Prepaid Tarife gibt es in jeder Couleur

Der Begriff "prepaid" stammt aus dem Englischen und entspricht der deutschen Wendung im Voraus bezahlen. Das heißt, die Rechnung wird nicht erst nach Erhalt einer Leistung, sondern bereits vorab, mit dem Kauf oder dem Aufladen der Prepaidkarte, beglichen.

Prepaid Tarife für das Handy

Am bekanntesten sind Prepaid Tarife im Mobilfunkbereich. Damit kann man Telefonkosten leicht im Blick behalten. Durch den Prepaid Tarif wird man weder an einen Vertrag gebunden, noch muss man eine Grundgebühr oder einen Mindestumsatz zahlen. Nachdem nur das Guthaben, das sich auf der Prepaidkarte befindet, verbraucht werden kann, bleibt der Nutzer vor bösen Überraschungen am Monatsende verschont. Allerdings sollte man nicht vergessen, für ausreichend Guthaben auf der Telefonkarte zu sorgen, um das Handy bei jeder Gelegenheit nutzen zu können.

Filter
  • 1.
    -1,25 €
    einmalige Kosten -30,10 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -1,25 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -30,10 € einmalig
    blau Mobilfunk blau
    9-Cent-Tarif
    Prepaid | Netz: E-Plus Netz
    Infos schließen
  • 2.
    -1,04 €
    einmalige Kosten -25,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -1,04 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -25,05 € einmalig
    maxxim maXXim
    8 Cent plus
    Prepaid | Netz: o2
    Infos schließen
  • 3.
    -0,84 €
    einmalige Kosten -20,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,84 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -20,05 € einmalig
    maxxim maXXim
    8 Cent smart
    Prepaid | Netz: Vodafone
    Infos schließen
  • 4.
    -0,63 €
    einmalige Kosten -15,10 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,63 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -15,10 € einmalig
    simyo simyo
    Starter 9 Cent
    Prepaid | Netz: E-Plus Netz
    Infos schließen
  • 5.
    -0,42 €
    einmalige Kosten -10,00 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,42 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -10,00 € einmalig
    o2 o2
    o2 Loop
    Prepaid | Netz: o2
    Infos schließen
  • 6.
    -0,42 €
    einmalige Kosten -10,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,42 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -10,05 € einmalig
    mobilcom debitel mobilcom-debitel
    CallYa Talk & SMS (Starter)
    Prepaid | Netz: Vodafone
    Infos schließen
  • 7.
    -0,21 €
    einmalige Kosten -5,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,21 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -5,05 € einmalig
    otelo otelo
    Handy-Karte (Prepaid)
    Prepaid | Netz: Vodafone
    Infos schließen
  • 8.
    -0,21 €
    einmalige Kosten -5,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,21 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -5,05 € einmalig
    freenetmobile freenetMobile
    8-Cent-Tarif
    Prepaid | Netz: Vodafone
    Infos schließen
  • 9.
    -0,21 €
    einmalige Kosten -5,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,21 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -5,05 € einmalig
    mobilcom debitel mobilcom-debitel
    CallYa Talk & SMS
    Prepaid | Netz: Vodafone
    Infos schließen
  • 10.
    -0,21 €
    einmalige Kosten -5,05 €
    Kosten 1. bis 24. Monat0,00 €
    Effektivpreis/Monat -0,21 €
    Effektiv­preis/Monat
    0,00 € monatlich
    -5,05 € einmalig
    mobilcom debitel mobilcom-debitel
    Xtra Call Starter SB
    Prepaid | Netz: Telekom
    Infos schließen

Prepaid Tarife heute günstiger denn je

In den letzten Jahren sind die Preise der Prepaid Tarife stark gefallen, sodass sie heute extrem günstig sind. Beinahe jeder Discounter bietet Prepaid Tarife an, die herkömmliche Tarifmodelle preislich stark unterbieten. Prepaid Anbieter können ihren Kunden diese niedrigen Preise gewähren, da mit den Tarifen keine neuen Handys subventioniert werden müssen. Darüber hinaus können die Netze der großen Netzbetreiber mitbenutzt werden.

Junger Mann am TelefonPrepaid Tarife gibt es in vielen Formen und Sparten. Im Mobilfunk sind sie jedoch am häufigsten vertreten.© Chlorophylle / Fotolia.com

Unser Geldspartipp: Über unsere aktuelle Tariftabelle für Handy-Billigtarife können Sie die Prepaidkarten von verschiedenen Anbietern bequem vergleichen und Ihre Wunschkarte direkt online bestellen. Oder aber Sie nutzen unseren Handyrechner, um den optimalen Handytarif für Sie zu finden. Eine interessante Möglichkeit zum Kostensparen, bieten sogenannte Free-SMS-Dienste. Wir stellen einige seriöse Anbieter vor, über die Sie SMS kostenlos vom Handy aus verschicken können.

Für Prepaid Tarife gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Prepaid Tarife beschränken sich jedoch nicht auf die Mobilfunksparte. Darüber hinaus werden Prepaid Tarife für mobiles Internet und für Carsharing genutzt; außerdem gibt es Prepaid-Kreditkarten, Prepaid-Parkkarten und mit Sicherheit noch eine Reihe von weiteren Bereichen, in denen Prepaid zum Einsatz kommt. Egal welche Sparte sich dem Prepaid Verfahren bedient, der Ablauf sowie die Vorteile bleiben die gleichen.

Kostenfallen auch bei Prepaid nicht auszuschließen

Nur weil ein Tarif per Prepaid-Aufladung bezahlt wird, sollte man nicht alle Vorsicht außer Acht lassen. Es gibt auch bei Prepaid-Tarifen einige Kostenfallen, in die man tappen kann, aber nicht muss. Eine davon ist die automatische Aufladung, bei der stets Geld nachgeladen wird, sobald das Guthaben unter einen bestimmten Betrag fällt. Das kann dann teuer werden, wenn man beispielsweise keinen Datentarif gebucht hat, das Handy sich aber trotzdem ins Internet einwählt, um etwa Updates zu ziehen.

Außerdem sollte ein Blick in die Fußnoten oder Tarifbedingungen erfolgen. Gerade Wenignutzer können hier unliebsame Überraschungen erleben, beispielsweise wenn regelmäßig Guthaben aufgeladen werden muss oder eine Mindestnutzung vorausgesetzt wird. Das sogenannte Aktivitätsfenster bezeichnet den Zeitraum, in dem ein aufgeladenes Guthaben genutzt werden muss.

Roaming Gebühren

Auslands-Prepaidkarte

Das Telefonieren mit dem Handy im Ausland kann richtig ins Geld gehen. Mit einer Handykarte fürs Ausland (Prepaid) lassen sich die Kosten im Zaum halten.

Prepaidkarten fürs Ausland

Smartphones

Mobilfunkanbieter

Auf der Anbieterliste finden Sie, übersichtlich sortiert, die wichtigsten deutschen Mobilfunkanbieter inklusive ihrer Prepaid- und Vertragstarife.

Mobilfunkanbieter

mobiles Internet Vergleich

Mobiles Internet

Prepaid-Tarife gibt es auch für mobiles Internet, will man etwa mit dem Notebook unterwegs surfen. Unser Tarifvergleich findet die günstigsten Angebote.

Mobiles Internet
DSL & LTE
Mobiles Internet
Telefon
Handy
Alle Tarif- und Preisangaben brutto. Trotz sorgfältiger Erstellung wird für die Richtigkeit keine Haftung übernommen. Beachten Sie Preise und AGB der Anbieter. Alle Angaben ohne Gewähr.