Aktuelle Nachrichten auf Tarife.de

Aktuelle Nachrichten und Infos zu Strom, Gas, Energie, DSL, Handy, Festnetz sowie Geld und Versicherungen finden Sie hier auf Tarife.de. Möchten Sie über tagesaktuelle Neuigkeiten informiert bleiben, dann folgen Sie uns auf Facebook oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

  • Strompreis

    Hartz IV und Strom: Kosten decken sich nicht

    Bei Hartz-IV-Empfängern könnte das Geld bei der Stromrechnung knapp werden. Denn der Anteil an Geld, den Arbeitslose für die Stromrechnung erhalten, liegt unter den durchschnittlichen Stromkosten, so eine Analyse von Verivox.

    weiter

Strom-Nachrichten

  • Strompreis
    Prognose

    Agora: EEG-Umlage sinkt zunächst - Anstieg folgt dann 2019

    2018 dürfte die EEG-Umlage Experten zufolge etwas geringer ausfallen. 2017 lag die Umlage bei 6,88 Cent pro Kilowattstunde. Allerdings handele es sich nur um eine kurze Atempause: 2019 soll es dafür wieder steil nach oben gehen.

    weiter
  • Strompreis
    Stromrechnung

    Hartz IV und Strom: Kosten decken sich nicht

    Bei Hartz-IV-Empfängern könnte das Geld bei der Stromrechnung knapp werden. Denn der Anteil an Geld, den Arbeitslose für die Stromrechnung erhalten, liegt unter den durchschnittlichen Stromkosten, so eine Analyse von Verivox.

    weiter
  • Holzpellets
    Preisanstieg

    Holzpellets werden allmählich teurer

    Im September sind die Preise für Holzpellets leicht angestiegen. Im Winter werden die Pellets in der Regel noch teurer. Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e. V. empfiehlt deshalb, noch vor der Preiserhöhung den Bestand im Pelletlager zu kontrollieren.

    weiter
  • Öko-Auto
    Maßnahmenpaket

    Elektromobilität: Bund startet neues Millionen-Förderprogramm

    Für den Ausbau der Elektromobilität fließen weitere Gelder von der Bundesregierung. Hintergrund dafür ist auch der Diesel-Skandal. Das Programm soll ab 2020 mindestens 20 Millionen Euro bereitstellen und beispielsweise Projekte fördern, die an einer größeren Reichweite bei E-Autos arbeiten.

    weiter

Gas-Nachrichten

  • Auspuff
    Diesel-Debatte

    Neue Abgastests: Was ändert sich beim Autokauf?

    Als Konsequenz aus dem VW-Skandal werden zum Ende der Woche zwei neue Abgastests für Autohersteller eingeführt. Das hat auch Folgen für den PKW-Neukauf: Ab 2018 kann die KFZ-Steuer für bestimmte Modelle teurer werden.

    weiter
  • Gasflamme
    Sicherheit

    CO2-Melder am besten vor dem Herbst einbauen

    CO2-Melder messen den Gehalt von Kohlenmonoxid in der Luft. Das Gas kann aus defekten Heizungen und Kaminen entweichen und sehr gefährlich, im schlimmsten Fall sogar tödlich sein. Die Geräte, nicht zu verwechseln mit einem CO2-Sensor, schlagen rechtzeitig Alarm.

    weiter
  • Strom- und Gaspreise
    Erdgaspreise

    Billiges Gas: Preise fallen auf Tiefststand zurück

    Gas ist in den vergangenen Jahren günstiger geworden. Die Preise orientieren sich heute eher am Weltmarkt und sind im Großhandel deutlich gesunken. Bisher kommen die niedrigen Preise aber noch nicht vollständig bei Verbrauchern an.

    weiter
  • Gasflamme
    Marktraumumstellung

    Neue Geräte wegen L-Gas-Umstellung: Zuschüsse sind möglich

    In Deutschland wird ganz generell von L- auf H-Gas umgestellt. Deshalb müssen Geräte in vielen Haushalten entweder umgestellt oder sogar neu angeschafft werden. Hauseigentümer sollen über eine neue Verordnung Anspruch auf eine Kostenrückerstattung erhalten.

    weiter

Internet-Nachrichten

Handy-Nachrichten

Geld und Finanzen

Versicherungen

Preise und Preissteigerungen

  • Gewerbetarife
    Nach der Ausbildung

    Frauen und Hauptschüler verdienen oft weniger beim Berufsstart

    Oftmals sind die bei Frauen populären Berufe gleichzeitig die Jobs, die zu Beginn schlechter bezahlt werden, so eine Studie. Daneben seien noch die Größe des Betriebs und auch der Schulabschluss Faktoren, die das Einstiegsgehalt beeinflussen.

    weiter
  • Justiz
    Berliner Landgericht

    Neues Urteil zur Mietpreisbremse - aber keine Änderung in Sicht

    In einem Urteil erklärten Richter des Berliner Landgerichts die Mietpreisbremse für verfassungswidrig. Vor allem geht es den Richtern dabei um eine ungleiche Behandlung von Vermietern in unterschiedlichen Städten. Allerdings liegt die Zuständigkeit hier bei einem anderen Gericht.

    weiter
  • Bier
    Oktoberfest

    Wiesn-Preise ziehen auch 2017 wieder stark an

    Die Wirte heben die Preise auf der Wiesn auch in diesem Jahr wieder kräftig an. Die Teuerung ist zwar nicht ganz so hoch wie 2016, liegt aber dennoch bei stattlichen 3,1 Prozent. Ungewöhnlich ist indessen der leichte Rückgang beim Bierkonsum.

    weiter
  • Strand Urlaub
    Karibik-Urlaub

    Hurrikan "Irma": Kostenloses Umbuchen von Flügen zum Teil möglich

    Hurrikan "Irma" hat die ersten Inseln in der Karibik erreicht und bewegt sich nun weiter auf Puerto Rico, die Dominikanische Republik und Kuba zu. Urlauber, die bald mit dem Flieger auf eine der Inseln reisen wollen, können bei einigen Airlines kostenlos stornieren und umbuchen.

    weiter

Festnetz-Nachrichten

  • Vertrag
    Netzagentur

    Infoblatt soll Tarife besser vergleichbar machen

    Die Netzagentur hat Vorgaben veröffentlicht, nach denen Anbieter von Handy- und Festnetzverträgen ein Infoblatt gestalten müssen. Dieses soll transparent über die wichtigsten Vertragsdaten Aufschluss geben.

    weiter
  • Telefonanschluss
    Mietrecht

    Mietminderung wegen defekter Telefonleitung möglich

    Einem Mieter kann Mietminderung gewährt werden, wenn die Telefonleitung nicht funktioniert. Das geht aber nur unter der Voraussetzung, dass der Anschluss Teil der Mietsache ist. Reparieren muss der Vermieter die Leitung nicht.

    weiter
  • Hotline
    Regulierung

    Verwendung von Ortsrufnummer kann irreführend sein

    Verwendet ein Unternehmen Ortsrufnummern, ist aber gar nicht vor Ort ansässig, kann das irreführende Werbung sein. Die Bundesnetzagentur hat jetzt die Sperrung von 300 Rufnummern veranlasst.

    weiter
  • altes Telefon
    Telefon-Miete

    Verbraucher zahlen noch immer für alte Telefone

    Auch heute noch gibt es Verbraucher, die monatlich Miete für ihr uraltes Wählscheibentelefon zahlen. Kunden der Telekom sollten deshalb ihre Rechnung auf einen solchen Posten hin überprüfen, rät die Verbraucherzentrale.

    weiter
Top