Der Newsletter von Tarife.de

Tarife.de Newsletter

Mit dem Newsletter von Tarife.de haben Sie stets die neuesten Meldungen auf dem Schirm. Einmal wöchentlich informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten, interessante Themen sowie wichtige Tarifänderungen in den Bereichen Strom, Gas, DSL, Geld, Versicherungen und mehr. Und das Beste: Der Newsletter von Tarife.de ist vollkommen kostenlos.

Unseren Newsletter können Sie über das nachstehende Formular bestellen. Ihre Daten werden natürlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite.

Newsletter-Anmeldung

Für die Anmeldung muss eine korrekte E-Mail-Adresse angegeben werden, Ihren Vor- und Nachnamen können Sie optional eintragen. Selbstverständlich können Sie das Newsletter-Abo auch jederzeit wieder beenden.

Sollten Sie Probleme bei der An- oder Abmeldungen haben, dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion (at) tarife (punkt) de. Wir kümmern uns dann um Ihre Anfrage.

Kostenlosen Newsletter bestellen

Anrede:
Ihr Vorname:
Ihr Nachname:
Ihre E-Mail-Adresse*:

Social Media Angebote von Tarife.de

Tarife.de ist in verschiedenen sozialen Netzwerken aktiv. Auf unseren Social Media Angeboten erhalten Sie aktuelle Neuigkeiten und haben die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten.

mobiles internet

Tarife.de auf Facebook folgen

Werden Sie Fan auf Facebook und erhalten Sie aktuelle Tarifschnäppchen und Angebote direkt in Ihren Facebook-Neuigkeiten.

Fan werden auf Facebook
Twitter Smartphone

Tarife.de auf Twitter folgen

Auf unserem Twitterkanal halten wir Sie stets über Preisentwicklungen und Preissteigerungen auf dem Laufenden.

Auf Twitter folgen
  • Energiesparhaus

    Maximal 900 Watt: Staubsauger im Text

    Für Staubsauger gilt ab September eine Neuregelung. Um Energie zu sparen, dürfen die Geräte im Handel nur noch bis zu 900 Watt an Leistung aufweisen. Lohnt sich hinsichtlich des Stromverbrauchs der Neukauf?

  • Hochspannungsleitungen

    Koalition: Netzentgelte werden stufenweise angepasst

    Die Netzentgelte zahlen Stromkunden über ihre Energierechnung. Die Beträge sind höchst unterschiedlich und vor allem im Osten Deutschlands vergleichsweise hoch. Die Koalition hat sich darauf geeinigt, die Abgaben schrittweise anzupassen.

  • Altersvorsorge

    Studie: Altersarmut bedroht 2036 jeden fünften Neurentner

    Von Altersarmut soll in nicht mal 20 Jahren jeder fünfter Neurentner betroffen sein, so eine aktuelle Studie. Besonders der Anteil an alleinstehenden Frauen, deren Einkommen nicht zu Leben ausreicht, soll steigen.

  • Familie

    Urlaubs-Special: Was kostet mein Handy im Ausland?

    Zwar sind dank der EU-Regelungen Handygespräche im Ausland vielfach billiger geworden, doch noch immer bleiben jede Menge Kostenfallen. Worauf man achten sollte und wie man sich vor Reiseantritt absichern kann, haben wir für Sie zusammengestellt.

  • Finanzmarkt

    EU-Handytarife: Wann welcher am günstigsten ist

    Mit den seit Mitte Juni 2017 regulierten EU-Handytarifen wird die Nutzung im Ausland günstiger. Wir erklären, was bei den Netzbetreibern im EU-Ausland und außerhalb zu beachten ist.

  • Hauskauf

    Mit der Vollfinanzierung ohne eigenes Geld zum Eigenheim

    Ein Eigenheim ohne eigene Ersparnisse realisieren? Mit der Vollfinanzierung kein Problem. Jedoch sollte man auch die Nachteile dieser Finanzierung bedenken, die sich unter anderem durch lange Laufzeiten, höhere Zinsen und hohe Raten ergeben.

Top