Praktisch

Shortcuts und Tastaturkürzel für Googlemail

Gerade wer viel tippt, ist dankbar für jede Erleichterung. Tastaturkürzel helfen nicht nur, wenn es schnell gehen muss, sondern sind ganz einfach praktisch und bequem. Wir stellen Tastaturkürzel vor, mit denen man bei der Nutzung von Googlemail Zeit spart, weil man auf das Wechseln zwischen Maus und Tastatur verzichten kann.

Computer© strixcode / Fotolia.com

Linden (red) - Aus gängigen Schreibprogrammen kennt man die sogenannten Shortcuts (Abkürzungen), doch auch für das Mailprogramm Googlemail (GMail) gibt es viele hilfreiche Tastaturbefehle. Verwendet man diese, braucht man die Hände nicht mehr von der Tastatur zu nehmen, um mit der Maus zu hantieren. Die Nutzung von Kürzeln kann man in den Einstellungen anwählen – hier einfach bei Tastaturkürzel / Keyboard shortcuts das entsprechende Feld anklicken und speichern.

Tastaturkürzel bei Googlemail in der Übersicht

  • c: Schreiben
  • /: Ins Suchfeld springen
  • u: Zurück zur Kontaktliste/Nachrichtenübersicht
  • k/j: Neuere/ältere Nachricht/Kontakt
  • o oder Enter: Nachricht öffnen; verkleinern/vergrößern
  • p/n: Vorherige/nächste Nachricht
  • x: Kontakt/Nachricht auswählen
  • s: Markieren/durch Hervorhebungen blättern
  • y: je nach Position: Posteingang – archivieren, Papierkorb – in den Posteingang verschieben, Markierungen/Label entfernen
  • e: Archivieren
  • m: Konversation ignorieren
  • !: Als Spam kennzeichnen
  • #: Nachricht in den Papierkorb verschieben/ Kontakt löschen
  • v: Verschieben
  • r: Antworten
  • Shift und r: Antwort in neuem Fenster
  • a: Allen antworten
  • Shift und a: Allen antworten in neuem Fenster
  • f: Weiterleiten
  • Shift und f: Weiterleiten in neuem Fenster
  • Shift und n: Nachricht aktualisieren
  • Tab gefolgt von Enter: Nachricht senden
  • ]/[: Nachricht archivieren und zur vorherigen/nächsten wechseln
  • z: Letzte Aktion rückgängig machen
  • .: Menü "weitere Aktionen" öffnen
  • Shift und i: Als gelesen markieren
  • Shift und u: Als ungelesen markieren
  • + oder =:Als wichtig markieren
  • -: Als nicht wichtig markieren
  • Strg und s: Entwurf speichern

  • Esc: Mauszeiger in letztes Chatfenster setzen
  • q: Zur Chat-Suche springen
  • Strg und Pfeil nach unten: Öffnen von Optionen im Chat

  • y gefolgt von o: Nachricht archivieren und zur nächsten wechseln
  • g gefolgt von i: Zum Posteingang wechseln
  • g gefolgt von s: Zu "markierte Konversationen" wechseln
  • g gefolgt von t: Zu "gesendete Nachrichten" wechseln
  • g gefolgt von d: Zu "Entwürfe" wechseln
  • g gefolgt von a: Zu "alle Nachrichten" wechseln
  • g gefolgt von c: Zu den Kontakten wechseln
  • g gefolgt von k: Zum Aufgabeplaner wechseln
  • g gefolgt von l: Zum Label wechseln

  • *gefolgt von a: Alle Nachrichten auswählen
  • * gefolgt von r: Gelesene Nachrichten auswählen
  • * gefolgt von u: Ungelesene Nachrichten auswählen
  • *gefolgt von s: Markierte Nachrichten auswählen
  • * gefolgt von t: Unmarkierte Nachrichten auswählen
  • * gefolgt von n: Auswahl aufheben

Während man im Mailprogramm ist, kann man die Shortcuts-Übersicht mit dem Fragezeichen aufrufen; hier kann man auch mit einem Klick die Verwendung der Kürzel wieder ausschalten.

Top