Sommer© travnikovstudio / Fotolia.com
Internationaler Führerschein

Der internationale Führerschein ist in den meisten Ländern außerhalb der EU neben dem gültigen nationaler Führerschein beim Lenken eines Kraftfahrzeugs mitzuführen. Auf Verlangen ist das Dokument zusammen mit diesem vorzuzeigen, allein ist er nicht gültig.

Internationaler Führerschein - wo er nötig ist und wo nicht

Internationaler Führerschein in der EU überflüssig

In sämtlichen Mitgliedsländern der EU und den meisten anderen Ländern in Europa ist der internationale Führerschein seit 2000 überflüssig: In diesem Jahr wurde der neue EU-Führerschein offiziell von der EU-Kommission per Richtlinie eingeführt. Die meisten europäischen Nicht-EU-Länder erkennen den EU-Führerschein an. Ansonsten ist weltweit das Mitführen eines internationalen Führerscheins empfohlen oder sogar vorgeschrieben.

Internationaler und nationaler Führerschein: kein Ersatz, sondern Ergänzung

Der internationale Führerschein ist kein Ersatz für den in Deutschland ausgestellten EU-Führerschein, sondern eine Ergänzung. Das Dokument übersetzt den Inhalt des nationalen Führerscheins in mehrere Sprachen. Die internationalen Papiere belegen damit die Rechtmäßigkeit der im Heimatland erlangten Fahrerlaubnis. Im eigenen Land darf mit dem internationalen Führerschein kein Fahrzeug gelenkt werden. Wird zum Beispiel innerhalb Deutschlands alleine der internationale Führerschein mitgeführt und vorgezeigt, dürfte ein Bußgeld fällig werden.

Internationaler Führerschein in Europa teilweise empfohlen

Auf dem europäischen Kontinent ist der EU-Führerschein auch in einer Reihe weiterer Länder außerhalb der EU gültig. Dazu gehören ohne Abstriche die skandinavischen Länder Island und Norwegen sowie die Schweiz und Liechtenstein als Länder des europäischen Wirtschaftsraums (EWR-Länder). Auch in Bosnien-Herzegowina und Serbien (mit Einschränkungen) sowie der Türkei reicht der normale Führerschein nach Angaben des ADAC in der Regel aus. Dringend empfohlen wird der internationale Führerschein für die europäischen Nicht-EU-Länder Albanien und Moldawien, in Russland, der Ukraine sowie Weißrussland.

Wo der internationale Führerschein mitgeführt werden sollte

Außerhalb Europas ist in der Regel das Mitführen eines internationalen Führerscheins für Fahrzeuglenker aus Europa vorgeschrieben. Geduldet wird der in Deutschland ausgestellte EU-Führerschein in den meisten Fällen in den USA und in Kanada sowie in Australien (nicht in Neuseeland) und Südafrika. Allerdings hängt die Duldung von der Kulanz der Behörden und einzelner Polizisten ab. Daher kann es zu Konflikten kommen, falls der Fahrer aus Europa keinen internationalen Führerschein mit sich führt. Es wird daher empfohlen, dieses Dokument in jedem Fall in allen Ländern außerhalb der EU und der EWR-Staaten mit sich zu führen.

Alter deutscher Papier-Führerschein plus internationaler Führerschein?

Auch neben dem alten Führerschein aus Papier in Grau und Rosa ist der internationale Führerschein prinzipiell gültig. Allerdings kann es dabei wegen Unwissenheit der kontrollierenden Polizeibeamten im Ausland zu Schwierigkeiten und Bußgeldbescheiden kommen. Dagegen kann der betroffene Fahrzeugführer im Einzelfall versuchen rechtlich vorzugehen. Bei der Beantragung des internationalen Führerscheins wird jedoch der alte Führerschein automatisch gegen den neuen EU-Führerschein umgetauscht.

Antrag und Ausstellung des internationalen Führerscheins

Ausgestellt wird der internationale Führerschein in Deutschland von den Führerscheinstellen der Straßenverkehrsämter. Mitzubringen sind Personalausweis oder Reisepass, der gültige normale Führerschein sowie ein aktuelles biometrisches Lichtbild (bei Führerscheinumtausch zwei Lichtbilder). Gültig ist der internationale Führerschein in der Regel drei Jahre. Die Kosten belaufen sich auf in etwa 15 bis 16 Euro, bei Führerscheinumtausch fallen entsprechend höhere Gebühren an. Die Ausstellung erfolgt in der Regel sofort. Bei gleichzeitigem Umtausch ist mit ca. sechs Wochen Wartezeit zu rechnen.

Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.
Top