Preisersparnis

1&1: Glasfaser-Tarif mit 1 Gbit/s jetzt ab 39,99 Euro

Falls Gigabit-Internet von 1&1 schon vor Ort verfügbar ist: Der Glasfaser-Tarif kostet jetzt deutlich weniger als bislang. Neukunden zahlen in den ersten zehn Monaten 39,99 Euro statt bislang 69,99 Euro - auch danach wird es günstiger.

20.04.2020, 15:44 Uhr
1&1© 1&1

Der DSL- und Glasfaseranbieter 1&1 (DSL-Tarife von 1&1) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
hat den Preis für seinen Glasfasertarif "Glasfaser 1.000" deutlich gesenkt. Neukunden zahlen bei Buchung des Gigabit-Tarifs in den ersten zehn Monaten nur noch 39,99 Euro pro Monat statt zuvor 69,99 Euro. Auch der reguläre Preis ist nun erheblich günstiger. Statt 89,99 Euro monatlich berechnet 1&1 ab dem elften Monat 69,99 Euro pro Monat.

Gigabit-Tarif von Vodafone bleibt weiterhin günstiger

Mit dem Schritt nähert sich 1&1 preislich nun etwas stärker dem Gigabit-Tarif des Kabelnetzbetreibers Vodafone (Kabelinternet von Vodafone) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
an. Der Tarif "Red Internet & Phone Cable 1000" des Düsseldorfer Anbieters ist sechs Monate lang für 19,99 Euro/Monat statt regulär 49,99 Euro erhältlich. Unter dem Strich ist Vodafone weiterhin günstiger - zumal derzeit noch ein Online-Vorteil von 170 Euro winkt.

1&1-Glasfasertarif mit Upload von bis zu 200 Mbit/s

Was bietet der 1&1-Glasfasertarif konkret? Im Tarif enthalten sind eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz, bis zu zehn Rufnummern sowie eine Handy-Flat mit bis zu 5 SIM-Karten für kostenlose Gespräche in das deutsche Festnetz und zu anderen 1&1-Mobilfunkkunden. Die Internet-Flat per Glasfaseranschluss erlaubt das Surfen mit bis zu 1 Gbit/s im Download und bis zu 200 Mbit/s im Upload. Bei Vodafone ist der Upload dagegen auf 50 Mbit/s begrenzt.

Der Glasfasertarif wird über die 1&1 Open Access Plattform realisiert, für die Plattform wird das Glasfasernetz von 1&1 Versatel genutzt. 1&1 bindet Glasfaser-Hausanschlüsse regionaler Netzbetreiber an die 1&1-Infrastruktur an. Die Glasfasertarife sind nach Angaben von 1&1 in ersten Ausbaugebieten über die Partner wilhelm.tel in Schleswig-Holstein und Hamburg, über RKOM in Ostbayern wie Regensburg und Deggendorf sowie über comingolstadt in Ingolstadt verfügbar. Weitere Gebiete und Open Access Partner sollen folgen.

1&1 HD-Fernsehen zehn Monate lang gratis nutzen

1&1 Digital TV1&1 HD-Fernsehen lässt sich zehn Monate lang gratis nutzen.© 1&1 Telecommunication SE

Auf Wunsch lässt sich das Digital-TV-Angebot "1&1 HD-Fernsehen" hinzubuchen und zehn Monate lang kostenfrei statt für 9,99 Euro pro Monat nutzen. Ermöglicht wird der Zugriff auf 85 TV-Sender, davon über 50 Sender in HD-Qualität. 1&1 HD-Fernsehen lässt sich per App auf einem Smart-TV nutzen. Unterstützt werden auch Amazon Fire TV, Apple TV und Chromecast. Mobil verwenden lässt sich 1&1 Fernsehen auf dem Smartphone, Tablet oder per Browser auf einem Notebook oder PC. 1&1 stellt aber auch kostenpflichtig passende Hardware bereit: Den 1&1 TV-Stick gibt es für 4,99 Euro pro Monat, die 1&1 TV-Box ist ab 6,99 Euro monatlich erhältlich.

Für die Bereitstellung berechnet 1&1 einmalig 69,95 Euro wenn ein Telefonneuanschluss erforderlich ist, bei einem Telefon-Anbieterwechsel fallen einmalig 19,95 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei oben genannten Konditionen bei 24 Monaten. Alternativ ist der Glasfasertarif auch mit kurzer Laufzeit und dreimonatiger Kündigungsfrist erhältlich. In diesem Fall zahlen Kunden zwölf Monate lang den reduzierten Preis von 39,99 Euro statt 69,99 Euro. Allerdings fällt für die kostenpflichtig bereitgestellten WLAN-Router ein einmaliger Aufpreis an. Dieser liegt beim 1&1 HomerServer+ beispielsweise bei 99,99 Euro.

Internet-Angebote von 1&1 Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.

Günstige Internet-Tarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Top