Jungs um Trainer Huub Stevens können also zu Recht darauf hoffen, die Bayern zu überholen. Allerdings unterlag Schalke in 47 Bundesligajahren den Münchnern ganze 40 Mal und ging selbst nur aus 18 Begegnungen als Sieger hervor. Die Partie wird am Sonntag um halb vier in der Münchner Allianz Arena angepfiffen. Wer nicht live dabei sein kann, hat die Möglichkeit, das Spiel im Fernsehen live zu verfolgen. Allerdings überträgt nur der Bezahl-Sender Sky das komplette Spiel im Fernsehen. Aber es gibt trotzdem zahlreiche Möglichkeiten, das Bundesliga-Spiel kostenlos zu verfolgen, sofern man kein Sky hat und nicht in eine Sportsbar gehen will.

Wo man Bayern gegen Schalke live erleben kann

Bei den über die ARD angeschlossenen Sendeanstalten gibt es unterschiedlich ausführliche Übertragungen der Bundesliga, so können Fans auch vor dem Radio mitfiebern. Im Internet kann man die Partie am Sonntag ebenfalls verfolgen, beispielsweise über 90elf.de. Eine andere Möglichkeit sind die Live-Ticker, die unter anderem auf den Homepages von sportschau.de oder Sport Bild geschaltet sind.

Hintergrundberichte und Live-Streams kann man sich übrigens auch fürs Smartphone in Form einer App herunterladen - in vielen Fällen, wie beispielsweise iLiga, ist das Mini-Programm sogar kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren
  • O2 TV Logo

    O2 TV geht am 2. Mai an den Start

    O2 erweitert sein Angebot ab Mai um Live-TV in Form von O2 TV. DSL- und Mobilfunk-Vertragskunden stehen drei O2-TV-Pakete zur Wahl. Empfangbar sind bis zu rund 100 Sender. O2 kooperiert bei dem neuen Produkt mit waipu.tv.

  • Telekom

    Sport-Events gratis streamen mit Telekom Sport

    Kunden von MagentaTV können in der zweiten Dezemberhälfte das Angebot von Telekom Sport kostenlos streamen und so kennenlernen. Auch Nicht-Kunden können ausgewählte Inhalte gratis schauen.

  • DSL-Geschwinidgkeit

    Wo man die Bundesliga-Rückrunde live sehen kann

    Die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga hat so spannend wie selten begonnen: An der Tabellenspitze stehen gleich drei Clubs punktgleich obenan. Wir fassen zusammen, wo und wie man sich die Spiele anschauen kann.

  • Internet

    Gladbach gegen Bayern live im Free TV

    Wer hätte gedacht, dass die Partie der "Fohlen" gegen die Münchner Bayern noch einmal ein wirkliches Spitzenspiel sein würde? Doch in dieser Saison mischt Gladbach die Liga auf. Der Rückrunden-Start ist am Freitag live im Free TV zu verfolgen.

  • mobil telefonieren

    Bundesliga auf dem Smartphone schauen

    Dank der immer schneller werdenden Datenübertragung ist mobiles Fernsehen voll im Trend. Die Firma TVNext bringt im Auftrag der Telekom jetzt Android-Apps auf den Markt, mit denen man Videoinhalte der Fußball-Bundesliga anschauen kann.

Top