Preischeck

Allnet-Flat für Studis: Je nach Tarif bis zu 80 Prozent sparen

Bei Allnet-Flat-Angeboten können Studenten je nach Tarif bis zu 80 Prozent sparen, so das Ergebnis eines aktuellen Preisvergleichs. Selbst wenn man einen der großen Provider bevorzugt, lohnt sich demnach ein Vergleich der Tarife.

Frau mit SmartphoneWegen der guten Netzqualität in den Städten haben Studenten die größere Auswahl an Smartphone-Tarifen.© Astarot / Fotolia.com

Berlin – Studenten können bei Smartphone-Tarifen gleich doppelt profitieren: Sie erhalten spezielle Rabatte und können aufgrund der guten Netzqualität in Städten bei der Anbieterwahl flexibel sein. Durch die freie Netzwahl ergeben sich bei einer Allnet-Flatrate Preisunterschiede von knapp 80 Prozent. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von TopTarif.

Bei Discountern bis zu 18 Euro pro Monat sparen

Bei der Untersuchung wurden die monatlichen Kosten von drei vergleichbaren Allnet-Flat-Tarifen von unterschiedlichen Providern durchgerechnet: einem Standardtarif, die Studentenversion des Standardtarifs und einem Discounttarif. Das Ergebnis: Der Standardtarif bei den Anbietern Telekom, Vodafone und Telefonica kostet im Schnitt 30 Euro. Studenten und andere junge Leute erhalten im gleichen Netz bis zu 8,50 Euro pro Monat Rabatt bei gleichzeitig besserer Tarifleistung, wie zum Beispiel einem höheren Datenvolumen. Noch günstiger schneiden die Discounttarife im Vergleich zum Standardtarif ab: Hier liegen die Preisunterschiede innerhalb eines Netzanbieters bei bis zu 18 Euro pro Monat.

Tarifpreise differieren um bis zu 80 Prozent

Da die Netzqualität in Städten in der Regel unabhängig vom Anbieter gut ist, können Studenten und andere Stadtbewohner bei der Tarifwahl flexibel sein. Dadurch ergibt sich das größte Sparpotenzial: Während die günstigste Flatrate beim Discounter zum Effektivpreis von 6,78 Euro im Monat erhältlich ist, werden beim teuersten Anbieter 31,45 Euro fällig – eine Differenz von rund 80 Prozent. Die Netzbetreiber punkten dafür meist mit mehr Service, zum Beispiel durch gute Auslandsoptionen. Studenten, die gerne verreisen und am Wochenende häufig nach Hause aufs Land fahren, sollten zudem prüfen, welches Netz für sie am besten geeignet ist.

Unser Tarif-Rechner unterstützt die Suche nach Angeboten, die sich gezielt an Schüler, Studenten und Auszubildende richten. Unter dem Menüpunkt "Netze und Tarifdetails" kann unter der Option "Kundengruppe" Entsprechendes ausgewählt werden. Die Filterfunktionen bieten aber auch noch mehr: Beispielsweise kann das gewünschte Datenvolumen vorgegeben oder aber auch nur nach Tarifen inklusive Smartphone gesucht werden.

Gezielt nach Smartphone-Tarifen suchen
Weiterführende Links
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Smartphone mit Vodafone Logo

    Vodafone: Neue Red- und Young-Tarife mit Vodafone Pass nach Wahl

    Vodafone lockt ab 26. Oktober mit neuen Smartphone-Tarifen. Inklusive ist jeweils ein Vodafone Pass, der die mobile Datennutzung beliebter Apps für Video, Musik, Social Media oder Chats abdeckt.

  • Frau mit Handy

    Unsere Tipps: Günstige Handytarife im September

    Wo gibt es im September günstige Handytarife? Wir verraten es in unseren Tariftipps des Monats. Das Angebot von O2 gefällt uns besonders gut, denn hier gibt es deutlich mehr Datenvolumen, ohne dass es mehr kostet.

  • DSL-Tarife

    Günstige DSL- und Kabelinternet-Angebote im Juni

    Jeweils zwei günstige DSL- und Kabelinternet-Angebote präsentieren wir zu Beginn dieses Monats. Mit dabei sind Vergünstigungen für Tarifwechsler, Highspeed-Junckies und EM-Fans.

  • Junge Frau mit Smartphone

    Vodafone Young: Neue Handytarife für junge Leute

    Die neuen Tarife mit dem Namen "Vodafone Young" bieten jungen Leuten bis zu zehn GB Datenvolumen mit LTE-Speed. Dabei können bis zu 225 Mbit/s erreicht werden. Innerhalb der EU fallen zudem schon jetzt die Roaming-Aufschläge weg.

  • Internet langsam

    DSL-Tipps: Günstige Internetprovider im März

    Unsere DSL-Tipps verraten auch im März wieder, bei welchen Internetanbietern besondere Angebote winken. In diesem Monat zeigen wir auch einen reinen Daten-Tarif, der zum testen gedacht und deshalb komplett gratis zu haben ist.

Top