Handytarife von Vodafone – Ein Überblick

Vodafone gehört zu den größten Anbietern rund ums Smartphone und ist einer der drei Mobilfunk-Netzbetreiber in Deutschland. Es werden sowohl Handys als auch Tarife angeboten, um mobil telefonieren und surfen zu können. Die Angebote gehen natürlich mit der Zeit, bestimmte Leistungen bleiben aber gleich (wie die Bereitstellung von Vertrags- und Prepaid-Tarifen). Was aber bietet der Netzbetreiber dem Nutzer tatsächlich an? Die folgenden Zeilen verraten es und geben einen Einblick in die Marke Vodafone und deren Angebot.

Diese Arten von Handytarifen bietet Vodafone an

Wie in der Branche üblich, kann man auch bei Vodafone zwischen Vertrag und Prepaid wählen. Im ersten Fall bindet man sich mit dem ausgewählten Handytarif für einen bestimmten Zeitraum an das Unternehmen (in der Regel 24 Monate), man muss also in jedem Fall die monatliche Grundgebühr dafür zwei Jahre lang zahlen. In dieser Kategorie stehen die sogenannten Red-Tarife bereit, die mit unterschiedlichen Preisen und mit einem jeweils differenzierten Datenvolumen daherkommen.

Fällt die Entscheidung zugunsten von Prepaid aus, dann bekommt man eine CallYa-SIM ausgehändigt, die ins Smartphone eingelegt wird. Der Vorteil: Es gibt keine Mindestlaufzeit und es wird mit dem Guthaben bezahlt, das zuvor aufgeladen wurde. Man kann also jederzeit aussteigen und es kann nicht zu bösen Überraschungen bei der Rechnung kommen.

Soll beim neuen Handytarif von Vodafone ein Smartphone dabei sein? Vodafone lässt dem Nutzer zum Glück freie Hand und wirbt damit, dass alle Handytarife auch ohne Gerät bestellt werden können. Andernfalls bietet das Unternehmen eine Auswahl an aktueller Hardware und zeigt auch direkt an, welche Tarife fürs ausgesuchte Smartphone zur Verfügung stehen.

  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D2-Netz, Anbieter-NetzAusgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    2.5 GB 500,0 Mbit/s
    9,81 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 9,99 € Durchschnittspreis 9,81 € Gesamtpreis 235,44 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Telefon-Flatrate ins D2-NetzAusgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    2 GB 500,0 Mbit/s
    9,81 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 9,99 € Durchschnittspreis 9,81 € Gesamtpreis 235,44 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Flatrate zu anderen Kunden des AnbietersAusgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.
    3 GB 500,0 Mbit/s
    10,85 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 9,99 € Durchschnittspreis 10,85 € Gesamtpreis 260,44 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    4 GB 500,0 Mbit/s
    200,00 € Bonus
    20,82 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Verivox Sofortbonus - 200,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 12. Monat - 24,99 € Kosten 13. bis 24. Monat - 29,99 € Durchschnittspreis 20,82 € Gesamtpreis 499,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Prepaid (4 Wochen)
    Allnet-Flat
    500 Inklusiv-Minuten & SMS-Flat
    Unbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    5 GB 500,0 Mbit/s
    23,40 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 0,00 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer - 25,00 € - Verivox Sofortbonus 0,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten alle 4 Wochen - 22,50 € Durchschnittspreis 23,40 € Gesamtpreis 561,58 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    12 GB 500,0 Mbit/s
    205,00 € Bonus
    28,11 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Verivox Sofortbonus - 205,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 12. Monat - 29,99 € Kosten 13. bis 24. Monat - 39,99 € Durchschnittspreis 28,11 € Gesamtpreis 674,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    24 GB 500,0 Mbit/s
    240,00 € Bonus
    34,16 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Verivox Sofortbonus - 240,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 12. Monat - 34,99 € Kosten 13. bis 24. Monat - 49,99 € Durchschnittspreis 34,16 € Gesamtpreis 819,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat
  • Anzeige
    Vodafone
    Vertrag (24 Monate)
    Allnet-Flat & SMS-FlatUnbegrenzt in alle deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern, Rückrufe aus der Mailbox sowie Anrufumleitungen.

    SMS-Flatrate. Ausgenommen sind Service- und Sonderrufnummern.

    48 GB 500,0 Mbit/s
    300,00 € Bonus
    39,16 € Preisdetails

    einmal monatlich Einrichtungsgebühr 39,99 € - Startguthaben 0,00 € - Rabatt beim Mitbringen der Rufnummer 0,00 € - Verivox Sofortbonus - 300,00 € - Rabatt auf die Einrichtungsgebühr 0,00 € - Kosten 1. bis 12. Monat - 39,99 € Kosten 13. bis 24. Monat - 59,99 € Durchschnittspreis 39,16 € Gesamtpreis 939,75 €
    Durchschnitts­preis / Monat

Spezielle Angebote für junge Leute und Selbstständige

Vodafone berücksichtigt bei seinen Handytarifen junge Leute unter 28 Jahren, Studenten und Schüler besonders. Das heißt, dass ihnen mit den sogenannten Young-Tarifen attraktive und preisgünstigere Tarife angeboten werden. Zu erwähnen ist auch der Leistungsumfang, denn man hat zum Beispiel automatisch das GigaDepot mit dabei. Man verliert also sein nicht verbrauchtes Datenvolumen nicht, sondern es wird auf den Folgemonat übertragen. Auch der Vodafone Pass ist mit an Bord, der sich ebenfalls ums Datenvolumen dreht. Genauer gesagt bezieht er sich auf diverse Apps, die ohne Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens genutzt werden können.

Smartphone im Urlaub

Tarife von Vodafone im Ausland nutzen

EU-Roaming nach den regulierten Regeln ist in allen Handytarifen von Vodafone inkludiert, das heißt, der gebuchte Tarif kann wie gewohnt auch im EU-Ausland sowie in Norwegen, Liechtenstein und Island verwendet werden. Geht es außerhalb der Europäischen Union auf Reisen, dann ist die Buchung eines zusätzlichen Pakets notwendig. Für die Türkei, Schweiz, USA und Kanada wäre das "ReisePaket Plus" die richtige Wahl, für mehr als 90 Länder außerhalb der EU bietet sich das "ReisePaket World" an. Die Buchung muss vor der Abreise via SMS, Anruf oder App erfolgen, die Aktivierung im Zielland erfolgt automatisch. Damit sichert man sich ab, keine extrem hohe Rechnung am Ende des Monats zu erhalten und trotzdem wie gewohnt Surfen und Telefonieren zu können.

Smartphone mit Vodafone Logo

SpeedGo von Vodafone – was ist das?

Manchmal kann es vorkommen, dass das Datenvolumen in einem Monat nicht ausreicht. Mit SpeedGo, so nennt Vodafone seine Datenautomatik, wird automatisch nachgefüllt. Dies passiert bis zu 3x im Monat, je nach Tarif sind es dann je 100 oder 250 MB, die zusätzlich zwei oder drei Euro kosten. Als Nutzer erhält man vorher eine Info-SMS, die auch für eine Absage genutzt werden kann. Antwortet man nämlich mit "Langsam", dann erfolgt keine Buchung und stattdessen wird gedrosselt. Keine Antwort wiederum bewirkt das Gegenteil, das Datenvolumen wird aufgebucht. Wichtig zu wissen: Derzeit ist es nicht möglich, SpeedGo dauerhaft zu deaktivieren, man muss die Aufbuchung bei jedem Abrechnungszeitraum erneut ablehnen.

Den Handyvertrag verlängern oder wechseln

Jeder Vodafone-Tarif mit einer Mindestlaufzeit erreicht irgendwann sein Ende. Eine Kündigung ist aber nur optional, denn auf Wunsch kann man seinen Vertrag auch verlängern. Wer zu diesem Thema eine persönliche Beratung wünscht, der kann sich kostenlos mit einem Anruf an den Provider wenden. Das Ganze funktioniert aber auch im Internet, denn jeder Kunde hat einen persönlichen Bereich mit allen wichtigen Informationen zu seinem Vertrag. Der Anbieter selbst verspricht Vorteile wie Online-Rabatte und Smartphones ab einem Euro bei einer Verlängerung oder einem Tarifwechsel.

Letzteres ist dann interessant, wenn die aktuellen Leistungen des Handytarifs nicht mehr ausreichen. Dann kann man seinen Tarif wechseln und sich einen stärkeren holen. In der Regel zahlt man für den Tarifwechsel nichts, egal, ob das neue Angebot monatlich teurer oder günstiger ist. In einen günstigeren Tarif kann man aber erst nach knapp zwei Jahren wechseln, in einen teureren jederzeit.

In beiden Fällen handelt es sich nicht selten um individuelle Angebote, sodass diese von Nutzer zu Nutzer unterschiedlich ausfallen können. So kann Nutzer A ein anderes Angebot als Nutzer B von Vodafone erhalten. Wer das Maximum aus einer Verlängerung oder einem Wechsel herausholen möchte, der sollte sich persönlich beraten lassen. Eine Alternative ist die Kündigung zum Ablauf des Vertrags in der Hoffnung, dass ein interessantes Rückgewinnungsangebot erfolgt.

Informationen zum Netz von Vodafone

Vodafone SendemastIm Vergleich landet Vodafone oft auf Platz 2.

Wer einen Tarif von Vodafone hat, der ist im hauseigenen D2-Netz unterwegs. Der Anbieter vertreibt also nicht nur Handyverträge, sondern hat auch sein eigenes Netz. Andere Provider nutzen dies ebenfalls, allerdings gibt das Unternehmen mit dem Sprechblasen-Logo oft Einschränkungen vor. Zum Beispiel müssen viele Kunden von Providern auf LTE verzichten, während Kunden von Vodafone die vierte Mobilfunkgeneration mit der maximal verfügbaren Geschwindigkeit nutzen können. Im direkten Vergleich mit anderen Netzen belegt Vodafone regelmäßig den zweiten Platz hinter dem D1-Netz der Telekom (Stand Mitte 2018).

Top