Android-Smartphones auf Siegeszug

Android ist das Smartphone-Betriebssystem von Google und kommt auf Smartphones zahlreicher Hersteller zum Einsatz - vom Einsteigermodell bis hin zum High-End-Smartphones. Hersteller wie Samsung, LG oder HTC nutzen Android als Betriebssytem, teilweise in angepassten Varianten. Verfügbar ist Android seit Herbst 2008 und hat seitdem eine beachtliche Karriere hingelegt. So ist auf über 80 Prozent der Smartphones Android installiert.

Android

Android-Smartphones werden etwa von Samsung mit der Galaxy-S-Reihe und Sony mit der Xperia-Familie angebogen, weitere Hersteller wie LG oder Huawei bieten ebenfalls Smartphones mit Android-Betriebssystem an. Der Suchmaschinenriese bietet auch selbst Android-Smartphones an, nämlich die Google-Nexus-Reihe. Mit unserer Smartphone-Suche finden Sie mit wenigen Klicks ein Android-Handy nach Ihren Wünschen.

Android-Smartphones mit verschiedenen OS-Varianten

Da Google Android als freies Betriebssystem anbietet, können die Hersteller von Smartphones selbst Hand anlegen. So legen etwa Samsung, Huawei oder LG eigene Oberflächen über das Standard-Android-System, etwa optische Veränderungen und andere vorinstallierte Apps.

Android-Smartphones haben nicht immer dieselbe Version des Betriebssystems installiert, denn es kommt vor allem auf den Hersteller an, wann beziehungsweise ob überhaupt eine neuere Version angeboten wird. Während manche sogar bei der Version stehen bleiben, die beim Kauf installiert war, kommen andere in den Genuss diverser Updates. Vorrangig gilt, dass neuere und hochwertigere Android-Smartphones und natürlich die Modelle von Google selbst eine deutlich höhere Chance auf ein Update haben. Die derzeit installierte Version lässt sich in den Einstellungen anzeigen.

Die Bedienung von Android

Android-Smartphones werden über den Touchscreen des Gerätes bedient oder über die integrierte Sprachsteuerung. Durch Wisch-Bewegungen kann man zwischen den einzelnen Seiten, "Homescreen" genannt, hin und her springen. Auf diese Seiten kann man Elemente wie Ordner, Verknüpfungen oder Apps ablegen, sodass man einen schnellen Zugang zu den am häufigsten genutzten Anwendungen hat. Über den Play Store kann man sich jederzeit weitere, meist kostenlose Apps herunterladen, sodass man den Leistungsumfang des Android-Smartphones beinahe beliebig gestalten kann.

Tablet

Tablets mit Android-Betriebssystem in der Übersicht

Was beim Kauf eines Android-Tablets zu beachten ist und welche Tarife die optimale Ergänzung dazu sind, lesen Sie hier:

Android-Tablets
Google Nexus 10

Android-Smartphones und Tablets von Google

Auf Google-Smartphones kommt das originale Android-System zum Einsatz. Smartphones und Tablets von Google finden Sie in unserer Datenbank.

Googlle-Smartphones
Aktuelle News zu Android-Smartphones
  • Vodafone SIM-Karte

    Vodafone startet flexiblen Prepaid-Tarif

    Vodafone hat einen neuen Prepaid-Tarif vorgestellt, der über eine App verwaltet wird. Hier kann man monatlich flexibel seine gewünschten Einheiten und das Surfvolumen zusammenstellen. Auch eine Kosten- und Nutzungsübersicht gibt es.

  • Moto C

    Das Moto C und Moto C Plus sind ab sofort verfügbar

    Die beiden im Mai präsentierten Lenovo-Smartphones Moto C und Moto C Plus haben es nun auch auf den deutschen Markt geschafft. Android 7.0, Nougat, 1 GB RAM sowie 16 GB interner Speicher gehören bei beiden zur Ausstattung. Was können die Geräte noch?

  • Amazon FreeTime

    Amazon bringt "FreeTime"-App auf Android-Geräte

    Amazon ermöglicht ab sofort den Zugriff auf "FreeTime"-Inhalte für Kinder auch mit Android-Smartphones und -Tablets. Die kostenlose "FreeTime"-App steht nun im Google Play Store zum Download zur Verfügung.

Top