Mit dem LTE-Smartphone rasant im Netz unterwegs

Samsung Galaxy Core LTE Samsung Galaxy Core LTE © Samsung

Immer mehr Smartphones unterstützen den Mobilfunkstandard LTE: Diese Abkürzung steht für "Long Term Evolution" und ermöglicht sehr viel schnellere Übertragungsgeschwindigkeiten bei mobilem Internet als der Vorgänger UMTS. Vor allem in den oberen Preisklassen finden sich viele LTE-Smartphones, aber auch in der Mittelklasse ist LTE schon vertreten. Smartphones mit LTE-Unterstützung finden Sie mit unserer Hardware-Suche.

Ein LTE-Smartphone muss nicht teuer sein

Viele Hersteller bieten nicht nur in den aktuellen Modellen LTE an, sondern es werden zum Teil auch ältere Geräte neu aufgelegt und mit der vierten Mobilfunkgeneration ausgestattet. So bietet beispielsweise Samsung bei einigen seiner Smartphones eine Variante mit 3G-Unterstützung an sowie eine "LTE-Version". Anfangs waren LTE-Smartphones nur im oberen Preissegment zu finden, mittlerweile gibt es aber auch zahlreiche günstigere Modelle auf dem Markt.

LTE-Smartphone – darauf ist zu achten

Wer ein LTE-Smartphone in Deutschland nutzen möchte, der darf sich auf die LTE-Kennzeichnung alleine nicht verlassen. Einige Geräte unterstützen nämlich nur bestimmte Frequenzen, sodass die Auswahl an verfügbaren Providern begrenzt ist. Dazu zählte zum Beispiel das iPhone 5, das in Deutschland nur das LTE-Netz der Telekom nutzen konnte. Bei der nächsten iPhone-Generation hatte Apple bereits nachgebessert. Genauer hinschauen sollte man bei LTE-Smartphones aus dem Ausland, die nicht speziell für den deutschen Markt gebaut wurden.

Der richtige Tarif zum LTE-Smartphone

Wer ein LTE-Smartphone sein Eigen nennen kann, der möchte natürlich die Vorteile des schnellen Internets voll und ganz nutzen. Neben der Hardware kommt es dabei auch auf den passenden Tarif an. Während günstigere Tarife häufig bei maximal 21,6 Mbit/s stoppen, kommen die etwas höherpreisigen Tarife tatsächlich auf bis zu 100 Mbit/s. Wichtig: Es handelt sich ausschließlich um theoretische Werte, in der Praxis ist es natürlich immer auf die Netzabdeckung abhängig, wie schnell man mit dem LTE-Smarpthone surfen kann.

LTE

LTE-Verfügbarkeit wächst

LTE macht das surfen im mobilen Internet um ein Vielfaches schneller, doch der neue Mobilfunkstandard ist nicht überall verfügbar.

Infos zur LTE-Verfügbarkeit
Handytarife

Smartphone-Tarife mit LTE

Ein schnelles LTE-Smartphone bringt nichts ohne einen Tarif mit entsprechender Geschwindigkeit. Unser Tarifrechner hilft bei der Auswahl.

Smartphone-Tarife vergleichen
Aktuelle News zu Smartphones
  • Vodafone

    Vodafone Red+ Kids: Mehr Sicherheit für Kinder und Jugendliche

    Vodafone startet ab sofort Red+ Kids. Der Tarif bietet einen konfigurierbaren Jugendschutz und eine netzinterne Flatrate im Netz des Anbieters. Auch Frei-Minuten und -SMS sind enthalten.

  • Handy im Urlaub

    Neue Tarife für Einsteiger: Vodafone Easy

    Für Smartphone-Einsteiger sollen die beiden neuen Easy-Tarife von Vodafone konzipiert sein: Eine Sprachflat und 2 GB Daten kosten rund 20 Euro. LTE bekommen Kunden der Easy-Tarife nicht, auch andere "Premium"-Features fehlen.

  • Tchibo

    Tchibo mobil stockt Datenvolumen auf

    In den drei Smartphone-Tarifen von Tchibo mobil gibt es jetzt dauerhaft mehr Datenvolumen, beispielsweise zwei GB statt einem im "Smart L". Der Preis bleibt gleich. Neukunden bekommen außerdem einen Gratis-Monat.

Top