Zum Jahreswechsel

Zahlreiche Stromanbieter planen Preiserhöhungen

Viele Verbraucher in Deutschland müssen sich nach Ansicht von Tarif-Experten auf weiter steigende Stromtarife einstellen. 37 Anbieter hätten schon angekündigt, die Strompreise ab 2009 zu erhöhen, berichtete die Wirtschaftszeitung "Euro am Sonntag".

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

München (AFP/sm) - Das Verbraucherportal Verivox rechnet zudem in den kommenden Wochen mit weiteren Ankündigungen. Spätestens sechs Wochen vor der Tarifumstellung zum Jahreswechsel müssten die Anbieter ihre neue Preiskalkulation bekannt geben. Deshalb werde es vermutlich bis Mitte November eine Ankündigungswelle geben.

Insgesamt gibt es in Deutschland 900 Stromversorger. Bislang lägen die beabsichtigten Preisanhebungen zwischen drei und 15 Prozent. Spitzenreiter sei die Firma N-Ergie aus Nürnberg.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromkosten

    Steuern und Umlagen erreichen neues Rekordhoch beim Strompreis

    Einer aktuellen Auswertung zufolge summieren sich die im Strompreis enthaltenen Steuern, Abgaben und Umlagen in diesem Jahr auf ein neues Rekordhoch. Den Tarifexperten von Verivox zufolge liegt die Abgabenlast für einen durchschnittlichen Haushalt 2017 bei rund 559 Euro.

  • Vattenfall

    Vattenfall hebt Strompreise an

    Vattenfall erhöht die Preise bei seinem Grundversorger-Tarif. Diejenigen, die noch nie einen Stromvertrag gewechselt haben, beziehen automatisch einen solchen Tarif. Die Preiserhöhung müssen Kunden aber nicht einfach hinnehmen.

  • Stromnetz Ausbau

    N-ergie bietet neue Produkte mit Preisgarantie an

    Der Nürnberger Versorger N-ergie wird zum 1. Januar 2009 seine Gas- und Strompreise erhöhen. Zugleich werde ein neues Stromprodukt mit einer Preisgarantie für zwei Jahre angeboten. Damit seien Kunden bis zum zum Jahresende 2010 vor weiteren Preiserhöhungen geschützt.

  • Hochspannungsleitung

    Note "sehr gut" für Stromtarifrechner von Verivox

    Der Tarifrechner von Verivox, der auch auf Strom-Magazin.de zum Einsatz kommt, hat in einem Test der Stiftung Warentest die Note "Sehr gut" erhalten und ist damit der beste der getesteten Stromtarifrechner. Einige andere Rechner würden kaum einen der günstigsten Tarife finden, so die Tester.

  • Strompreise

    200 Stromanbieter getestet: Yello und E WIE EINFACH vorn

    In einer aktuellen Service-Studie wurden Kundenservice und Vertragsgestaltung der 200 wichtigsten Stromversorger getestet und zudem die Preisgestaltung von mehr als 3000 Stromtarifen unter die Lupe genommen. Testsieger sind die Kölner Strom- und Gasanbieter E WIE EINFACH und Yello.

Top