Sparen mit Internettelefonie

Neues Buch: VoIP erobert die Netzwelt

Telefonieren über das Internet wird immer beliebter. Jeder will kostenfrei im Netz telefonieren, doch oft fehlt der notwendige technische Background. Ein neues Buch von Data Backer bietet jede Menge Infos.

Telefon-Headset© Harald Richter / Fotolia.com

Die Welt spricht VoIP – doch was steckt eigentlich dahinter? Das Buch "Billiger Telefonieren über das Internet" gibt Antworten und erklärt praxisnah, wie es geht, verspricht Data Becker. Alltagstaugliche Workshops vermitteln Schritt für Schritt das nötige Know-how: Vom Grundlagenwissen zur Internettelefonie, Anbieterauswahl und Equipmentcheck, über Zusatzdienste bis hin zu Schutz und Sicherheit. Dieses Buch der Digital Entertainment Reihe bietet alltagstaugliche Tipps und Tricks zu Voice over IP.

Und das ist alles drin:

  • Einfach günstiger: erste Schritte und Grundlagenwissen; für jeden die richtige Lösung: mit PC, ohne PC, IP-Telefone; so erzielt man optimale Sprachqualität; Freunde online finden; Erreichbarkeit auf der ganzen Welt
  • Der richtige Anbieter: Surf- und Telefonierverhalten checken; wie viel Traffic entsteht beim Telefonieren? Lohnt sich Voice over IP?
  • Sofort loslegen: Anschluss ohne PC; Checkliste - alles, was man für den schnellen Start braucht; so telefoniert man ins Festnetz und in Handynetze
  • Individuell zugeschnitten: Einzellösungen; Programm- & Providerauswahl
  • Zusatzdienste nutzen; Videotelefonie wird Realität; Chatten und Dateien tauschen; Faxen mit dem PC; Konferenzschaltung, Rufumleitung & Co.
  • Sicherheit und Schutz: Firewallkonfiguration für ungestörtes Telefonieren; WLAN-Verschlüsselung: im Garten und zu Hause drahtlos telefonieren; unerwünschte Anrufe ausblenden; Voice-Spam (Spit) ausfiltern; Kostenfallen kennen und vermeiden

Das Buch hat 176 Seiten und kostet 9,95 Euro.

Mehr zum Thema
  • Voice over IP

    VoIP

    Mit dem Siegeszug des Internets kam auch die Telefonie über dieses. Schon lange benötigt man nicht mehr einen "echten" Telefonanschluss, um einen Plausch mit der Freundin zu halten. Was es mit der Internettelefonie auf sich hat, erfahren Sie hier.

    weiter
Top