Günstig erreichbar

Simquadrat – Kostenlos angerufen werden

Bei Simquadrat erhält man eine Handykarte mit Festnetznummer. Anrufer mit Festnetzflatrate können die Nummer demzufolge kostenlos anrufen.

Simquadrat© Sipgate

Simquadrat ist ein Angebot von Sipgate, bei dem der Kunde eine SIM-Karte mit Festnetznummer seines Wohnortes erhält. Anders als bei bereits bekannten Angeboten, bei welchen das Handy eine Festnetznummer als Zweitnummer besitzt, ist dies bei Simquadrat nicht der Fall und es entstehen Deutschlandweit keine Umleitungsgebühren. Anrufer mit Festnetzflatrate können ein Handy mit Simquadrat demzufolge kostenlos erreichen. Der Nutzer selber zahlt den weit verbreiteten Preis von neun Cent die Minute.

Der Service von Simquadrat

Simquadrat erhebt keine Grundgebühren, fordert keinen Mindestumsatz und der Kunde ist vertraglich ungebunden. Der Anbieter betreibt ein eigenes Core-Netz innerhalb des E-Plus-Netzes. Die Prepaid-Karte ist für knappe fünf Euro zu haben und enthält ebensoviel Startguthaben. Optional lässt sich eine Internet-, Festnetz- oder Allnet-Flat hinzu buchen.

SimquadratDie Handykarte von Simquadrat kommt ohne Grundgebühr, Vertragsbindung oder Mindestumsatz.© Sipgate

Die Festnetznummer wird dem Wohnort entsprechend zugeordnet, Voice-Mail ist kostenlos und im Urlaub innerhalb der EU entstehen keine Roamingkosten (bis zu vier Wochen lang). Egal ob ins Fest- oder Mobilnetzt telefoniert, oder eine SMS versandt werden soll: Der Nutzer zahlt immer neun Cent die Minute oder pro SMS. Fällt das Guthaben unter zwei Euro werden automatisch über die zuvor angegebene Bankverbindung zehn Euro aufgebucht, um die dauerhafte Erreichbarkeit zu gewährleisten. Alternativ lässt sich diese Funktion auch abschalten, sodass man die volle Kostenkontrolle behält.

Der Weg zu Ihrer Festnetznummer fürs Handy


Schritt 1 - Bestellung der Simquadrat-Handykarte

Gehen Sie auf www.simquadrat.de. Dort finden sie das Registrierungs-Formular, welches Sie entsprechend ausfüllen. Nun erhalten Sie eine E-Mail mit Aktivierungslink, welchem Sie folgen um die Bestellung zu bestätigen.

SimquadratDie Registrierung für Simquadrat dauert nur wenige Minuten.© Sipgate

Schritt 2 - Zahlungsinformationen angeben

Im nächsten Schritt müssen Sie ihre Bankverbindung angeben. Dort werden die aktuellen und auch zukünftigen Kosten abgebucht. In diesem Schritt finden Sie bei "Datenflatrate" einen Haken. Dieser ist automatisch gesetzt, obwohl dies eine Zusatzleistung ist. Wünschen Sie die Datenflatrate nicht, entfernen Sie einfach den Haken. Die SIM-Karte wird Ihnen nun zugesendet.

Schritt 3 - Einrichten der Simquadrat-Handykarte

Bevor die SIM-Karte funktionstüchtig ist, muss diese noch aktiviert werden. Loggen Sie sich hierfür auf der Simquadrat-Homepage ein und geben Sie an der entsprechenden Stelle den Code ein. Diesen finden Sie auf Ihrer SIM-Karte. Die Aktivierung wird Ihnen per SMS bestätigt. Nun steht Ihrer kommunikativen Tätigkeit über Simquadrat nichts mehr im Wege.

Mehr zum Thema
  • Roaming

    Roaming

    Man spricht von Roaming, wenn man sich mit dem Handy zum Telefonieren oder Surfen in ein ausländisches Mobilfunknetz einwählt. Die entstehenden Extrakosten reichen die Mobilfunkanbieter in Form der Roaming-Gebühren an die Kunden weiter.

    weiter
Top