Data-Becker-Ratgeber

Mit Rechtsberatung: Tipps zum Internet-Shopping

Das Internet ist heute einer wichtigsten Umschlagsplätze für Waren. Online ist es bequem möglich, Produkte auszuwählen und gleich zu bestellen. Unzählige Onlineshops bedienen jeden noch so exotischen Wunsch. Doch der schnelle Klick beim Onlineshopping bringt nicht selten Ärger. Wie man sein gutes Recht wahrt, erläutert ein neuer Ratgeber.

Internetnutzung© HYPE STOCK / Fotolia.com

Gerade im Dickicht des Internets ist es als Kunde nicht immer einfach, seine Rechte zu kennen. Der neue Ratgeber "Ihr gutes Recht beim Online-Kauf" von Data Becker möchte helfen, Fallstricke beim Online-Einkauf zu umgehen und die Vorteile des Internet-Shoppings zu nutzen. Das Buch des Pulheimer Rechtsanwalts Michael Rohrlich schildert anhand von Fallbeispielen, worauf man beim Einkauf im weltweiten Datennetz achten sollte.

Der Leser wird neben der Wahl des Onlineshops auch darin beraten, wie er Bewertungsportale nutzen kann, um schwarze Schafe von seriösen Anbietern zu unterscheiden. Neben den Themen Garantie und Gewährleistung wird auch erläutert, wie man im Falle einer Beschwerde seine Rechte geltend macht und entweder eine Reklamation oder einen Umtausch einleitet.

Der Autor macht hierbei nicht bei der freundlichen Beschwerdemail Schluss, er zeigt ebenso, wie man mit Abmahnungen und Mahnbescheiden sein Recht durchsetzen kann. Rohrling geht auch darauf ein, wie die Ware im Falle des Nichtgefallens zurückgeschickt werden kann. Der Ratgeber wartet auch in diesem Fall mit Tipps auf. Links versorgen den Leser mit weiterführenden Informationen zum Thema.

Mehr zum Thema
  • Datenschutz

    Datensicherheit

    Datenschutz und Datensicherheit sind aktuell in aller Munde. Nicht zuletzt liegt das sicherlich an den breit diskutierten Datenskandalen. Durch den zunehmenden Datenhunger werden Datenschutz und Datensicherheit in Zukunft immer wichtiger werden.

    weiter
Top