Stromvergleich: Einfach und sicher wechseln Finden Sie mit unserem Stromvergleich den für Sie günstigsten Stromanbieter.

Einen Strompreisvergleich sollte man jährlich durchführen

Inzwischen ist der Wettbewerb auf dem deutschen Strommarkt recht intensiv geworden, und so ist ein Strompreisvergleich in durchaus kürzeren Abständen zu empfehlen als früher. Die Anbieter drehen ihre Preisrunden inzwischen regelmäßiger.

Unser kostenloser Strompreisvergleich vergleicht für Sie über 900 Stromanbieter. Haben Sie Fragen zum Strompreisvergleich oder zum Anbieterwechsel, dann schreiben Sie einfach an beratung@tarife.de (kostenlos und unverbindlich).

Unser Preisvergleich findet günstigen Strom für Sie

Das Finden eines neuen Anbieters scheint oft recht mühsam, schließlich gibt es deutschlandweit mehr als 900 von ihnen. Da den Überblick zu behalten ist fast unmöglich. Daher ist es ratsam, für einen Preisvergleich Strom Rechner heranzuziehen, wie wir zur Verfügung stellen.

Allein durch die Eingabe von Postleitzahl und dem ungefähren Stromverbrauch pro Jahr wird ermittelt, welcher Zulieferer zu welchen Konditionen Strom anbietet. Um die Suche einzugrenzen, können weitere Einstellungen wie zum Beispiel die gewünschte Vertragslaufzeit aktiviert werden.

Der Rechner vereinfacht den Preisvergleich für Strom nicht nur dahingehend, dass er günstige Tarife aufzeigt. Vor allem grenzt er die Vielzahl der Anbieter ein. Denn nicht jede Stadt kann auch auf alle Lieferanten zugreifen, viele von ihnen bieten ihren Strom nur regional an. Gleichzeitig wird der Verbraucher aber auch auf solche Anbieter aufmerksam, die er bisher nicht kannte oder von denen er nicht wusste, dass sie sein Gebiet beliefern.

Der Strompreisvergleich ist ein wichtiger Check

Strompreise ändern sich immer wieder einmal, das muss gar nichts mit neuen Gesetzen oder der Energiewende zu tun haben. Da sich die Strompreise nicht nur an Steuern und Abgaben, sondern auch an den Großhandelspreisen an der Börse orientieren, sind die Unternehmen natürlich daran interessiert, besonders im Falle hoher Preise diese an die Verbraucher weiterzugeben.

Solche Entwicklungen bekommt man als normaler Verbraucher aber nicht immer mit, und so ist es anzuraten, über einen Strompreisvergleich immer wieder mal zu checken, ob der eigene Anbieter eigentlich noch realistische Preise hat.

Am besten den Strompreisvergleich im regelmäßigen Turnus machen

Steigende StromkostenMit einem Strompreisvergleich verhindern Sie, dass immer mehr Geld "zur Steckdose hinausfliegt".© jogyx / Fotolia.com

Sollte man feststellen, dass es woanders günstigeren Strom gibt oder dass man vielleicht ohne Aufpreis zu einem Ökostromprodukt wechseln kann, hat sich der Strompreisvergleich in jedem Fall gelohnt. Doch selbst wenn dem nicht so ist, hat man sich für die nächsten Monate erst einmal beruhigt und weiß, dass die Entscheidung des letzten Wechsels sinnvoll war. Gleichwohl ist es anzuraten, einen Strompreisvergleich immer wieder einmal durchzuführen. Einzige Ausnahme: Man hat einen Tarif mit einer verbraucherfreundlichen Preisgarantie. So weiß man, dass bis zum Zeitpunkt X nichts passieren kann. Allerdings sind auch bei solchen Garantien nicht immer alle Preisbestandteile enthalten.

Strompreisvergleich optimal anpassen

Die Möglichkeit, einen Strompreisvergleich durchzuführen, ist kostenlos. Vorab sollte man lediglich wissen, wie viel Strom man normalerweise verbraucht und zusätzlich seine Postleitzahl parat haben. So erhält man mit wenigen Klicks die günstigsten Anbieter angezeigt. Zusätzlich kann man noch weitere Kriterien in die Suche mit hineinnehmen, etwa bestimmte Tarife auszusparen oder auch nur nach ganz bestimmten Tarifen zu suchen.

Vor einem Wechsel genau informieren

Ganz gleich, welche Faktoren einem selbst am wichtigsten sind, mit einem Preisvergleich Strom oder auch Gas und verschiedene Tarife zu vergleichen ist immer ratsam. Unser Stromtarifrechner ist dabei eine große Hilfe, etwas Zeit sollte man aber schon investieren. Ist nach dem Preisvergleich Strom erstmal ein Anbieter ausgewählt, sollte sich der künftige Kunde über den gewünschten Lieferanten informieren und die Vertragsbedingungen genau prüfen. Unter Berücksichtigung der genannten Tipps steht einem erfolgreichen Stromanbieterwechsel nichts mehr im Weg.

Umzugskartons packen

Beim Umzug die Tarife prüfen

Bei Umzügen gilt für Internet- und Stromverträge oft das Sonderkündigungsrecht. Was soll man noch beachten?

Hilfe für den Umzug
Pellets

Holzpellets: Sauber Heizen

Sie sind schon auf eine alternative Form des Heizens umgestiegen oder suchen noch? Hier können Sie berechnen, was Holzpellets Sie kosten.

Holzpellets Preise
Top