Verbesserte Funktionen

Internetradio aufnehmen: Radiotracker sucht gezielt nach Lieblingskünstlern

Die neueste Version von Radiotracker kann nun tausende von Webradiosendern gleichzeitig überwachen, um so gezielt die Lieblingsmusik des Anwenders aufzunehmen, die zuvor auf einer Wunschliste zusammengestellt wurde. Für die Aufnahmen werden automatisch ID3-Tags, Coverbilder und Liedtexte zugefügt.

Kopfhörer© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Die Software Radiotracker ist nun in einer neuen, verbesserten Funktion verfügbar. Die Vorgängerversion ermöglichte dem Musikfan die Auswahl einer bevorzugten Musikrichtung sowie das Erstellen einer Wunschliste, um gezielt Musikstücke der Lieblingskünstler aufzunehmen. Die Wunschliste von Radiotracker 3 Platinum soll nun zehn mal mehr Musikstücke als die Vorgängerversion finden.

Die Vorgängerversion filterte die Wunschmusik aus der parallelen Aufnahme von Webradios aus. Da aber mit einer durchschnittlichen DSL-Verbindung nur bis zu 20 Webradios gleichzeitig aufgenommen und gefiltert werden können, war die Ausbeute an Musikwünschen eingeschränkt.

Radiotracker 3 Platinum erfährt nun von anderen Radiotracker 3-Installationen, welches Webradio welche Musik anzuspielen beginnt, ohne diese Sender selbst mithören zu müssen. Um alle gewünschten MP3-Musikstücke zu finden, könne die Software nun tausende Webradios gleichzeitig überwachen. Durch Ausnutzung einer Datenpufferung auf Seite der Internetradios gehe nichts vom Anfang des Musikstückes verloren. Dies bedeutet eine erheblich höhere Ausbeute an kostenlosen Musikstücken der gewünschten Künstler in kürzerer Zeit, so der Hersteller RapidSolution.

Zu der bisherigen automatischen ID3-Tag-, Coverbilder- und Liedtext-Vervollständigung sowie dem Generator für Handy-Klingeltöne wurde der Musikmanager von Radiotracker mit neuen Funktionen angereichert. Dazu gehören vor allem die Synchronisation und Verwaltung von mobilen Geräten, wie Apple iPod, MP3-Player, Handy und PDA sowie die neue CD Brennfunktion.

Radiotracker 3 Platinum kostet 29,95 Euro, eine Premium-Version, die jedoch nicht über alle zuzätzlichen Funktionen verfügt, gibt es für 19,95 Euro. Eine kostenlose Testverstion steht hier zum Download bereit, damit können in fünf Tagen bis zu 25 Titel mitgeschnitten werden.

Download der kostenlosen Testversion - hier klicken!

Top