WM-Special

Wie die Fußball-WM live aufs Handy kommt

Bis zum 11. Juli regiert wieder König Fußball und wer will, kann sich die Spiele der WM unterwegs live auf sein Handy holen. Wir stellen Angebote rund um die Fußball-WM für iPhone, Blackberry und Co. vor und sagen, was der Spaß kostet.

Fußball© mirpic / Fotolia.com

Linden (red) - Anpfiff für die Fußball-WM in Südafrika. Einen Monat dreht sich nun alles ums runde Leder und das Geschehen drumherum. Wer sich aus dem einen oder anderen Grund die Spiele nicht live im Fernsehen, in der Sportsbar oder beim Public Viewing anschauen kann, verpasst auf dem Handy keine Partie und keine Tore. Wir stellen Angebote und Apps für unterwegs vor.

Wie das Runde ins Eckige kommt

Fußball-Fans können bei den Apps aus dem Vollen schöpfen, vor allem auf dem iPhone. Ticker versorgen einem kurzerhand mit Infos zu Spielen, Toren und Ergebnissen. Wer die Spiele live auf seinem Handy verfolgen will, empfängt das Spektakel im Live-Stream über das mobile Internet – entweder im Sprachrohr beim Internetradio oder mit bewegten Bildern.

WM-Spiele live auf dem Telekom-Handy

Die besten Karten hat das Fußballvolk bei der Telekom. Der Magenta-Konzern zeigt alle Spiele der WM live im Handy-Fernsehen via UMTS. Eine umfassende Vor- und Nachberichterstattung plus Spielzusammenfassungen und historische Videos, das alles bekommt man im "MobileTV FIFA WM 2010" Paket der Telekom. Das Monats-Abo kostet 4,95 Euro, für den Tageszugang werden 1,95 Euro fällig. Ein vergleichbares Angebot findet man weder bei Vodafone noch bei o2 oder E-Plus. Immerhin, im MobileTV von Vodafone wandern Infos zur Fußball-WM über Eurosport aufs Handy. Für das Paket zahlt man 1,49 Euro wöchentlich. Spiele auf Abruf und Live-Streams finden sich auch in der Mediathek von ARD und ZDF.

Die Fußball-WM im Internetradio

Wer sich die Fußball-WM auf dem Handy anhören will, sollte auf den ARD-Hörfunkwellen vorbeisurfen. Für das iPhone gibt es beispielsweise Apps vom Norddeutschen, Bayrischen und Westdeutschen Rundfunk. Im Webstream von radio.de hat man ebenfalls die Möglichkeit, alle Spiele live und in voller Länge zu hören. Das Fußballradio 90elf hat zwar keine Live-Übertragung, liefert aber rund um die Uhr alle aktuellen Spielständen, Ergebnisse und Hintergründe.

Aus der Welt der Smartphones-Apps

Auf Nokia-Handys kann man sich mit der kostenlosen App "Nokia Goal 2010" alle notwendigen Infos von der Fußball-WM verschaffen. Für Blackberrys steht die Gratis-App "n-tv sportflash" mit Live-Ticker, Videos und News aus Südafrika zum Downloaden bereit. "World Clup 2010" bringt Spielstände und Ergebnisse auf ein Android-Handy oder Windows Mobile-Smartphone. Auch mit der "Pocket WM 2010" von freenet bleibt unterwegs am Ball. Spielpläne und Live-Ticker gibt's kostenlos für Android und iPhone.

Worauf man noch ein Auge haben sollte

Wichtig ist – egal welches Angebot man auf seinem Handy nutzen will – der Weg zur Fußball-WM auf dem Handy führt bei diesen Angeboten immer übers mobile Internet. Damit Fußballvergnügen auch Vergnügen bleibt, sollte man diese Dienste also nur nutzen, wenn man ein hinreichend großes Datenpaket hat. Auch die so genannten Internet-Flatrates fürs Handy haben einen Deckel, der bei Live-Streams schnell ausgeschöpft ist. Nutzer laufen dann Gefahr, dass ihre Surfgeschwindigkeit massiv gedrosselt wird. Vor dem mobilen WM-Start ist daher ein genauer Blick auf den Handytarif zu empfehlen.

Wir wünschen viel Spaß und uns allen eine spannende Fußball-WM 2010!

Mehr zum Thema
  • Netzabdeckung

    UMTS

    UMTS ist die Abkürzung für "Universal Mobile Telecommunications System" und bezeichnet einen kabellosen Kommunikationsstandard, mit dem es möglich ist, auch große Datenpakete in kurzer Zeit mobil zu senden und zu empfangen.

    weiter
  • Apple iPhone 6

    iPhone

    Als Steve Jobs im Januar 2007 das erste iPhone vorstellte, versprach er nichts weniger als eine "Neuerfindung des Telefons". Und tatsächlich: Mit seinem revolutionären Bediensystem und dem App-Konzept prägte das iPhone alle modernen Smartphones.

    weiter
Top