Internetanschluss© Pavel Morozov / Fotolia.com
Router

Wer mit mehreren Endgeräten über einen DSL-Anschluss ins Internet gehen möchte, der benötigt mehr als ein einfaches Modem. Hier kommt ein DSL-Router ins Spiel, mit dem man sich ein eigenes Heim-Netzwerk aufbaut.

Mit DSL-Router ein Heim-Netzwerk einrichten

Der DSL-Router ist quasi das Herz eines DSL-Netzwerks: Via LAN-Kabel (Netzwerkkabel) werden alle Rechner an den Router angeschlossen und können anschließend untereinander vernetzt oder ans Internet gebracht werden. Kurzum: Der Router regelt den Datentransfer zwischen allen Computern und/oder dem Internet.

Modem meist schon im DSL-Router integriert

Vor einigen Jahren hat man bei der DSL-Hardware zwischen Modem und Router unterschieden. Das Modem stellt die Verbindung zum Internet her, allerdings konnte man nicht mit mehreren Geräten gleichzeitig ins Internet gehen - dafür wurde zusätzlich ein DSL-Router benötigt. Heute ist in den meisten DSL-Routern bereits ein Modem integriert. Da der DSL-Router direkt die Verbindung mit dem Internet herstellt, müssen Sie Ihre Zugangsdaten für das Internet in der Administrationsoberfläche des DSL-Routers hinterlegen. Die Admin-Oberfläche wird einfach über das Browserfenster aufgerufen – wie das genau geht, steht in der Bedienungsanleitung Ihres Routers.

Moderne DSL-Router verfügen sogar schon über einen Druckeranschluss und können als Printserver fungieren, sprich: Alle Computer können auf einen Drucker zugreifen. Ebenso können moderne Router für Internettelefonie genutzt werden. Dabei ist es egal, ob Sie ein analoges Telefon oder ein ISDN-Gerät anschließen. Darüber hinaus sind die meisten Router heute WLAN-Router, so dass sich PCs oder auch Tablets und Smartphones drahtlos mit dem Router verbinden können.

Aktuelle Nachrichten zum Thema
  • NetCologne

    NetCologne bläst bei Doppel-Flats zum Preiskampf

    NetCologne greift Telekom und Vodafone mit Doppel-Flats zum Tiefpreis ab 17,90 Euro pro Monat offensiv an. Selbst Highspeed-Internet mit 400 Mbit/s ist ein Jahr lang zum Sparpreis erhältlich. Die Konditionen auf einen Blick.

  • Amazon

    Deal-Woche bei Amazon: Sparen im Herbst

    Bei Amazon gibts zum Start in den Herbst wieder eine Angebote-Woche. Bis zum 26. September kann man sich zahlreiche Produkte günstiger sichern. Prime-Kunden haben 30 Minuten früher Zugriff auf die Deals.

  • Internet-Tarifvergleich

    Tipps für den passenden Internettarif im September

    Den passenden Internettarif kann man nur finden, wenn man auch weiß, was man will. Nicht jeder benötigt ein Komplettpaket mit Allnet-Flat und TV-Option - andere können nicht ohne leben. Unsere Tipps zeigen die "kleinen" und die "großen" Tarife.

  • Kündigung

    DSL-Tarife ohne Laufzeit: Aktuelle Konditionen im Check

    Wer sich nicht lange an einen Provider binden möchte, findet auch DSL- und VDSL-Tarife ohne Laufzeit. Wir haben die Konditionen bei 1&1, O2, congstar, easybell, NetCologne und M-net unter die Lupe genommen.

  • Internettarife

    Spartipp: Günstige DSL-Tarife im November

    Im November gibt es wieder einige günstige DSL-Tarife, die wir zu Beginn des Monats vorstellen wollen. Unsere Tariftipps glänzen mit herabgesetzten Grundgebühren, Gratis-Hardware und optionalen Zusatzangeboten.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top