Leipzig

Günstige Tarife für Gas in Leipzig: Mit Sicherheit sparen

Leipzig gilt mit seinen circa 508.000 Einwohnern als größte Stadt in Sachsen. Die Versorgung der Stadt mit Strom und Gas wird dabei zu weiten Teilen von der Stadtwerke Leipzig GmbH übernommen. Neben der Grundversorgung der Stadtwerke gibt es noch zahlreiche andere Anbieter, die Gas in Leipzig liefern.

In der Regel bieten die alternativen Gasanbieter in Leipzig Gas günstiger an als in der Grundversorgung. Durch einen Gasanbieterwechsel lässt sich daher ein großer Teil der Energiekosten sparen, oft sogar bis zu mehreren hundert Euro im Jahr. Ein Vergleich der Gasanbieter in Leipzig mit dem Gasrechner auf Tarife.de zeigt, dass auch viele Klima- und Ökotarife wesentlich günstiger sind als der normale Versorgungstarif.

Gasanbieter in Leipzig vergleichen

Ein Service der Verivox GmbH Datenschutzhinweise
Keine passenden Tarife gefunden

Zu den gewählten Einstellungen wurden keine passenden Tarife gefunden. Bitte verändern Sie die Einstellungen, um ein Ergebnis zu erhalten.

Leipzig auf dem Weg zur Energieeffizienz

Leipzig engagiert sich in verschiedenen Projekten, um die Energiewende auch in der Region umzusetzen, darunter beispielsweise in der Leipziger Agenda 21, mit dem Klima-Bündnis e.V. oder dem European Energy Award. Durch Maßnahmen wie eine verstärkte Haushaltsenergieberatung sollen Möglichkeiten der Energieeinsparung bekannter werden. Außerdem gibt es in der Stadt seit 2011 eine Umweltzone, in der nur Fahrzeuge mit einer grünen Umweltplakette zugelassen sind. Wer in Leipzig wohnt und selbst Energie und damit Haushaltskosten sparen möchte, kann sich auf verschiedenen Wegen darüber informieren. Es gibt in Leipzig verschiedene Förderprogramme zur energieeffizienten Gebäudesanierung oder Energieberatungen. Der Gasverbrauch lässt sich beispielsweise in einem Heizungscheck überprüfen. Mehr zum Thema Heizkosten senken auf Strom-Magazin.de.

Vielfältiges Leipzig

Leipzig ist als traditionelle Universitätsstadt unter anderem für die berühmten Persönlichkeiten bekannt, die in der Stadt weilten oder daher stammen, darunter Bach, Goethe, Leibnitz, Nietzsche oder Liebknecht. Heute gibt es jedes Jahr verschiedene Festivals, die zahlreiche Besucher locken. Neben dem Bachfest, den Leipziger Jazztagen und dem internationalen Festival für Dokumentar- und Animationsfilme wird die kulturelle Vielfalt noch durch die Lachmesse oder das Wave-Gotik-Treffen ergänzt. Auch die Buchmesse in Leipzig, die als zweitgrößte in Deutschland nach der Frankfurter gilt, macht die Stadt bekannt.

Weitere Infos zum Thema Gas
  • Sonnenblume

    Power-to-Gas: Speicherpower für die Energiewende

    Obwohl die Energiewende in vielen Bereichen zügig voranschreitet, gibt es oft noch technische Hürden. Die wohl größte davon ist das Fehlen guter Speichermöglichkeiten für den Strom aus der Natur. Eine mögliche Lösung heißt Power-to-Gas, kurz P2G.

  • Ökogas

    Ökogas: Von Klimatarifen und Biogastarifen

    Ökogas klingt umweltfreundlich und schön grün. Doch wie grün sind solche Tarife eigentlich wirklich und welche Vorgaben und Auflagen stecken hinter dem Begriff Ökogas? Was unterscheidet Ökogas von Biogas und Klimagas und wie erkennt man einen echten Ökogas-Tarif?

  • Erdölpumpen

    Fossile Brennstoffe: Uralte Energiequellen aus Biomasse

    Ohne fossile Brennstoffe sähe die Welt heute nicht so aus, wie sie aussieht. Gas, Kohle und Öl bestimmen unser heutiges Leben. Was steckt hinter dem Begriff fossile Brennstoffe, wie entstehen sie, was wird aus ihnen gewonnen und welche Auswirkungen haben sie auf die Umwelt?

Top