Kfz-Versicherung© Deyan Georgiev / Fotolia.com
KFZ-Schutzbrief

Ein Kfz-Schutzbrief bietet gebündelte Kostenübernahme für Service-Leistungen im Fall von Panne, Unfall oder Diebstahl eines Fahrzeugs. Der Umfang der Leistungen variiert stark und kann auch Dienste mit einschließen, die unabhängig vom Fahrzeug sind.

Kfz-Schutzbrief - Kostenübernahme im In- und Ausland

Ursprünglich wurde der Kfz-Schutzbrief von Automobilclubs wie dem ADAC als Service-Leistung für die Mitglieder entwickelt. Heute werden Kfz-Schutzbriefe unabhängig von der Mitgliedschaft in einem Automobilclub von zahlreichen Versicherern angeboten. Anders als eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist der Vertragsabschluss für Fahrzeughalter in Deutschland freiwillig. In der Regel ist die Police außerhalb der Automobilclubs an den Abschluss einer Autoversicherung gekoppelt.

Geografische und personale Gültigkeit von Kfz-Schutzbriefen

Die meisten Kfz-Schutzbriefe decken Deutschland und das europäische Ausland ab. Einige der Tarife gelten ausschließlich für den Versicherungsnehmer, andere zusätzlich für weitere Insassen. Ergänzend dazu bieten einige Tarife Leistungen unabhängig von der Nutzung des versicherten Fahrzeugs. Dazu gehören Hilfe beim Verlust von Reisedokumenten im Ausland, Beschaffung von Medikamenten sowie Kostenübernahme für die Beisetzung oder Rückführung im Todesfall. Hier gibt es von Versicherer zu Versicherer teilweise erhebliche Unterschiede bei den Leistungen und der maximalen Höhe der übernommenen Kosten.

Auch Camping-Kfz, Motorräder und Lieferwagen versichert

Nicht nur Pkw sind im Rahmen eines Kfz-Schutzbriefes versichert. Auch Camping-Fahrzeuge wie Wohnmobile lassen sich in einen solchen Schutzbrief eintragen. Entsprechendes gilt für Motorräder und Motorroller sowie für Lieferwagen und Kleintransporter. Die einzelnen Tarife gestalten die Versicherer dabei unterschiedlich mit teilweise gravierenden Abweichungen.

Schutz bei Panne, Unfall und Diebstahl

Kern-Leistung eines Kfz-Schutzbriefes ist die Kostenübernahme bei Panne, Unfall und Diebstahl. Das umfasst unter anderem das Abschleppen und Bergen, den Transport zur nächst gelegenen Werkstatt und eine Rückführung an den Wohnort des Fahrzeughalters. Gleiches gilt entsprechend für die Kosten einer zeitweiligen Unterstellung oder die Verschrottung des Kfz. Allerdings ist die vom Versicherer übernommene Summe nicht unbegrenzt hoch und wird je nach Tarif und Anbieter limitiert. Nicht inbegriffen in einem Schutzbrief sind die Kosten für eine Reparatur.

Übernahme von Kosten für Mietwagen, Hotel oder Bahnticket

Kosten für einen Mietwagen nach Diebstahl, Panne oder Unfall sowie die Hotelkosten für eine notwendige Übernachtung werden im Rahmen eines Kfz-Schutzbriefes in unterschiedlicher Höhe übernommen. Das trifft entsprechend auf Kosten für ein Taxi oder ein Bahnticket sowie einen notwendigen Krankentransport nach unterschiedlichen Kriterien zu. Der Versand von Ersatzteilen ins Ausland kann ebenfalls Bestandteil eines Kfz-Schutzbriefes sein.

Kostenübernahme für Familienangehörige und Mitfahrer

Die Policen der meisten Versicherer schließen durch Familienangehörige und andere Mitfahrer verursachte Kosten mit ein. Daneben gibt es einfache Kfz-Schutzbriefe ohne diesen Service. Umfassend angelegte Policen decken unter anderem die Kosten für die Rückreise von Mitreisenden aus dem Ausland an den Heimatort ab. Umgekehrt werden im Einzelfall die Kosten für den Versand notwendiger Medikamente an den Schadensort übernommen. Kinderbetreuung wird zum Teil ebenfalls finanziert. Für diese von Versicherer zu Versicherer sowie von Tarif zu Tarif unterschiedlichen Sonderleistungen gibt es keine einheitliche Regelung.

Alternative zum Kfz-Schutzbrief für Neuwagen – die Mobilitätsgarantie

Neben den Kfz-Schutzbriefen der Automobilclubs oder den Produkten der Versicherer gibt es als Alternative für Neuwagen die Mobilitätsgarantie. Dieses Produkt ist häufig kostenlos beim Abschluss eines Autokaufs im Angebot. Die Gültigkeit überschreitet in der Regel nicht die 2-Jahres-Frist der gesetzlichen Gewährleistung. Eine Option auf kostenpflichtige Verlängerung ist möglich.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top