Telefontarife© Picture-Factory / Fotolia.com
Telefonauskunft

In Deutschland sind mehr als ein Dutzend telefonischer Auskunftsdienste am Markt, über die Kunden rund um die Uhr eine gesuchte Telefonnummer erfragen können. Die 11833 der Telekom und die 11880 zählen zu den meistgenutzten Telefonauskünften, nicht aber zu den billigsten.

Telefonauskunft bei alternativen Anbietern oft billiger

Zu Zeiten der Deutschen Bundespost gab es in Deutschland nur eine staatliche Telefonauskunft, die unter der Nummer 118 erreichbar war. Aus dem Staatsbetrieb und dem so genannten "Fräulein vom Amt" ging im Zuge der Postreform die noch heute populäre Telefonauskunft der Deutschen Telekom hervor - die 11833. Inzwischen tummelt sich eine ganze Reihe weiterer Anbieter auf dem deutschen Markt, von denen Telegate mit der Nummer 11880 zu den bekanntesten zählt. Die zahllosen Auskunftsdienste unterscheiden sich mitunter jedoch enorm im Preis.

Bei der Telefonauskunft bis zu 50 Prozent sparen

Die beiden in Deutschland am meisten genutzten Telefonauskünfte 11833 und 11880 langen beim Kunden mit am meisten zu. Die Kosten für Anrufe aus dem Netz der Deutschen Telekom liegen bei fast zwei Euro. Bei anderen Anbietern wie der 11813 oder der 11828 zahlt man für eine Anfrage mitunter die Hälfte oder weniger. Zusätzliche Gebühren fallen an, nutzen Kunden die komfortable Möglichkeit der Weitervermittlung. Auch hier gibt es bei den verschiedenen Auskunftsdiensten eine enorme Preispanne. So verlangen zum Beispiel die Telefonauskunft 11867 oder 11883 jeweils 25 Cent für eine Verbindung ins Festnetz, ins Mobilfunknetz 50 Cent.

Telefonauskunft aus vielen Netzen erreichbar

In der Regel ist die Telefonauskunft, auch bei den günstigen Anbietern, aus dem Festnetz und aus den Mobilfunknetzen erreichbar. Bei Anrufen aus dem Netz eines alternativen Telefonanbieters oder vom Handy können allerdings höhere Gebühren anfallen. Die Wartezeit bis zu der Annahme der Anfrage ist bei den meisten Anbietern kostenlos. Viele senden zudem auf Wunsch eine SMS mit der gesuchten Festnetznummer oder Handynummer beziehungsweise bei der Rückwärtssuche den zu einer Rufnummer gehörenden Namen und Adresse. Allerdings ist die Inverssuche nach Namen nicht bei allen Anbietern möglich. Eine Telefonauskunft erkennt man übrigens prinzipiell an dem Nummernraum 118xx.

Telefonauskunft-Tarife im Vergleich

Inlandsauskunft aus dem Festnetz

1 Min. Nummer Anbieter Bemerkungen
0,00 € 30303 Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH
  • Für die Auskunft fallen nur die vertraglich festgelegten SMS-Kosten an.
  • Dieser Service funktioniert nur per SMS. Man muss den Namen und den Ort (bei der Rückwärstsuche die Rufnummer) an die 30303 schicken.
0,78 € 11828 01051 Telecom GmbH
  • Für die Auskunft zahlt man 0,78 € pro Anruf.
0,89 € 11827 01051 Telecom GmbH  
1,18 € 11822 smart79Auskunft  
1,39 € 11898 Tele2 GmbH
  • Die Auskunft ist nur für Tele2-Kunden.
  • Die Weitervermittlung von Gesprächen ins deutsche Festnetz kostet einmalig 0,49 €, danach je angefangene Minute 0,049 €.
  • Die Weitervermittlung ins deutsche Mobilfunknetz kostet 0,49 € pro Minute.
1,49 € 11813 11813 GmbH  
1,99 € 11811 FRED 11 8 11 Services GmbH & Co. KG
  • Aus dem Mobilfunknetz sowie bei anderen Festnetzanbietern entstehen ggfs. abweichende Kosten.
1,99 € 11833 Telekom Deutschland GmbH
  • Die SMS-Auskunft kostet 1,99 €.
  • Weitervermittlungen von Gesprächen ins deutsche Festnetz kosten einmalig 0,59 € und zusätzlich 0,099 € pro Minute. Ausgenommen hiervon sind der Apothekennotdienst und die Bahnauskunft. Unter der Nummer 11836 wird der selbe Service auf Türkisch und unter 11837 auf Englisch angeboten.
1,99 € 11880 Telegate AG
  • Die SMS-Auskunft kostet 1,99 €.
  • Die Weitervermittlung von Gesprächen kostet einmalig 0,59 €, je angefangene Minute zahlt man zudem 0,099 € ins Festnetz und 0,59 € ins Mobilnetz.
1,99 € 11883 11883 Telecom
  • Weiterverbindung: Der Preis für den Verbindungsaufbau liegt bei 0,90 € ins Festnetz und 0,90 € ins Mobilnetz.
1,99 € 11818 11818 Auskunft GmbH  
1,99 € 11836 Telekom Deutschland GmbH
  • Türkischsprachige Auskunft
1,99 € 11837 Telekom Deutschland GmbH
  • Englischsprachige Auskunft
1,99 € 11850 comverion UG
  • Eine Weiterleitung in das Fest- oder Mobilfunknetz wird mit 0,49 € berechnet.

Die Preise gelten für Anrufe zur Telefonauskunft aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr, es gelten die Konditionen auf den Seiten der Anbieter.

Inlandsauskunft vom Handy

1 Min. Nummer Anbieter Bemerkungen
0,30 € 2288 D2 Vodafone
  • Pro Anruf werden zuzüglich 0,86 € berechnet.
  • Zum Grundpreis kommen die normalen Mobilfunkgebühren hinzu. Als Zusatzdienst wird die Weitervermittlung von Gesprächen angeboten. Diese Auskunft ist nur aus dem D2-Netz erreichbar.
0,7107 € 11877 E-Plus
  • Pro Verbindung werden zuzüglich 0,7669 € berechnet.
  • Weiterleitungen kosten für Vertragskunden 0,60 € pro 60 Sekunden, für Prepaid Kunden 0,72 € pro 60 Sekunden.

Die Preise gelten für Anrufe zur Telefonauskunft aus dem deutschen Mobilfunknetz. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr, es gelten die Konditionen auf den Seiten der Anbieter.

Auslandsauskunft aus dem Festnetz

1 Min. Nummer Anbieter Bemerkungen
1,79 € 11823 smart79Auskunft
  • Die internationale Auskunft ist für 27 Länder verfügbar.
1,95 € 11856 01051 Telecom GmbH
  • Ein Gespräch kostet 0,85 € pro Minute, zuzüglich werden pro Anruf 1,10 € berechnet.
1,99 € 11834 Telekom Deutschland GmbH
  • Der Weitervermittlungsservice kostet 0,59 € pro angefangene Minute. Dieser Service ist nicht aus den Mobil- oder Fremdnetzen möglich.
1,99 € 11858 Callax Telecom Services GmbH
  • Die Weitervermittlung ins Festnetz kostet 0,49 € pro Minute, ins Mobilfunknetz und Ausland 0,99 € pro Minute.
  • Weitervermittlung in folgende Länder: Andorra, Australien, Belgien, Dänemark, England, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Schweden, Schweiz, Slowakei, Spanien, Türkei, USA, Österreich
1,99 € 11890 Telegate AG
  • Weitervermittlung ins internationale Festnetz oder internationale Mobilfunknetz (USA (Nur Festland), Alaska, Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Slowakische Republik, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikan, Liechtenstein, Monaco) für einmalig 0,59 €.

Die Preise gelten für Anrufe zur Auslandsauskunft aus dem Festnetz der Deutschen Telekom. Alle angegebenen Preise sind Bruttopreise inkl. MwSt. Alle Angaben ohne Gewähr, es gelten die Konditionen auf den Seiten der Anbieter.

Aktuelle Nachrichten zum Thema
  • Telefonanschluss

    Einstige Gratis-Auskunft kostet jetzt 1,99 Euro/Minute

    Die Auskunft über die 11899, ehemals ein kostenloser, werbefinanzierter Dienst, verlangt jetzt fast zwei Euro pro Minute. Presse und Vergleichsportale wurden nicht informiert, auch eine Preisansage erfolgt nicht.

  • Telefontarife

    Vormals kostenlose Auskunft ist jetzt richtig teuer

    Ohne vorherige Ankündigung und ohne das "Sicherheitsnetz" einer Preisansage bietet die ehemals kostenlose Auskunft 11899 jetzt ihre Dienste für fast zwei Euro pro Minute an. Wer von der Änderung nichts weiß, wird eine böse Überraschung erleben.

  • Telekom Zentrale

    Telefonauskunft der Deutschen Telekom wird teurer

    Der Preis für eine Weiterleitung über die Auskunft wird teurer. Das betrifft die 11833 und zwei weitere Auskunftsdienste, alle gehören zur Deutschen Telekom. Zu diesen Diensten gibt es jedoch auch kostengünstigere Alternativen.

  • Telefontarife

    Auskunft 11818 ab sofort mit kostenloser Tarifansage

    Die Auskunft 11818 schaltet ab sofort eine kostenlose Tarifansage vor jedes Gespräch. Bei dieser Auskunft ist außerdem die erste Minute kostenlos. Es gibt keine Verbindungsgebühr zu Gesprächsbeginn. Eine eventuelle Weitervermittlung kostet wie bei allen Anbietern extra.

  • Telefontarife

    Kritik an angeblich kostenloser Telefonauskunft

    Verbraucherschützer gehen gegen die Werbung für die angeblich kostenlose Telefonauskunft 11818 vor. Nur die erste Minute kostet nichts, was der Anbieter aber nicht sonderlich prominent platziert.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top