Schneller ins Web

Onspeed: Tuning-Software beschleunigt Internetzugang

Die Tuning-Software Onspeed soll den Internet-Zugang bis zu 8fach beschleunigen. Dabei werden die Daten von einem Onspeed-Server komprimiert und erst dann an den Browser des Nutzers weitergeleitet.

Telefonanschluss© Tobif82 / Fotolia.com

Wenn der Internetzugang zu langsam oder Zuhause kein DSL verfügbar ist, soll die Software Onspeed helfen, die alle Arten von Internetzugängen beschleunigen soll. Analoge Modem-Anschlüsse, digitale ISDN-Anschlüsse, DSL-Anschlüsse und mobile Anschlüsse (GPRS/UMTS) sollen dabei bis zu achmal schneller werden. Die Tuning-Software arbeitet dabei nach dem Verfahren der Datenkomprimierung. Das Tool sorge dafür, dass Datenanforderungen des Nutzers nicht direkt an den Zielserver gesendet werden, sondern an einen Onspeed-Server. Dieser lädt dann die gewünschten Daten vom Zielserver herunter und komprimiert die empfangenen Daten, bei denen es sich in der Regel um Texte und Bilder handelt, und leitet sie an das Onspeed-Tool auf dem PC des Anwenders weiter. Dieses entpackt die Daten und schickt sie an den Browser.

Diese Vorgänge laufen im Hintergrund ab, ohne dass sich der Nutzer darum kümmern muss. Er bemerke Onspeed nur dadurch, dass sich Web-Seiten schneller aufbauen und Bilder auf den Web-Seiten in geringerer Qualität erscheinen. Denn das ist der Preis für den Geschwindigkeitsvorteil: Viele Elemente, darunter JPG-/GIF-Bilder und Flash-Animationen, lassen sich nicht verlustfrei komprimieren. Die Qualität leidet also. Wie stark, das lässt sich in der Konfiguration des Tools in sechs Schritten einstellen: Von schlechter Qualität bei hoher Surf-Beschleunigung bis Original-Qualität mit geringem Geschwindigkeitsvorteil.

In England sei die Software bereits über 60.000 Mal verkauft und von der Fachpresse bereits mehrfach zum Testsieger gekürt worden. In Deutschland wurde sie unter anderem von den Fachzeitschriften CHIP, PC Welt, PC Go, PC Pr@xis und vom Magazin CT getestet. Bei den Tests wurde bestätigt, dass Onspeed frei von jeglicher Spyware ist, so der Hersteller.

Die Software Onspeed ist derzeit für 29,90 Euro unter http://onspeed.bluebuy.de erhältlich, der reguläre Preis liegt bei 29,95 Euro. Das Programm kann nach der Installation 365 Tage genutzt werden. Nach Ablauf der Zeit kann der Nutzer entscheiden, ob er sie kostenpflichtig für weitere 365 Tage nutzen will. Wird das Programm nicht verlängert, deaktiviert sich die Software nach Ablauf der 365 Tage automatisch.

Da Onspeed nur eine Software ist, ersetzt sie natürlich nicht den Internetanbieter, sie beschleunigt nur dessen bestehende Verbindung. Die Kosten Ihres Internetanbieters fallen deshalb natürlich weiterhin an.

Mehr zum Thema
  • DSL anschließen

    DSL-Anschluss

    Die meisten Internetzugänge werden in Deutschland über DSL realisiert. Der Begriff DSL (Digital Subscriber Line) bezeichnet eine Art von Übertragungsstandard, bei der Daten mit einer hohen Geschwindigkeit gesendet und empfangen werden können.

    weiter
  • Tarifvergleich

    DSL-Geschichte

    Ende der 90er Jahre setzte sich eine neue Technologie durch, die deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten im Internet versprach – DSL. Auch heute noch ist DSL die am häufigsten genutzte Breitband-Technik in Deutschland.

    weiter
  • Browser

    Browser

    Das Surfen im Web wäre ohne Browser nur halb so schön, da ohne diesen eine grafische Darstellung der Inhalte nicht möglich wäre. Der heutige Markt bietet eine bunte Auswahl, die um die Vorherrschaft auf internetfähigen Geräten kämpfen.

    weiter
Top