Bis zu 5000 Euro

Diabetiker: Risiken in der Kfz-Versicherung

Krankheitsbedingte Unfälle können für Diabetiker teuer werden. Wie das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber" berichtet, müssen Versicherungsnehmer in diesem Fall ein Teil der Kosten selbst tragen.

Kfz-Versicherung© spectrumblue / Fotolia.com

Diabetiker können krankheitsbedingte Unfälle teuer zu stehen kommen. Wie das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, werden Diabetiker, die am Steuer eine Unterzuckerung erleiden und dadurch einen Unfall verursachen, von ihrer Versicherung zur Kasse gebeten.

Bis zu 5000 Euro vom Schaden eines Unfallgegners können Versicherungen in so einem Fall zurück verlangen. Noch härter kann es Diabetiker in der Kaskoversicherung treffen: Wer seinen nagelneuen Wagen im Unterzucker zu Schrott fährt, geht leer aus.

Das Apothekenmagazin "Diabetiker Ratgeber" 2/2006 liegt in den meisten Apotheken aus und wird kostenlos an Kunden abgegeben.

Top