Ohne Aufpreis

1&1: Mehr LTE-Datenvolumen für drei Allnet-Flats

Neukunden profitieren bei 1&1 jetzt von einer Aufstockung des LTE-Datenvolumens in drei Allnet-Flat-Tarifen. Je nach gewähltem Tarif stehen nun bis zu 20 GB LTE-Datenvolumen zur Verfügung. Die Tarifpreise bleiben unverändert.

1und1© 1&1

Montabaur - Der Mobilfunkanbieter 1&1 (Handytarife von 1&1) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
stattet seine im Mobilfunknetz von Telefónica Deutschland realisierten Allnet-Flats mit mehr LTE-Datenvolumen aus. Die Aufstockung des Highspeed-Datenvolumens gilt für die drei Tarife All-Net-Flat LTE M, L und XL. Je nach gewähltem Tarif profitieren Neukunden teils von einer Verdoppelung des schnellen Datenvolumens. Angeboten wird jeweils LTE Max mit aktuell bis zu 225 Mbit/s. Im ersten Vertragsjahr sparen Neukunden bei den Tarifen jeweils 10 Euro pro Monat.

1&1 LTE-Tarife jetzt mit bis zu 20 GB Highspeed-Datenvolumen

Konkret wartet die "1&1 All-Net-Flat LTE M" nun mit 10 GB statt zuvor 5 GB LTE-Datenvolumen auf. In den ersten zwölf Monaten berechnet 1&1 einen reduzierten Preis von 14,99 Euro pro Monat, danach werden regulär 24,99 Euro monatlich fällig.

Wer sich für die "1&1 All-Net Flat LTE L" entscheidet, kann jetzt monatlich 18 GB statt 10 GB Highspeed-Datenvolumen nutzen. Im ersten Jahr liegt der monatliche Preis bei 19,99 Euro, ab dem 13. Monat schlägt der Tarif mit 29,99 Euro pro Monat zu Buche.

Auch beim Tarif "1&1 All-Net-Flat LTE XL" wurde das LTE-Datenvolumen aufgestockt: Verfügbar sind nun monatlich 20 GB statt 15 GB. Zwölf Monate lang zahlen Neukunden 24,99 Euro pro Monat, danach den regulären Preis von 34,99 Euro monatlich.

Für alle drei Tarife gilt: Nach Verbrauch des LTE-Inklusivvolumens wird die nutzbare Bandbreite bis zum Monatsende auf 64 Kbit/s gedrosselt. Neben der mobilen Internet-Flat sind auch eine Telefon-Flat und eine SMS-Flat in alle deutschen Netze inklusive. Tarifbestandteil ist zudem EU-Roaming. Das einmalige Bereitstellungsentgelt beträgt 29,90 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten.

Günstige Handytarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top