Reisekrankenversicherung: Gut versichert ins Ausland!

Wer eine Reise ins Ausland plant, sollte über eine Reisekrankenversicherung nachdenken, da die gesetzliche Krankenversicherung außerhalb von Deutschland nur begrenzt weiterhilft. Lesen Sie hier, warum eine Reisekrankenversicherung sinnvoll und wichtig ist!

Warum eine Reisekrankenversicherung sinnvoll ist

In Deutschland muss jeder eine Krankenversicherung haben – je nach Einkommen eine gesetzliche oder private. Verlässt man jedoch Deutschland, benötigt man jedoch eine zusätzliche Reisekrankenversicherung, möchte man sichergehen, dass man im Unglücks- oder Krankheitsfall nicht auf den Kosten sitzenbleibt. Sollte Ihnen etwas im Urlaub passieren, werden Sie mit Versicherungsschutz medizinisch versorgt, ohne es aus eigener Tasche zahlen zu müssen. Eine medizinische Behandlung kann sehr teuer sein; wo man ein Medikament noch aus eigener Tasche bezahlen mag, kann schon ein mehrtägiger Krankenhausaufenthalt ein ernsthaftes finanzielles Problem darstellen.

Reisekrankenversicherungen vergleichen

Eine Reisekrankenversicherung kostet in der Regel nur wenige Euro und bietet im Gegenzug viel Sicherheit während der Reise. Verzichtet man auf den Versicherungsschutz für die Reise, spart man am falschen Ende. Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie eine günstige Reisekrankenversicherung, die zu Ihren Bedürfnissen passt.

Auslandskrankenversicherung auch innerhalb der EU?

Innerhalb der EU-Staaten und einiger weiterer europäischer Länder ist die Europäische Krankenversicherungskarte gültig, die auf der Rückseite der deutschen Versicherungskarte aufgedruckt ist. Allerdings können trotzdem hohe Kosten anfallen, da die rechtlichen Bestimmungen des Reiselandes maßgeblich sind. Einige Leistungen werden nicht übernommen, andere nur zum Teil und nur zu Sätzen, wie sie in Deutschland üblich sind. Einen Rücktransport nach Deutschland, wie er notwendig werden kann, wenn im Reiseland die medizinischen Standards nicht ausreichen, müsste man ohne eine Reisekrankenversicherung selbst finanzieren, was den finanziellen Ruin bedeuten kann. Somit ist eine Auslandskrankenversicherung auch sinnvoll, wenn man sich innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums bewegt.

Reist man außerhalb der EU ohne eine Reisekrankenversicherung, ist man ohne jeglichen Versicherungsschutz unterwegs und eine spezielle Versicherung ist deshalb umso wichtiger.

Worauf sollte man im Besonderen achten?

Besonderes Augenmerk sollte man bei der Auswahl einer Reisekrankenversicherung darauf legen, dass der Rücktransport ins Heimatland auch dann erfolgt, wenn er "medizinisch sinnvoll" ist, nicht nur in "medizinisch notwendigen" Fällen. Wer länger verreist, muss in der Regel eine besondere Langzeit-Versicherung abschließen. Die meisten Standard-Policen beschränken die Gültigkeit auf Auslandsaufenthalte mit einer Dauer von bis zu sechs oder acht Wochen.

Wissenswertes zu Reisekrankenversicherungen
  • Kfz-Versicherung

    Mietwagen im Ausland: Worauf Urlauber achten sollten

    Mietwagen im Ausland sind eine gute Möglichkeit, um fremde Länder zu entdecken. Um böse Überraschungen zu vermeiden, plant man die Ausleihe aber besser genau. Vor allem beim Versicherungsschutz sollte man genau hinschauen. Der ADAC gibt Tipps!

    weiter
  • Reisegepäck

    Diese Versicherungen braucht man im Urlaub

    Rund um seinen Urlaub kann man jede Menge Versicherungen abschließen, von der Kranken- über die Reiserücktritts- bis zur Gepäckversicherung. Experten halten nicht alle diese Versicherungen für sinnvoll, einige aber schon.

    weiter
  • Mietwagen Ausland

    Kfz-Auslandsschutz: Gut versichert in den Urlaub

    Wer mit dem Auto verreisen möchte, sollte sich vorher um den Kfz-Auslandsschutz kümmern. Dabei ist es wichtig, frühzeitig zu planen und Fristen zu beachten. Autofahrer sollten auch wissen, dass im Ausland häufig niedrigere Deckungssummen gelten.

    weiter
Top