Vattenfall kündigen: Einfach mit Kündigungsvorlage

Sie haben einen Gas- oder Stromtarif bei Vattenfall und für diesen wurde nun eine Preiserhöhung angekündigt. Sie jedoch wollen nicht mehr bezahlen und denken nun darüber nach, Ihren Vertrag bei Vattenfall zu kündigen? Wir erleichtern Ihnen die Kündigung mithilfe einer Vorlage.

Mit der Preiserhöhung bekommen Sie ein Sonderkündigungsrecht eingeräumt. Oft ist dieses sehr kurz und Sie sollten selber aktiv werden, sofern Sie nicht bei Vattenfall bleiben und höhere Preise bezahlen möchten.

Vattenfall

Vattenfall kündigen wegen Preiserhöhung

Im Normalfall müssen Sie sich nur einen neuen Strom- bzw. Gasanbieter suchen und bei diesem den Vertrag unterschreiben. Der neue Anbieter übernimmt es dann, bei Vattenfall zu kündigen. Schauen Sie sich jedoch Ihr Sonderkündigungsrecht genauer an, werden Sie feststellen, dass das Zeitfenster zur Kündigung nur sehr klein ist. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, selber zu kündigen, um nicht Gefahr zu laufen, dass Ihr neuer Anbieter mit seiner Kündigung nicht schnell genug ist. Kündigen Sie selber, merken Sie dies bei Ihrem neuen Anbieter bitte an, damit dieser nicht versucht, den bestehenden Vertrag bei Vattenfall ein zweites Mal zu kündigen. Am besten verschicken Sie die Kündigung anschließend per Einschreiben.

Vattenfall Kündigung: Schnell und einfach

Eine Alternative bietet die Musterkündigung unseres Partners Aboalarm, die man einfach online verschicken kann. Füllen Sie direkt am PC alle offenen Stellen aus. Viele der gefragten Daten finden Sie auf einer Ihrer alten Rechnungen. Der Text für die Kündigung ist bereits fertig formuliert. Auf eine Sonderkündigung muss explizit hingewiesen werden. Ist alles vollständig, setzen Sie Ihre Unterschrift abschließend darunter. Für die Online-Kündigung fällt ein Betrag von maximal 4,99 Euro an.

Ein Service von aboalarm Datenschutzhinweise

Checkliste für die Vattenfall-Kündigung

Top