Billiges DSL

Kostenlose DSL-Flatrate bei GMX

Eine echte DSL-Flatrate für null Euro - sprich: kostenlos! - gibt es seit März bei GMX. Das ist ein derzeit unschlagbares Angebot auf dem deutschen Breitbandmarkt.

Tarife© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Außerdem spendiert GMX mit der FritzBox Top Hardware zum Nulltarif und verzichtet beim 6000er Anschluss auf eine Einrichtungsgebühr. Somit fallen lediglich die monatlichen Gebühren für den DSL-Anschluss an - die DSL-Flatrate ist kostenlos.

Die GMX Free-Flat gibt es wahlweise in Verbindung mit dem bis zu 2.048 Kbit/s schnellen (19,99 Euro im Monat) oder dem bis zu 6.016 Kbis/s schnellen (24,99 Euro im Monat) DSL-Anschluss.

Verfügbar ist die kostenlose DSL-Flatrate in folgenden Städten:

  • Bonn
  • Berlin
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Flensburg
  • Frankfurt
  • Freiburg
  • Gelsenkirchen
  • Hamburg
  • Hannover
  • Karlsruhe
  • Kerpen
  • Kiel
  • Köln
  • Leipzig
  • Leverkusen
  • Lübeck
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart

In allen anderen Anschlussgebieten bietet GMX eine DSL-Flatrate für 6,99 Euro im Monat an. Für beide Tarife gilt eine 24-monatige Mindestvertragslaufzeit.

Mehr zum Thema
  • DSL anschließen

    DSL-Anschluss

    Die meisten Internetzugänge werden in Deutschland über DSL realisiert. Der Begriff DSL (Digital Subscriber Line) bezeichnet eine Art von Übertragungsstandard, bei der Daten mit einer hohen Geschwindigkeit gesendet und empfangen werden können.

    weiter
  • Tarifvergleich

    DSL-Geschichte

    Ende der 90er Jahre setzte sich eine neue Technologie durch, die deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten im Internet versprach – DSL. Auch heute noch ist DSL die am häufigsten genutzte Breitband-Technik in Deutschland.

    weiter
Top