ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen

Informationen zu Versatel

Versatel AG

Hier finden Sie Kontaktdaten und DSL-Tarife zu Versatel.

Name Versatel AG
Anschrift Aroser Allee 72
13407 Berlin
Kurzinfo zu Versatel

Die börsennotierte Versatel AG ist einer der größten alternativen Anbieter von Sprach-, Internet- und Datendiensten für Privat- und Geschäftskunden auf dem deutschen Markt.

Verfügbarkeit von Versatel

Die Internet-Tarife von Versatel sind möglicherweise nur in bestimmten Regionen verfügbar. Um die Verfügbarkeit für Ihren Wohnort zu überprüfen, geben Sie bitte Ihre Vorwahl ein.

Kundengruppe Neukunden verfügen an ihrer Anschlussadresse bisher noch nicht über einen bestehenden Telefon- und Internetanschluss. Als Wechsler gelten Sie in der Regel, wenn Sie von Ihrem bestehenden Telefon- und Internetanschluss zu einem neuen Anbieter wechseln.
   
Ihre Vorwahl
Ihre Vorwahl Die Festnetz-Vorwahl am Installationsort des Anschlusses.
Günstige Internet-Tarife finden

1&1 Versatel: Internet und mehr für Business-Kunden

1&1 Versatel ist ein in Deutschland recht bekanntes Tochterunternehmen von 1&1. Die Firmengründung fand im Jahr 2005 statt, während der Beitritt zur 1&1-Familie erst 2014 abgeschlossen war. Das Unternehmen hat seinen Fokus nicht nur auf reine DSL-Angebote gelegt, sondern bietet gleichzeitig Hosting-Lösungen sowie klassische Telefontarife und weitere Produkte für die Business-Kommunikation. Grundsätzlich orientiert sich 1&1 Versatel-DSL an Firmen-Kunden, vom kleinen über mittelständische und große Unternehmen bis hin zu öffentlichen Einrichtungen.

1&1 Versatel-DSL und die Verfügbarkeit in Deutschland

Das Tochterunternehmen von 1&1 bedient mit seinem Angebot, im Gegensatz zu 1&1 selbst, die Geschäftskundensparte. Angebote werden über ein eigenes Netz innerhalb von Deutschland realisiert. Nach Aussagen des Unternehmens erreicht das Glasfasernetz des Konzerns eine Länge von etwa 45.000 Kilometern. Die GmbH verfügt zudem über mehrere Standorte, beispielsweise in Kiel, München, Berlin, Stuttgart und Dortmund. Entsprechend ist 1&1 Versatel mit seinem Glasfasernetz auch in Deutschlands Großstädten vertreten.

Schnell ins Internet mit 1&1 Versatel

Werfen wir einen Blick auf die verfügbaren Surfgeschwindigkeiten bei 1&1 Versatel: Die Geschwindigkeiten für Internet-Zugänge liegen im Bereich zwischen zwei Mbit/s bei DSL und reichen bis in den Gigabit-Bereich mit Glasfaser. Perspektivisch möchte man bis zu 100 Gbit/s anbieten. Mit ADSL und SDSL kann man zudem sowohl symmetrische als auch asymmetrische Verbindungen bekommen, also bei Bedarf auch einen dem Download entsprechenden Upload buchen. Wer sich für die umfassenden Business-Lösungen von 1&1 Versatel interessiert, lässt sich am besten persönlich vom Unternehmen beraten.

Aktuelle News zu 1&1 Versatel
  • Internet

    Versatel stärkt Präsenz in Süddeutschland

    Versatel übernimmt den süddeutschen Anbieter BreisNET und stärkt damit seine Präsenz in der Region Süd, die vor allem wegen des Verkaufs an Businesskunden für Breitband-Anbieter interessant ist.

  • telefonieren

    Preise für Behördenrufnummer 115 sind bekannt

    In einigen Regionen startet in den kommenden Wochen der Pilotbetrieb für die bundesweit einheitliche Behördenrufnummer 115. Nun liegen auch die Preise vor, die für eine Anwahl der Nummer fällig werden.

  • Internetverbindung

    Versatel senkt Preis für Handy-Flatrate auf 2,50 Euro

    In der Zeit vom 17. November bis 31. Dezember 2008 können sowohl die bestehenden als auch neue Kunden von der aktuellen Weihnachtsaktion des DSL-Anbieters Versatel profitieren. Der Preis gilt für die gesamte Mindestlaufzeit.

  • Internetnutzer

    Versatel sponsert DSL-Neukunden eine Nintendo Wii

    Versatel belohnt Neukunden, die sich bis 30. November in einem Versatel Partner Shop für ein DSL-Paket von Versatel entscheiden, mit einer Nintendo Wii. Die beliebte Spielekonsole gibt es bei jedem Neuabschluss im November gratis on top.

  • Router

    o2 erweitert Rufnummernmitnahme für DSL-Kunden

    Nun können auch Kunden von HanseNet und M-net, die zu o2 wechseln, ihre bestehende Rufnummer mitnehmen. Nichts geändert hat sich für wechselwillige Kunden von vier anderen großen Providern, diese dürfen ihre Nummern weiterhin zu o2 portieren.

Top