Tolle Teile

Fünf Handy-Highlights gegen den Herbstblues

8 Megapixel, GPS-Navigation, UMTS so schnell wie DSL, Multitouch-Display und Grafik-Equalizer - Herz, was willst du mehr?! Der diesjährige Herbst wird beherrscht von wahren Alleskönner-Handys, die auch optisch einiges zu bieten haben. Unsere fünf Highlights des Handy-Herbstes!

Smartphone© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Wer momentan ein neues Handy sucht, bekommt gerade im Segment der Oberklasse so viel Auswahl wie selten. Das betrifft nicht nur die Anzahl der neu vorgestellten Handys (gut 50 Stück sind derzeit angekündigt), sondern auch deren Ausstattung. Immer mehr Modelle haben immer mehr Hightech an Bord - so können zum Beispiel die meisten der in Kürze angebotenen Mobiltelefone mit dem UMTS-Turbo HSDPA Daten in DSL-Geschwindigkeit übertragen.

Hochgerüstet bis zum Anschlag

Auch der Trend zu GPS hält weiter an, fast die Hälfte der Neulinge hat das Satelliten-Navigationsmodul an Bord. Gleiches gilt für eine Ausstattung mit WLAN-Funkmodulen, die mobiles Surfen - oder auch Internettelefonie - über den bekannten Funkstandard ermöglichen. Aufgerüstet wird ebenfalls in punkto Design und Bedienbarkeit, auch wenn letztere noch deutlich zu oft unter der Manie der Hersteller leidet, alles, was technisch möglich ist, in die Handys reinzupacken - ganz klar der Nachteil einer Rundum-Hightech-Ausstattung.

Die wichtigsten Einflüsse

Doch Apple hat mit seinem iPhone auch und gerade in Sachen Usability so viele Duftmarken gesetzt, dass sich die Konkurrenz kaum verweigern kann. Klar erkennbar wird Apples Einfluss zum Beispiel bei der Vielzahl an Touchscreens, die plötzlich die Handy-Oberklasse schmücken. Und auch der Internet-Gigant Google streckt seine Fühler bereits aus. Was das neue Handy-Betriebssystem Android wirklich leisten kann, wird sich aber erst lange nach dem Launch des G1 zeigen.

Diese fünf Handys sind uns in diesem Herbst besonders aufgefallen:

  • Das KC910 von LG. Es versteht sich als absoluter Fotospezialist: Die Kamera löst Bilder mit bis zu 8 Megapixel auf, die Optik stammt von Schneider-Kreuznach und der Sensor liefert die hohe Lichtempfindlichkeit von ISO 1600. Auch Bildstabilisator, Autofokus, Gesichtserkennung und Geo-Tagging-Funktion fehlen nicht. Das KC910 soll im Oktober kommen.
  • Das Nokia 5800 XpressMusic. Es ist Nokias erstes Handy mit Touchscreen. Es wurde speziell für das Musikhören von unterwegs optimiert und bietet unter anderem einen Grafik-Equalizer, 8 GB Speicherplatz und eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse. Das Nokia-Musik-Highlight wird erst kurz vor Weihnachten erwartet.
  • Das Samsung M8800 Pixon. Es schießt Bilder mit 16-fachem Digitalzoom, Autofokus, Gesichtserkennung und Geo-Tagging. Es bietet neben der Smile-Shot- und Panorama-Funktion auch einen Foto-Browser, bei dem sich die gespeicherten Bilder durch Kippen vorwärts oder rückwärts laufend betrachten lassen. Das Pixon wird auch für Oktober erwartet.
  • Das BlackBerry Storm 9500. Mit dem Storm hat ein weiterer iPhone-Rivale die Bühne betreten: Ein knapp 3 Zoll großes Multitouch-Display ermöglicht dabei die Steuerung ohne herkömmliche Tasten, allein durch Fingertipp oder Gesten. Bei Tastendruck reagiert der smarte Bolide mit einem kleinen Klick, um die Eingabe komfortabler zu gestalten. Das Storm soll gegen Jahresende 2008 exklusiv bei Vodafone zu haben sein.
  • Das Sony Ericsson Xperia X1. Das X1 ist zwar schon etwas älter, aber erst seit Oktober erhältlich. Das Windows-Mobile-Smartphone bringt eine ausgereifte Navigation mit: Über Touchscreen, vollwertige Tastatur, Navigationsknopf oder den optischen Joystick, der ähnlich wie das Touchpad eines Laptops funktioniert, erhält man Zugriff auf alle Funktionen des Handys.

Mehr zum Thema
  • Tarifvergleich

    DSL-Geschichte

    Ende der 90er Jahre setzte sich eine neue Technologie durch, die deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten im Internet versprach – DSL. Auch heute noch ist DSL die am häufigsten genutzte Breitband-Technik in Deutschland.

    weiter
  • Netzabdeckung

    UMTS

    UMTS ist die Abkürzung für "Universal Mobile Telecommunications System" und bezeichnet einen kabellosen Kommunikationsstandard, mit dem es möglich ist, auch große Datenpakete in kurzer Zeit mobil zu senden und zu empfangen.

    weiter
  • Voice over IP

    VoIP

    Mit dem Siegeszug des Internets kam auch die Telefonie über dieses. Schon lange benötigt man nicht mehr einen "echten" Telefonanschluss, um einen Plausch mit der Freundin zu halten. Was es mit der Internettelefonie auf sich hat, erfahren Sie hier.

    weiter
  • Apple iPhone 6

    iPhone

    Als Steve Jobs im Januar 2007 das erste iPhone vorstellte, versprach er nichts weniger als eine "Neuerfindung des Telefons". Und tatsächlich: Mit seinem revolutionären Bediensystem und dem App-Konzept prägte das iPhone alle modernen Smartphones.

    weiter
Top