fernsehen© goodluz / Fotolia.com
Quadruple Play

Quadruple Play ist die Steigerung von Triple Play und beinhaltet zusätzlich zu DSL, Telefon und Fernsehen auch noch einen Mobilfunk-Tarif. Alle diese Leistungen stammen aus einer Hand - und werden über eine einzige Rechnung bezahlt, was sehr komfortabel für Kunden ist.

Quadruple Play: Vier aus einer Hand

Quadruple Play: DSL, Telefon, Mobilfunk & TV

Da die Zahl vier im Begriff Quadruple Play steckt, ist zu vermuten, dass diese auch bei der Bedeutung eine Rolle spielt – und genau so ist es. Denn Quadruple Play bedeutet einen Zugang über vier verschiedene Zugangsarten, nämlich Telefon, Internet, Fernsehen (IPTV) und Mobilfunk. Das bedeutet nichts anderes, als dass ein Anbieter alle vier Techniken unter eigenem Namen anbietet, womöglich in Zusammenarbeit mit einem Netzbetreiber.

Der Kunde hat also die Möglichkeit, einen Telefonanschluss mit Telefontarif, einen Breitbandanschluss mit passendem Tarif, einen Fernseh-Zugang und einen Handytarif über einen einzigen Anbieter zu buchen. Der DSL-Anbieter wird damit zum Komplettanbieter, denn er kann alle heute bekannten Kommunikationsdienste aus einer Hand anbieten.

Ein Vorteil von Quadruple Play: Nur eine Rechnung

Für den Nutzer kann es sehr vorteilhaft sein, Quadruple Play angeboten zu bekommen, denn er muss sich nicht mit mehreren Anbietern herumschlagen und bekommt auch nur eine Rechnung. Zudem gibt es immer wieder Angebote mit besonderen Rabatten, ähnlich wie man es von Paketen bei Versicherungen kennt.

Doch die Katze im Sack sollte man keinesfalls kaufen. Es gilt grundsätzlich, vor Vertragsabschluss gründlich zu prüfen, ob man einen Vorteil davon hat oder nicht, alles über den DSL- oder Kabel-Provider zu buchen. So kann es zum Beispiel sein, dass man einen günstigen Handytarif aufgibt und zu einem teureren Vertrag wechselt, weil der Quadruple Play Anbieter nichts anderes bieten kann. Nachrechnen ist also immer anzuraten, zumal vor Abschluss eines langfristigen Vertrags.

DSL-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken
Aktuelle Nachrichten zum Thema
  • Frau am PC

    Kabel Deutschland bietet jetzt Handytarife an

    Der erste deutsche Kabelnetzbetreiber mit Mobilfunk-Angebot: Mit den neuen Tarifen können Kabel-Kunden sowohl mobil telefonieren als auch mobil surfen. Es gibt sogar einen Community-Effekt, der kostenlose Gespräche ermöglicht.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top