IPTV

1&1: Eigenes TV-Angebot inklusive TV Box verfügbar

Mit "1&1 Digital-TV" bietet der Provider 1&1 VDSL-Kunden jetzt optional ein eigenes IPTV-Angebot mit rund 90 TV-Sendern an. Los geht es ab 9,99 Euro pro Monat. Mit an Bord ist eine TV Box inklusive Fernbedienung.

1&1 Digital-TV© 1&1 Telecommunication SE

Montabaur – Der Provider 1&1 (www.1und1.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) bietet seinen DSL-Kunden ab sofort mit "1&1 Digital-TV" ein eigenes IPTV-Angebot an. Digitales Fernsehen mit rund 90 TV-Sendern lässt sich bei Bedarf ab 9,99 Euro pro Monat zu einem VDSL-Tarif von 1&1 hinzubuchen. Inklusive ist eine 1&1 TV Box (Modell ABOX42 M30) mit Fernbedienung zum Empfang der Sender auf dem heimischen Fernseher.

Digital-TV von 1&1 auch per App im Heimnetz nutzbar

Das TV-Angebot ist lediglich im Heimnetz verfügbar, kann aber per 1&1 TV-App zuhause auch auf Smartphone und Tablet genutzt werden oder läuft auf Notebooks und PCs auch im Browser (www.1und1.tv/login). Unterwegs können über die App zudem Aufnahmen programmiert und später auf dem Fernseher angeschaut werden. Wie EntertainTV der Telekom oder der TV-Streamingdienst Zattoo (www.zattoo.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) ermöglicht "1&1 Digital-TV" zeitversetztes Fernsehen und wartet mit Features wie einem elektronischen Programmführer und Instant Restart auf. Letztere Funktion erlaubt laut 1&1 das Anschauen von bereits gestarteten Sendungen von Beginn an. Zudem lassen sich schon ausgestrahlte TV-Programme bis zu sieben Tage lang erneut ansehen.

VDSL-Tarif für "1&1 Digital-TV" erforderlich

1&1 TV Box Die 1&1 TV Box inklusive Fernbedienung ist im TV-Basispaket inklusive.© 1&1 Telecommunication SE

Die von 1&1 zur Verfügung gestellte TV Box unterstützt WLAN AC, Gigabit-Ethernet und Cloud Recording. Voraussetzung zur Nutzung ist ein VDSL-Tarif von 1&1 mit bis zu 50 bzw. 100 Mbit/s, da bis zu drei TV-Streams gleichzeitig genutzt werden können. Der Tarif DSL 50 kostet aktuell in den ersten zwölf Monaten 16,99 Euro statt regulär 29,99 Euro. Den Tarif DSL 100 gibt es derzeit zwölf Monate lang für monatlich 19,99 Euro statt 34,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit von "1&1 Digital-TV" liegt bei 24 Monaten. Wer eine weitere TV Box benötigt, kann diese für einmalig 129,99 Euro bestellen. Ist bereits eine Fire TV Box bzw. ein Fire TV Stick von Amazon im Haushalt vorhanden, so lässt sich Geld sparen. 1&1 stellt für die Nutzung mit Fire TV die 1&1 TV-App bereit. Auch Apple TV wird per App unterstützt.

Weitere TV-Pakete hinzubuchbar

Optional lassen sich zum Basispaket mit rund 90 Sendern weitere Pakete hinzubuchen. Für 6,99 Euro pro Monat findet sich etwa die "1&1 HD-TV Option", bei dessen Buchung sich auch die Programme der Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 in HD empfangen lassen. Ohne diese Option sind standardmäßig hauptsächlich öffentlich-rechtliche TV-Sender in HD-Qualität verfügbar. Das umfangreich ausgestattete "1&1 TV – Entertainment-Paket" für 19,99 Euro monatlich enthält die Pakete "Film & Serie", "Dokumentation", "Sport", "Kinder" sowie "Musik & Lifestyle", die sich für 6,99 Euro pro Monat jeweils auch einzeln buchen lassen. Zudem stehen ab 5,99 Euro pro Monat diverse fremdsprachliche TV-Pakete zur Hinzubuchung bereit.

Aufnahmen in der Cloud

Zehn Stunden Aufnahmen in der Cloud sind im TV-Basispaket inklusive. Darüber hinaus bietet 1&1 für den Cloud Recorder optional 100 Stunden Aufnahmekapazität für 2,99 Euro pro Monat bzw. 200 Stunden für 4,99 Euro monatlich an.

Alle genannten Optionen lassen sich im ersten Monat kostenlos nutzen. Die Optionen kommen zudem ohne Laufzeit daher und sind monatlich kündbar.

Weitere Details zum Senderangebot von "1&1 Digital-TV" und Bestellmöglichkeiten finden sich online unter www.1und1.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Geld

    Internettarife im Juni: Sparen bei VDSL und Kabel-Internet

    Satte Online-Vorteile, reduzierte Grundgebühren und mehr: Der Einstieg in VDSL und Internet per Kabel wird Neukunden im Juni besonders günstig ermöglicht. Wir haben ausgewählte Tarife von Telekom, 1&1, O2, Vodafone und Unitymedia zusammengestellt.

  • o2

    Neue "O2 DSL Hilfe"-App soll bei DSL-Problemen helfen

    Telefónica Deutschland stellt O2 DSL-Kunden ab sofort die für iOS und Android verfügbare Smartphone-App "O2 DSL Hilfe" bereit. DSL-Kunden sollen damit Störungen des Internetanschlusses per automatischer Konfiguration oder per schrittweiser Anleitung beheben können.

  • o2

    Kein kostenloser Router mehr bei O2

    O2 wird Ende Dezember die Konditionen für einige DSL-Tarife ändern; so wird der "DSL M" im ersten Jahr günstiger. Einen kostenlosen Router gibt es dann aber nicht mehr, sogar für die HomeBox von O2 muss man monatlich zahlen.

  • Amazon Echo, Echo Show, Echo Plus

    Amazon: Echo, Fire TV, Kindle & Co. günstiger

    Amazon lockt aktuell und ab dem 13. Dezember mit Rabatten auf diverse eigene Geräte. So gibt es Echo Show zum Aktionspreis von rund 145 Euro, auch Fire TV, Kindle und Fire Tablets sind günstiger erhältlich.

  • Internet Provider Vergleich

    Internettarife im Dezember: Günstig per DSL, VDSL und Kabel surfen

    Ob Kabel-Internet mit 400 Mbit/s oder DSL mit 16 Mbit/s: Im Dezember halten die Provider Angebote zu reduzierten Preisen für jeden Bedarf bereit. Wir haben einige Aktionen herausgepickt.

Top