Schulden

Zahl der Kredite erreicht neuen Höchstwert

Verbraucher nehmen angesichts der niedrigen Zinsen immer mehr Kredite auf. Zuletzt war die Verlockung in die Miesen zu gehen so groß, als die Abwrackprämie den Kauf von Autos attraktiver machte.

AutokaufZuletzt war es die Abwrackprämie, durch die mehr Kredite aufgenommen wurden.© freezeframe / Fotolia.com

Frankfurt/Main - Die niedrigen Zinsen verlocken Verbraucher und Unternehmen zunehmend zu Anschaffungen auf Pump. Die auf das Kreditgeschäft spezialisierten Banken in Deutschland vergaben im vergangenen Jahr neue Kredite im Volumen von 130 Milliarden Euro, wie der Bankenfachverband am Donnerstag in Frankfurt mitteilte. Das war ein Plus von 8,7 Prozent zum Vorjahr.

Kreditbestand liegt bei 159,3 Milliarden

Der Kreditbestand der Institute erreichte zum Jahresende mit 159,3 Milliarden Euro einen neuen Höchstwert. Mit einem Plus von 6,8 Prozent zum Vorjahr seien die Bestände "so stark gewachsen wie zuletzt im Jahr der Abwrackprämie", erklärte Verbandschef Jan Wagner.

2009 hatten Neuwagenkäufer in Deutschland für das Verschrotten ihres alten Autos eine staatliche Prämie von 2.500 Euro bekommen. Das hatte die Nachfrage nach Finanzierungen für Autokäufe kräftig angekurbelt.

Im vergangenen Jahr finanzierten die Kreditbanken etwa zwei Millionen Kraftfahrzeuge, jeder zweite Ratenkredit wird zur Anschaffung eines Neu- oder Gebrauchtwagens genutzt.

Verbraucher suchen verstärkt im Netz nach Krediten

Jedes fünfte Verbraucherdarlehen bundesweit wird nach Angaben des Verbandes mittlerweile über das Internet angebahnt - ein einfacher Online-Abschluss sei aber noch nicht möglich. Der Bankenfachverband macht sich für einen digitalen Kreditvertrag stark: "Verbraucherkredite müssen genauso einfach wie andere Verträge im Internet abgeschlossen werden können", forderte Wagner. Der Verband vertritt 56 Institute.

Quelle: DPA

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Sparkasse

    Kein Geldautomat: Sparkasse liefert Bargeld nach Hause

    Die Sparkasse sieht sich in Folge der aktuellen Zinspolitik gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen, die vielen Kunden nicht schmecken dürften. Dazu gehören die Strafzinsen für Geschäftskunden oder der Abbau von Filialen. Für Orten ohne Geldautomat gibt es aber auch besondere Services.

  • Mobiles Internet Amerika

    Höherer US-Leitzins: Gibt es Veränderungen für deutsche Sparer?

    Die US-Notenbank hat den Leitzins erhöht. Von Finanzexperten wurde der Schritt seit langem erwartet. Hat die Entscheidung auch Auswirkungen auf Verbraucher in Deutschland und Europa?

  • Kredit

    Gute Kredit-Konditionen bei Direktbanken

    Gründe für einen Kredit gibt es viele. "Im Internet finden sich oft bessere Konditionen als bei Geldinstituten um die Ecke", erklärt Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Direktbanken können Kredite oft günstiger anbieten.

  • Finanzierung

    Bearbeitungsgebühren für Privatkredite gekippt

    Der BGH stärkt die Rechte von Bankkunden: Bearbeitungsgebühren für Kredite, die zusätzlich zu den Zinsen gezahlt werden müssen, seien unzulässig. Entsprechende Klauseln in den Verträgen würden die Kunden unangemessen benachteiligen. Das Urteil könnte für die Banken teuer werden.

Top