Handy-Vergleich

Die neuen Windows Phone 7 Handys im Vergleich

Mit seinem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 hat Microsoft ein wahres Feuerwerk an neuen Handys entfacht. Wir stellen die neuen Luxusboliden von HTC, Samsung und LG im Vergleich vor.

Windows Phone

Linden (red) – Microsoft meldet sich mit einem Paukenschlag auf dem Smartphone-Markt zurück. Der Softwareriese musste zuletzt immer öfter seinen Platz auf den Multimedia-Handys räumen und Googles offener Plattform Android den Vortritt lassen – das alte Handy-Betriebssystem war schlicht nicht auf der Höhe der Zeit. So mangelte es an Unterstützung für Multitouch und Anwendungen (Apps). Das soll sich mit Windows Phone 7 jetzt ändern.

Windows Phone 7 vernetzt Inhalte

Windows Phone 7 soll schöner, schneller, übersichtlicher und anwenderfreundlicher sein. So führt die Plattform Informationen aus Internet, Anwendungen und Online-Services in sechs verschiedene Bereiche zusammen – den sogenannten Hubs. Die sechs Themenbereiche umfassen Kontakte, Bilder, Spiele, Music und Video, Anwendungen (Marketplace) sowie mobiles Arbeiten. Außerdem hat Microsoft erstmals seine anderen Angebote von Zune, Windows Live, Bing und Xbox Live auf einem Smartphone-System integriert. Der Startbildschirm besteht aus sogenannten Live Tiles – kleinen Fenstern, die sich dynamisch aktualisieren und Informationen zu bestimmten Interessengebieten anzeigen.

Welche Anforderungen Windows Phone 7 stellt

Microsoft stellt mit seinem Handy-Betriebssystem gleichzeitig aber auch hohe Anforderungen an die Hardware. Das garantiert zwar tolle Features – wie schnelles Internet, mindestens 8 GB Speicher, mindestens 5-Megapixel-Kamera mit Blitz, hochauflösendes Multitouch-Display und GPS-Navigation. Die treiben die Preise aber auch deutlich in die Höhe. Für Einsteiger wird sich kein günstiges Windows Phone 7 Handy finden lassen. Außerdem unterscheiden sich die Geräte technisch nur marginal von einander – Spielraum gibt es im Wesentlichen nur beim Speicher, der Bildschirmgröße und der Kameraauflösung.

Auf welchen Handys Windows Phone 7 läuft

Die ersten Windows Phone 7 Handys sollen ab dem 21. Oktober in Deutschland erhältlich sein. Mit von der Partie ist unter anderem HTC. Der Smartphone-Spezialist rückt gleich mit drei Boliden an – dem HTC HD 7, HTC 7 Trophy und HTC 7 Mozart. Samsung schickt das Omnia 7 ins Rennen und LG Electronics will mit dem Optimus 7 und Optimus 7Q punkten. Das Optimus 7Q ist insofern ein kleines Highlight, als dass es neben einem großen Touchscreen auch eine ausziehbare Tastatur bietet - das hat keines der anderen Smartphones zu bieten.

Top